Sport Kristoffer Ajer warnte vor einem keltischen Transfer, da der ehemalige Parkhead-Star befürchtet, dass der Verteidiger kein heißes Eigentum mehr ist.

18:14  02 märz  2021
18:14  02 märz  2021 Quelle:   dailyrecord.co.uk

-Schauspielerin Jamie Lee Curtis bricht mit ihrer dunklen Familie an

-Schauspielerin Jamie Lee Curtis bricht mit ihrer dunklen Familie an Die © Mark Runnacles / Getty Images Sport Hamilton Academical gegen Celtic - Ladbrokes Scottish Premiership Celtic plant laut Football Insider diesen Sommer eine Überholung des Massenkaders. Die Verkaufsstelle behauptete, dass bis zu fünf Mitglieder, die derzeit in Parkhead in den Büchern stehen, vor der Kampagne 2021/22 dauerhafte Ausgänge besiegeln könnten.

Der frühere keltische Star Vidar Riseth befürchtet, dass Kristoffer Ajer nicht mehr das heiße Transfer-Objekt ist, das er einst war.

Interimschef John Kennedy gab am Samstag zu, dass der Verein Schwierigkeiten haben könnte, den norwegischen Innenverteidiger zu halten, da er für diesen Sommer ein beträchtliches Interesse an ihm vorausgesagt hatte.

Aber sein Landsmann Riseth ist sich nicht so sicher.

Ajer, der im Sommer in das letzte Jahr seines keltischen Vertrags eintritt, wurde in den letzten 12 Monaten von den Giganten der Serie A, AC Milan , genau beobachtet Italienische Seite, um woanders zu suchen.

Celtic sollte Ryan Christie in die Liste der Sommerfeuerverkäufe aufnehmen. [Meinung]

 Celtic sollte Ryan Christie in die Liste der Sommerfeuerverkäufe aufnehmen. [Meinung] © Mark Runnacles / Getty Images Sport Hamilton Academical gegen Celtic - Ladbrokes Scottish Premiership Insider . Die Verkaufsstelle behauptete, dass bis zu fünf Mitglieder, die derzeit in Parkhead in den Büchern stehen, vor der Kampagne 2021/22 dauerhafte Ausgänge besiegeln könnten. The Hoops hofft, Blockbuster-Gebühren für zwei Verkäufe zu erhalten, bei denen es sich wahrscheinlich um Odsonne Edouard und Kristoffer Ajer handelt.

Der 22-Jährige war eine tragende Säule in der Abwehr, die in dieser Saison bereits 43 Ligatore erzielt hat - im Vergleich zu nur 19 in der gesamten letzten Saison - plus 21 in nur 10 europäischen Spielen.

a person with a football ball: Ajer has earned praise in recent weeks despite Celtic's otherwise poor defensive record © PA Ajer hat in den letzten Wochen trotz Celtics ansonsten schlechter Defensivbilanz

Lob erhalten. Diese Zahlen dürften noch schlimmer gewesen sein, wenn nicht der frühere IK Start-Stopper die Dinge zusammengehalten hätte, als die Saison von Celtic enträtselt wurde.

Aber Riseth geht davon aus, dass Europas größte Vereine möglicherweise über das wahre Potenzial des norwegischen Nationalspielers nachdenken.

Er sagte: "Es ist schwer zu sagen, wo Kris nächstes Jahr landen wird.


Video: FUSSBALL DIGEST: WIE GUT IST EIN JOB BEI EVERTON? (Spiegel)

John Kennedy lässt einen Hinweis auf Kristoffer Ajers keltische Zukunft fallen

 John Kennedy lässt einen Hinweis auf Kristoffer Ajers keltische Zukunft fallen Celtic Interim Manager John Kennedy gab ebenso gut zu, dass Kristoffer Ajer sich nach dieser Saison wahrscheinlich nicht mehr für den Verein engagieren möchte, nachdem der Norweger eine starke Leistung erbracht hat, um die 37-jährige Leistung zu erbringen. alt ein 1: 0-Sieg gegen Aberdeen in seinem ersten verantwortlichen Spiel. © Celtic Interim Manager John Kennedy versucht in seinem ersten verantwortlichen Spiel einen Punkt zu vermitteln und hatte ...

