Sport Dillian Whyte hat angeboten, DEontay Wilder in Amerika zu bekämpfen, um ihn zu fühlen zwischen dem Paar.

15:10  08 april  2021
15:10  08 april  2021 Quelle:   givemesport.com

Dillian Whyte hat die Top-Fünf-Schwergewichte im Boxen heute benannt Bei

 Dillian Whyte hat die Top-Fünf-Schwergewichte im Boxen heute benannt Bei Whytes Treffen mit Povetkin in Gibraltar drehte sich alles um Rache. Der 32-jährige Brit hatte seine World Championship-Bestrebungen gesehen, die im August im letzten Jahr stark entgleist, nachdem er vom Russischen atemberaubend ausgedrückt wurde. vor seinem Sieg, warumte warb eine Instagram-Live-Sitzung, in der er Fragen von Fans ergab. Einer Benutzer hat ihn gebeten, seine ersten fünf aktuellen Schwergewichte zu nennen - und Whyte war nicht schüchtern, einschließlich der sich in diesem Mix.

Whyte, frisch aus dem Besiegten von Alexander Povetkin in ihrem Rematch, hat sich seit über einem Jahr auf den "Bronze Bomber" abzielen, seit seinem Verlust von Tyson Fury Dillian Whyte, Deontay Wilder posing for the camera: p1f2ohp4lc1kd6q5915701kg0m6ad.jpg im Februar 2020, der ihn seinen WBC-Titel kostete, sowie sein ungeschlagenes Titel Status. Seitdem ist Wilder nicht wieder im Ring zurückgekehrt und muss sich noch nicht zu einem Comeback-Kampf verpflichten, nachdem ein Trilogy-Kampf mit der Wut nicht materikuliert wurde. Diese frustrierte Abwesenheit hat frustriert Whyte, der offen ist, um in den wilde Heimatstaat Alabama zu reisen, um seinen Rivalen in den Kampf zu locken. Der Brit hofft, dass es den Amerikaner fühlt "sicher", und hat scherzend, dass er sogar soweit er ihn in seiner eigenen Küche bekämpft, um es möglich zu machen. von Sky Sports gefragt, wenn der Kampf in Amerika dazu beitragen würde, ein weiteres Interesse an dem Kampf zu fördern,

Whyte sagte : "Ich denke, der öffentliche Nachfrage nach dem wilde Kampf ist schon da, um ehrlich zu sein. Es ist bereits viel Nachfrage danach. " In Alabama, wenn das, was ihn dazu bringen wird, sich sicher und sicher genug zu fühlen, um den Kampf zu nehmen. Wenn er will, kann er die Zuhause Richter haben, seine Heimatstadt, was auch immer. Ich interessiere mich nicht.

Dillian Whyte vs dentontay Wilder Simulation endet dank brutaler KO, da die Kamp-Gerüchte nach den jüngsten Gerüchten fortgesetzt werden, nachdem die Gerüchte, dass

 Dillian Whyte vs dentontay Wilder Simulation endet dank brutaler KO, da die Kamp-Gerüchte nach den jüngsten Gerüchten fortgesetzt werden, nachdem die Gerüchte, dass delontay Wilder als ein möglicher Gegner für den Dillian Whyte , YouTube-Benutzer "Boxing Fight Simulation" als möglicher Gegner aufgeräumt wird Finden Sie heraus, welcher der beiden Superstars herauskommen würde, wenn ihr Kampf auf dem Kampf von EA Sports Kampf von EA Sports simuliert wurde. © Givemesport P1F296NFR7RDN103DT6A1M5L1N92B.JPG Nach seinem Sieg von Tko gegen Alexander Povetkin letzte Woche nahmen Whyte seinen WBC-Interim-Schwergewicht-Titel in spektakulärer Mode zurück.

© Sport

"Ich würde ihn sogar in seinem eigenen Zuhause, der Küche, der Garage, den Garten, überall dort kämpfen. Ich möchte nur von ihm halten und ihn verletzen." Whyte dauert bereits weiter voran. Er hoffentlich ist, dass sein nächster Kampf ihn gut für einen WBC-Titel gegen Wut einsetzen wird. Obwohl sein Traum ein inländischer Kampf mit dem "Gypsy King" in England ist, ist der Whyte wiederholt, dass er bereit ist wo immer nötig ist, um sein Ziel zu erreichen.

Er fuhr fort: "Es wäre schön, in England zu kämpfen, aber jetzt müssen wir mit der Masse-Situation warten und sehen, was die beste Option ist.

" Was ist realisierbar? , was bringt mich näher an den Wut-Kampf und was ist der nächstbeste Umzug für meine Karriere. Lassen Sie uns sehen, ob es Amerika oder England ist, oder wo auch immer. Ich möchte nur beschäftigt sein und wieder kämpfen. "

.

POVETKIN VS WELTTE 2 LIVE: Neueste Updates und Unterkartenergebnisse .
© zur Verfügung gestellt von Daily Mail MailOnline Logo Dillian Whyte steht seinem hoch erwarteten Rematch gegen russische Rivale Alexander Povetkin für den WBC-Zwischentitel am Samstag. Der Brixton-Born Boxer wurde von Povetkin letzten August in ihrer anfänglichen Begegnung über einen fünften Knockout in ihrer ersten Begegnung besiegt, trotz Whyte-Böden des Russes zwei Mal früher im Wettbewerb in Eddie Hearns Fight Camp.

usr: 2
Das ist interessant!