Sport Domenic Weinstein fährt zu Gold

23:50  05 august  2018
23:50  05 august  2018 Quelle:   msn.com

Xbox Ultimate Game Sale ist gestartet: Hohe Rabatte auf hunderte Spiele, viele Top-Titel reduziert

  Xbox Ultimate Game Sale ist gestartet: Hohe Rabatte auf hunderte Spiele, viele Top-Titel reduziert Es ist wieder soweit: Microsoft hat den diesjährigen Ultimate Game Sale gestartet, der mit hohen Rabatten auf über 500 Xbox- und PC-Spiele lockt. Zahlreiche Spiele sind um bis zu 75 Prozent reduziert, Xbox Live Gold-Mitglieder erhalten nochmals zehn Prozent Nachlass obendrauf. In der Liste der reduzierten Spiele finden sich Top-Titel wie PUBG, Sea of Thieves […]Beispiel-Angebote mit Xbox Live Gold:

Domenic Weinstein startete für den „RSC Donaueschingen“ und wurde im Jahr 2010 deutscher Jugendmeister im Punktefahren und der Men's Individual Pursuit Final Gold Heat - 2014 Track World Championships, Cali, Colombia - Продолжительность: 4:50 UCI 100 473 просмотра.

Domenic Weinstein jubelt mit seiner Goldmedaille. an die Redaktionrückmelden. per E-Mailversenden.

Domenic Weinstein hat die 4000-Meter-Einerverfolgung gewonnen. © Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild Domenic Weinstein hat die 4000-Meter-Einerverfolgung gewonnen.

Domenic Weinstein riss den Daumen hoch und zeigte seinen Bizeps: Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat der Bahnrad-Sportler aus Villingen-Schwennigen erstmals bei einer internationalen Meisterschaft die 4000-Meter-Einerverfolgung gewonnen.

Der 23-Jährige, 2016 schon Vize-Weltmeister und im Vorjahr EM-Dritter, siegte am Sonntag bei den European Championships in 4:13,363 Minuten in einem hochklassigen Finale gegen den Portugiesen Ivo Oliveira.

Das könnte Sie auch interessieren

Norwegische Olympiasiegerin: Vibeke Skofterud mit Jet-Ski tödlich verunglückt

  Norwegische Olympiasiegerin: Vibeke Skofterud mit Jet-Ski tödlich verunglückt Norwegische Olympiasiegerin: Vibeke Skofterud mit Jet-Ski tödlich verunglücktDas könnte Sie auch interessieren:

Nach Lisa Brennauer gewinnt auch Domenic Weinstein Gold . Domenic Weinstein hat bei den European Championships die Goldmedaille in der Einerverfolgung über 4000 m gewonnen und dem Bund Deutscher Radfahrer (BDR) damit den zweiten Titel bei den Wettkämpfen in Glasgow besc

Domenic Weinstein riss den Daumen hoch und zeigte seinen Bizeps: Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat der Bahnrad-Sportler aus Villingen-Schwennigen erstmals bei einer internationalen Meisterschaft die 4000-Meter-Einerverfolgung gewonnen. Der 23-Jährige, 2016 schon

Jan Ullrichs Karriere in Bildern

Im Vorlauf hatte Weinstein in 4:13,073 Minuten seinen deutschen Rekord verbessert und war zur Bestzeit gefahren. Es war bereits das achte EM-Edelmetall der deutschen Radsportler in Glasgow (2/3/3). «Die Zeit war megastark und ist sehr hoch zu bewerten. Jetzt hat er endlich seinen ersten Männer-Titel», sagte Bundestrainer Sven Meyer.

Lisa Brennauer holte in einem fast schon verloren geglaubten Straßenrennen mit Platz drei noch ein fast optimales Ergebnis heraus. Für die Allgäuerin war es nach Gold in der Einerverfolgung und Bronze in der Mannschaftsverfolgung bereits die dritte Medaille in Glasgow. Den Titel holte im Sprint Marta Bastianelli aus Italien vor Titelverteidigerin Marianne Vos aus den Niederlanden.

Deutsche Freistil-Mixed-Staffel gewinnt überraschend EM-Gold

  Deutsche Freistil-Mixed-Staffel gewinnt überraschend EM-Gold Deutsche Freistil-Mixed-Staffel gewinnt überraschend EM-Gold• Für den Deutschen Schwimm-Verband (DSV) ist es die zweite Medaille in Glasgow - Sarah Köhler hatte zuvor das Podium knapp verpasst.