" Saison spielte er wirklich gut und große Vereine wie Mailand sahen ihn an. Er war heiß auf dem Markt.

"In dieser Saison hat er sich jedoch nicht so gut geschlagen.

" Es ist wichtig, Jahr für Jahr gut zu laufen, wenn Sie einen großen Verein erreichen wollen.

"Wenn er Celtic verlassen will, will er natürlich einen neuen Verein finden - aber vielleicht findet er keinen Top-Club, weil man für Celtic gut abschneiden muss, wenn das passieren soll."

Ajer war einer der Spieler, von denen berichtet wurde, dass sie den ehemaligen Chef Neil Lennon zu Beginn dieser Saison verärgert haben, indem sie den Wunsch geäußert haben, vor dem enttäuschenden Ausscheiden des Vereins aus der Champions League nach Ferencvaros voranzukommen.

Er war für diese Demütigung gegen das ungarische Outfit genauso schuldig wie jeder der Männer in Grün und Weiß, als er anderswo seine Meinung zu haben schien.

Christie beseitigt, Veteran verpasst: Celtics vorhergesagtes XI, wenn sie ungeschlagen 62 Jahre einstellen - Meinung

 Christie beseitigt, Veteran verpasst: Celtics vorhergesagtes XI, wenn sie ungeschlagen 62 Jahre einstellen - Meinung © Bereitgestellt von Football FanCast Mick McCarthy, Celtic, Parkhead, Neil Lennon, SPFL, schottische Premier League, Dermot Desmond, Peter Lawwell In diesem Sommer wird sich für Celtic alles ändern. Die glaswegische Mannschaft hat keinen Manager mehr, nachdem Neil Lennon sein Amt niedergelegt hat. Der Nordirländer hat Parkhead zurückgelassen, aber er wird nicht der einzige sein, der im Sommer kommt. Peter Lawwell wird in den Ruhestand treten. Dominic McKay ersetzt ihn in der Hoops-Hierarchie.

Er war jedoch wieder in Bestform, als er die Dons am Wochenende mit einer Reihe großer Interventionen vereitelte.

Das führte dazu, dass Kennedy den Innenverteidiger hoch lobte. Der Hausmeister sagte: "Mit seinem Profil von Geschwindigkeit, Größe, Technik und Können wird es Interesse an ihm geben."

Aber Riseth hat Ajer gewarnt, dass er nicht zulassen kann, dass sich sein Fokus wieder verschiebt, wenn er seine Ambitionen erfüllen will, in eine der wichtigsten Ligen Europas zu wechseln.

Riseth - ein Ligapokalsieger mit den Hoops im Jahr 2000, der ebenfalls 52 Mal von Norwegen gekappt wurde - sagte: "Kris ist ein kluger Junge und er wird wissen, dass er nicht an andere Teams denken kann, wenn er gehen will, weil das so ist." wird ihn schlecht spielen lassen.

"Er muss immer wieder denken: 'Ich bin ein keltischer Spieler, ich möchte alles für Celtic geben' - das ist der Weg, um die großen Vereine auf sich aufmerksam zu machen.

"In erster Linie muss er einen Job für Celtic machen."

Peterson und die knifflige Suche nach der Balance .
Viel Auswahl bei der Besetzung seiner Flügel hat Uwe Rösler vor dem Spiel am Samstag in Sandhausen nicht. Immerhin drängt sich aber ein Offensivmann auf, der den deutschen Fußball erst näher kennenlernen musste. © imago images Hatte Anpassungsschwierigkeiten: Kristoffer Peterson. Ein bisschen pendelte Kristoffer Peterson in den vergangenen Jahren zwischen verschiedenen Ligen. Utrecht, Kerkrade, Almelo, dann Swansea City (Wales), noch einmal Utrecht, noch einmal Swansea, seit Anfang Oktober steht der Schwede bei Fortuna Düsseldorf unter Vertrag.

usr: 0
Das ist interessant!