Sport Showdown um Modric: Wegweisende Gespräche finden heute statt

15:06  10 august  2018
15:06  10 august  2018 Quelle:   90min.com

Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine Gehaltserhöhung

  Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine Gehaltserhöhung Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine GehaltserhöhungWie die MARCA berichtet, wollen die ​"Königlichen" den Vertrag des mittlerweile 32-Jährigen vorzeitig verlängern und dabei auch sein Gehalt von aktuell acht Millionen Euro deutlich anheben. Die Gespräche mit Klubboss Florentino Perez sollen demnach noch heute beginnen und in den kommenden Tagen zu einem Abschluss in Form einer Vertragsunterschrift führen.

Der Unterricht findet normalerweise vormittags von Montag bis Freitag statt . Ganztage Schulen sind selten. Etwa 30% eines Jahrgangs bedsuchen heute das Gymnasium, in den fünfziger Jahren waren es erst 15%. So weit die Gerüchte um den Mittelfeldspieler. Wie es wirklich um dessen Zukunft steht

Showdown um Modric : Wegweisende Gespräche finden heute statt . Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine GehaltserhöhungWie die MARCA berichtet, wollen die "Königlichen" den Vertrag des mittlerweile 32-Jährigen vorzeitig verlängern und dabei auch sein Gehalt von aktuell

a group of people around each other: Showdown um Modric: Wegweisende Gespräche finden heute statt © BENJAMIN CREMEL/GettyImages Showdown um Modric: Wegweisende Gespräche finden heute statt

​Luka Modric ist derzeit wohl einer der begehrtesten Spieler im Weltfußball. Seinen Wert für die 'Königlichen' deutete er in den vergangenen Jahren bereits an. Auch wegen ihm gewann man in kurzer Zeit vier Mal den Champions-League-Titel. Bei der WM konnte er seinen Status bestätigen, indem er mit den Kroaten in das WM-Finale einzog und im Nachhinein mit dem goldenen Ball als Spieler des Turniers ausgezeichnet wurde. Doch wie sieht die Zukunft des 32-Jährigen aus?

Wechselgerüchte ranken sich um den 32-Jährigen derzeit hartnäckig. Der Kroate steht noch bis zum 30. Juni 2020 bei den Madrilenen unter Vertrag. Nutzt er die vielleicht letzte Chance seiner Karriere, um anderswo Erfahrungen zu sammeln? Ähnlich wie Cristiano Ronaldo könnte er auch deshalb an einen Vereinswechsel denken, weil Real Madrid nicht unbedingt dafür bekannt ist, Spieler mit Rentenverträgen auszustatten. 

Ein Weltmeister für Huddersfield

  Ein Weltmeister für Huddersfield Ein Weltmeister für Huddersfield• Durm trainierte schon einmal unter Trainer David Wagner - damals in der zweiten Mannschaft des BVB.

Showdown um Modric : Wegweisende Gespräche finden heute statt . Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine GehaltserhöhungWie die MARCA berichtet, wollen die "Königlichen" den Vertrag des mittlerweile 32-Jährigen vorzeitig verlängern und dabei auch sein Gehalt von aktuell

Showdown um Modric : Wegweisende Gespräche finden heute statt . Nach FPÖ-Kritik: #ambroschallenge bringt "Schifoan" auf Platz 1 der Aktuelle Nachrichten zu Barack Obama im Überblick: Hier finden Sie alle Informationen der FAZ zum US- Politiker Barack Obama . Reuters.

Wechsel nach Italien? Ein klärendes Gespräch mit Luka Modric soll heute stattfinden

a person with a football ball on a field: Real Madrid Training Session - UEFA Champions League Final Previews © Mike Hewitt/GettyImages Real Madrid Training Session - UEFA Champions League Final Previews

Inter Mailand hingegen könnte diesen Rentenvertrag in der Tat bieten, wie Marca berichtet. Vier Jahre wollen die Italiener den Kroaten unter Vertrag nehmen und zudem 19 Millionen Euro netto pro Jahr bieten. Derzeit kassiert Modric bei Real Madrid "nur" acht Millionen netto. Bei Inter Mailand soll er auch als Gesicht für das Marketing fungieren und im Anschluss an seine Zeit in Europa zu Partner-Klub Jiangsu Suning nach China wechseln, so die Informationen von Corriere dello Sport. Ein Großteil seines Gehaltes wird ebenfalls von den chinesischen Verantwortlichen übernommen.

Was ist bloß in den gefahren?: „Sehr viel Neid!" Schürrle rechnet mit deutschen Fans ab

  Was ist bloß in den gefahren?: „Sehr viel Neid! Was ist bloß in den gefahren?: „Sehr viel Neid!" Schürrle rechnet mit deutschen Fans ab„Das größte Problem ist, dass es sehr viel Neid von den Fans gibt“, sagte der 27-Jährige, der vom Bundesligisten Borussia Dortmund bis 2020 an den englischen Erstligisten FC Fulham ausgeliehen ist, im Interview mit der englischen Zeitung The Sun.

Showdown um Modric : Wegweisende Gespräche finden heute statt . Nach Wechselgerüchten: Luka Modric winkt bei Real eine GehaltserhöhungWie die MARCA berichtet, wollen die "Königlichen" den Vertrag des mittlerweile 32-Jährigen vorzeitig verlängern und dabei auch sein Gehalt von aktuell

Showdown um Modric : Wegweisende Gespräche finden heute statt . Nach FPÖ-Kritik: #ambroschallenge bringt "Schifoan" auf Platz 1 der iTunes-Charts. NFL: Eagles-Spieler erheben Fäuste bei der Nationalhymne.

So weit die Gerüchte um den Mittelfeldspieler. Wie es wirklich um dessen Zukunft steht, wollen die Verantwortlichen aus Madrid mit dem Umfeld von Modric am heutigen Freitag klären. Ohne Weiteres will man den Leistungsträger nämlich nicht ziehen lassen. Präsident Florentino Pérez verwies erst kürzlich auf seine festgeschriebene Ausstiegsklausel in Höhe von 750 Millionen Euro. Recht bald wird man somit wissen, wie ernst es Inter, die ohnehin auf der Suche nach einem Mittelfeldspieler sind, mit Modric meint und wie sehr die 'Blancos' an Modric festhalten wollen.

Mehr auf MSN

25 statt 10 Prozent: Trump droht China mit höheren Strafzöllen .
25 statt 10 Prozent: Trump droht China mit höheren StrafzöllenDie Regierung von US-Präsident Donald Trump droht China im Handelskonflikt mit einer weiteren Eskalation. Trump wies seinen Handelsbeauftragten Robert Lighthizer an, eine Erhöhung der geplanten Zölle auf chinesische Waren im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von 10 auf 25 Prozent zu prüfen. Die Maßnahme solle die chinesische Regierung zu einem Politikwechsel bewegen, um gerechtere Marktbedingungen zu schaffen, teilte Lighthizer am Mittwoch mit.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!