Sport Liverpool-Fan schafft Spendenaktion für "Get Kylian Mbappe to Liverpool" - bisher 295 £ gesammelt

14:26  06 märz  2021
14:26  06 märz  2021 Quelle:   givemesport.com

Ligue 1: Wenger: Arsenal hätte Mbappe holen können

  Ligue 1: Wenger: Arsenal hätte Mbappe holen können Der frühere Arsenal-Trainer Arsene Wenger hat verraten, dass er einst drauf und dran war, PSG-Superstar Kylian Mbappe ablösefrei zu den Gunners zu holen. © Bereitgestellt von SPOX Kylian Mbappe hätte vor einigen Jahren auch zum FC Arsenal wechseln können. "Wir können über Mbappe reden. Ich war bei ihm zuhause, als er sich unsicher war, ob er seinen Vertrag bei Monaco verlängern soll", sagte Wenger im Interview mit beIN Sports. "Er hätte umsonst zu Arsenal kommen können.

Es scheint verrückt zu sein, dies zu fragen, aber: Braucht Liverpool einen Umbau?

a man smiling for the camera: p1f03j97sp1bm6ui9rg01ov1lapq.jpg © GiveMeSport p1f03j97sp1bm6ui9rg01ov1lapq.jpg

Jürgen Klopps Mannschaft schlenderte in der vergangenen Saison zum Premier League-Titel und sammelte dabei lächerliche 99 Punkte.

Dieses Mal stehen sie vor einem allmächtigen Kampf, um sich für die Champions League zu qualifizieren.

Sie haben in Anfield fünf Mal in Folge verloren und könnten möglicherweise auf den neunten Platz in der Tabelle fallen, wenn Aston Villa und Tottenham unter ihnen ihre Spiele in der Hand gewinnen.

Es ist ein Kader voller Talente, der aber schon seit mehreren Jahren zusammen ist. Und sie werden nicht jünger.

Freixa eröffnet heiße Phase des Barça-Präsidentschaftswahlkampfes: "Es ist möglich, Haaland und Mbappé zu holen!"

  Freixa eröffnet heiße Phase des Barça-Präsidentschaftswahlkampfes: La Liga: Huesca - Granada | DAZN Highlights

In der nächsten Saison werden Mohamed Salah und Sadio Mane 29 Jahre alt, während Virgil van Dijk und Roberto Firmino 30 Jahre alt werden. Thiago und Jordan Henderson werden ebenfalls 31 Jahre alt Ist es Zeit für

Liverpool , viel Geld auszugeben?   Liverpool fan creates fundraiser to ‘Get Kylian Mbappe to Liverpool’ - raised £295 so far Kylian Mbappe, jemand? Wenn Sie sich nicht für die Champions League qualifizieren, werden sicherlich alle extrem schwachen Träume von Liverpools Unterzeichnung des Pariser Saint-Germain-Stars beendet. Aber erzähl das den Liverpool-Fans. Oder insbesondere einen Liverpool-Fan. Das liegt daran, dass James Smith eine Spendenaktion für

ins Leben gerufen hat, um Mbappe nach Liverpool zu bringen.

Das Ziel sind 250 Millionen Pfund - eine Zahl, die möglicherweise ausreicht, um den Franzosen zu unterzeichnen. Zum Zeitpunkt des Schreibens haben sie 295 £ gesammelt, wobei eine Person 200 £ gespendet hat! Fast da, Jungs…

PSG-Chef gibt Liverpools Ziel Kylian Mbappe ein Ultimatum

 PSG-Chef gibt Liverpools Ziel Kylian Mbappe ein Ultimatum Pariser Saint-Germain-Sportdirektor Leonardo hat Liverpool -Ziel Kylian Mbappe in einem Interview mit France Bleu , das vom übermittelt wird, gebeten, eine Entscheidung über seine Zukunft zu treffen Daily Express .

© Bereitgestellt von Give Me Sport

James schreibt: „LET'S GET MBAPPE TO LIVERPOOL.

Da Liverpool nicht über die Mittel verfügt, um ein solches Angebot zu versuchen, dachten wir, wir würden es auf uns nehmen, das Geld von allen Fans auf der ganzen Welt zu sammeln. Lassen Sie uns die Fußballwelt schockieren. graphical user interface, website Weltweit gibt es rund 100 Millionen Liverpool FC-Fans. Wenn alle Fans gespendet hätten, müssten wir jeweils nur 2,50 £ spenden, um genug Geld für ein Gespräch mit Kylian zu sammeln. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um die erste und größte von Fans erhobene Fußballtransfergebühr zu erzielen und den größten Transfer aller Zeiten zu ermöglichen. Lass uns Geschichte schreiben. "

© Bereitgestellt von Give Me Sport

Aber es ist alles ein bisschen Spaß und Spiel, denn er fügt hinzu: "[Wenn wir unser Ziel, 250 Millionen Pfund zu sammeln, nicht erreichen, gehen alle Einnahmen an die LFC Foundation]."

Gut gemacht, James.

'Mbappe und Neymar sind Pariser und werden für immer bleiben' - PSG-Präsident Al-Khelaifi schließt Ausgänge für das Star-Duo aus .
Der Präsident von Paris Saint-Germain, Nasser Al-Khelaifi, hat mutig erklärt, dass Neymar und Kylian Mbappe trotz der Konstante nirgendwo hingehen Spekulationen über ihre Zukunft, wobei die Superstar-Stürmer unterstützt werden, um „für immer“ im Parc des Princes zu bleiben. Die internationalen Stürmer von Brasilien und Frankreich müssen sich noch zu neuen Bedingungen verpflichten und wird ihre jeweiligen Verträge im Sommer 2022 auslaufen lassen.

usr: 10
Das ist interessant!