Domenic Weinstein (* 27. August 1994 in Villingen-Schwenningen) ist ein deutscher Radrennfahrer. Domenic Weinstein startete für den RSC Donaueschingen und wurde im Jahr 2010 deutscher Jugendmeister im Punktefahren und der Einerverfolgung und erreichte Platz drei in der

Gold -Fahrer Weinstein und das perfekte Rennen. Er war schon so oft nah dran Domenic Weinstein hat für die nächste Medaille der deutschen Bahnradfahrer gesorgt. In der 4000-m-Einerverfolgung fuhr er in souveräner Manier zu Gold . Miriam Welte landete indes auf dem undankbaren vierten Rang.

GLASGOW, SCOTLAND - AUGUST 05:  Domenic Weinstein of Germany celebrates winning gold in the final of the Men's 4000m Individual Pursuit during the track cycling on Day Four of the European Championships Glasgow 2018 at Sir Chris Hoy Velodrome on August 5, 2018 in Glasgow, Scotland.  (Photo by Dan Istitene/Getty Images) © Getty GLASGOW, SCOTLAND - AUGUST 05: Domenic Weinstein of Germany celebrates winning gold in the final of the Men's 4000m Individual Pursuit during the track cycling on Day Four of the European Championships Glasgow 2018 at Sir Chris Hoy Velodrome on August 5, 2018 in Glasgow, Scotland. (Photo by Dan Istitene/Getty Images)

«Ich hätte nicht gedacht, dass wir noch mal rankommen», sagte Brennauer ausgepumpt, aber glücklich im Ziel am Glasgow Green, dem ältesten Park der Stadt. «Ich bin jetzt aber mega-happy. Das war heute vor allem eine tolle Mannschaftsleistung», sagte die 30-Jährige, die von der Verfolgungsarbeit ihrer Teamkolleginnen im Finale profitierte. Dort kam es schließlich doch noch zum Massensprint.

Mit dem Sieg in der Einerverfolgung hatte sich die Zeitfahr-Weltmeisterin von 2014 tags zuvor einen langgehegten Wunsch erfüllt, musste aber den Strapazen zunächst ein wenig Tribut zollen. «Ich war am Abend sehr aufgewühlt, habe nicht gut geschlafen und hatte einen superschweren Tag», sagte Brennauer, «aber irgendwie hat jeder dran geglaubt.»

Preisverfall: Verschmähtes Edelmetall: Warum derzeit niemand Gold kaufen will

  Preisverfall: Verschmähtes Edelmetall: Warum derzeit niemand Gold kaufen will Preisverfall: Verschmähtes Edelmetall: Warum derzeit niemand Gold kaufen willJe unsicherer die Weltwirtschaft, desto stärker steigt der Goldpreis - normalerweise. Doch derzeit will trotz Handelskriegen kaum jemand das Edelmetall kaufen.

Europameister! Es ist der größte Erfolg für Domenic Weinstein in der Einerverfolgung über 4000 m. Im zweiten Abschnitt des Rennens spielte er seine Stärke

Domenic Weinstein @dome_ weinstein . 31 Jan. #trainingscamp #mallorca #preparing for #worldchampionships 2 days to go / looking forward to come home again 🤙🏻. 1. Domenic Weinstein @dome_ weinstein .

Anna Knauer aus Eichstädt holte sich Silber im Ausscheidungsfahren auf der Bahn. Die Bayerin, die 2013 an gleicher Stelle Junioren-Weltmeisterin im Omnium wurde, musste sich im Sprint nur der vierfachen Olympiasiegerin Laura Kenny (vormals Trott) aus Großbritannien geschlagen geben. «Glasgow liegt mir scheinbar. Nachdem die Vierer-Mädels vorgelegt hatten, wollte ich die Medaille unbedingt», sagte Knauer. «Es war ein Wahnsinnserlebnis, Laura Kenny vor ihrem Heimpublikum zu fordern.»

Für Knauer war es nach ihrer langen Pause auch eine Bestätigung. Nach den Spielen in Rio 2016 hatte die 23-Jährige nicht mehr zu ihrer Form gefunden und von April 2017 bis April 2018 pausiert. Joachim Eilers aus Chemnitz hatte zuvor noch Silber im Zeitfahren zum deutschen Abschneiden beigesteuert.

Ex-Sprint-Weltmeister Stefan Bötticher zeigte sich nach Bronze im Teamsprint auch in seiner Spezialdisziplin stark. Der Chemnitzer gewann die Quali und erreichte mühelos das Viertelfinale am Montag.

Gold: Der Crash! .
Gold: Der Crash!

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!