Sport NBA: Mavs wohl an Trade für Cavs-Big interessiert

09:50  07 märz  2021
09:50  07 märz  2021 Quelle:   spox.com

NBA: Mavs wohl offen für Porzingis-Trade

  NBA: Mavs wohl offen für Porzingis-Trade Kristaps Porzingis ist nach seiner Meniskus-Verletzung in der Offseason noch immer auf der Suche nach seinem Rhythmus. Bei den Dallas Mavericks kommen wohl langsam Zweifel am Letten auf. Die Texaner sollen sich in der Liga umhören, was sie für den Big Man bekommen könnten. © Bereitgestellt von SPOX Kristaps Porzingis ist in Dallas nicht mehr unumstritten. Das berichtet Jake Fischer vom Bleacher Report. Der zitiert einen Insider der Mavs, welcher berichtet, dass mit Ausnahme von Luka Doncic kein Spieler im Kader unantastbar sei. Das gelte auch für Porzingis, wie ein anonymer Assistant-GM erzählte.

Vor der Trade Deadline am 25. März könnten die Cleveland Cavaliers womöglich noch mehrere Deals einfädeln, um ihren Kader umzustrukturieren. Das meiste Trade-Interesse zieht offenbar Larry Nance Jr. auf sich, unter anderem von den Dallas Mavericks.

Larry Nance Jr. von den Cleveland Cavaliers zieht offenbar das Interesse mehrerer Teams auf sich, darunter auch die Dallas Mavericks. © Bereitgestellt von SPOX Larry Nance Jr. von den Cleveland Cavaliers zieht offenbar das Interesse mehrerer Teams auf sich, darunter auch die Dallas Mavericks.

Das berichtet Chris Fedor vom Cleveland Plain Dealer. Demnach gehöre Dallas zu einer Gruppe an Teams, die Interesse am 28-Jährigen gezeigt hätten, darunter auch die Celtics, Sixers, Pelicans Heat und Timberwolves. Minnesota sei bereits seit der vergangenen Offseason "aggressiv" hinter Nance Jr. her.

Irrer Dreier zum Sieg! Mavs feiern Doncic: "Wie Jordan und Kobe"

  Irrer Dreier zum Sieg! Mavs feiern Doncic: Die Dallas Mavericks verspielen gegen die Boston Celtics eine klare Führung. Doch es folgt der große Auftritt von Luka Doncic. Sein Coach vergleicht ihn mit Jordan. © Bereitgestellt von sport1.de Irrer Dreier zum Sieg! Mavs feiern Doncic: "Wie Jordan und Kobe" Halleluka! Luka Doncic hat den Dallas Mavericks wieder einmal in letzter Sekunde einen Sieg in der NBA beschert.Der Mavs-Superstar führte sein Team mit einem spektakulären letzten Wurf zum 110:107-Sieg über die Boston Celtics und verhinderte damit einen weiteren Nackenschlag für die Mavericks.

Mehr bei SPOX

  • Shaq: Der dominanteste Center seiner Zeit - und ein gewaltiger Kindskopf

Die Cavs haben dem Bericht zufolge sogar schon ein Angebot von einem nicht genannten Team erhalten, das mehrere späte Erstrundenpicks für die Dienste des Bigs geboten habe. Nance Jr. legt in der aktuellen Saison im Schnitt 9,3 Punkte, 6,8 Rebounds und 3,2 Assists auf, fehlt derzeit allerdings verletzt nach einer Hand-OP. Kurz nach dem All-Star Break soll er wohl aufs Parkett zurückkehren.

Wie Fedor berichtet, könnten mehrere Teams von der Mischung aus Defense, Playmaking und Shooting (38,1 Prozent Dreierquote), die Nance Jr. mitbringt, angetan sein. Auch sein Vertrag (noch 3 Jahre und 32,1 Millionen Dollar) macht ihn zu einem interessanten Trade-Ziel. Allerdings sehen die Cavs Nance Jr. wohl als Teil des Kerns des jungen Teams an und müssten wohl mit einem sehr hohen Angebot in die Verhandlungen gelockt werden.

Pacers vs. Knicks Quoten, Linie, Spread: 2021 NBA-Picks, 27. Februar Vorhersagen vom fortgeschrittenen Modell

 Pacers vs. Knicks Quoten, Linie, Spread: 2021 NBA-Picks, 27. Februar Vorhersagen vom fortgeschrittenen Modell Die New York Knicks treten um 20 Uhr gegen die Indiana Pacers an. ET am Samstag im Madison Square Garden. New York ist 16-17 insgesamt und 9-7 zu Hause, während Indiana 15-16 insgesamt und 8-6 unterwegs ist. Die Teams haben ihre ersten beiden Spiele in dieser Saison aufgeteilt. Indiana wird von 1,5 Punkten in den neuesten Knicks vs. Pacers-Quoten von William Hill Sportsbook bevorzugt, und das Over-Under wird auf 218 festgelegt. Bevor Sie Pacers vs.

Nichtsdestotrotz gehört Cleveland wenige Wochen vor der Trade Deadline wohl zu den wenigen Sellern auf dem Markt. Mit einer Bilanz von 14-22 und Platz 13 im Osten sind die Chancen auf die Playoffs überschaubar. Angeblich macht das Front Office der Cavs deshalb unter anderem Taurean Prince und Cedi Osman verfügbar.

Trade-Gerüchte: Was passiert mit Andre Drummond?

Auch JaVale McGee, dessen Vertrag (4,2 Mio. Dollar) am Saisonende ausläuft, soll bereits mehrere Interessenten auf den Plan gerufen haben. Schwieriger könnte wohl ein Trade für Andre Drummond werden. Der Center hat am 12. Februar sein letztes Spiel im Cavs-Trikot absolviert, seitdem ist Cleveland auf der Suche nach einem Abnehmer.

Die Cavs hoffen darauf, dass dieser noch vor der Deadline gefunden wird, um noch einen Gegenwert für Drummond einzuheimsen. Ansonsten wird der Center wohl aus seinem Vertrag (28,7 Mio. Dollar) herausgekauft. In dem Fall wären wohl die Nets, Lakers oder Clippers die Favoriten auf Drummond. Cleveland hoffe deshalb, dass andere Interessenten noch vor der Deadline mit einem Angebot ankommen, um sich den 27-Jährigen zu schnappen.

NBA: Giannis entscheidet OT-Thriller in Philly - Hardens Solo-Show zu viel für Indiana .
Die Milwaukee Bucks haben ein verloren geglaubtes Spiel in Philadelphia nach Verlängerung umgebogen - dank MVP Giannis Antetokounmpo. De'Aaron Fox und Ja Morant treffen Gamewinner, die Golden State Warriors fügen Houston die 18. Niederlage am Stück zu, verlieren aber Stephen Curry. James Harden trägt die Brooklyn Nets zum nächsten Sieg. © Bereitgestellt von SPOX Giannis Antetokounmpo erzielte in der Verlängerung 10 Punkte. Auch ohne zwei Superstars gewinnen die Nets in Indiana, weil eben noch ein Superstar übrig bleibt.

usr: 3
Das ist interessant!