Sport India Bans Export von COVID-19-Behandlung-Medikamenten Remdesivir

19:10  11 april  2021
19:10  11 april  2021 Quelle:   theguardian.com

Antikörper als Arznei: Neue Studien wecken Hoffnung auf wirksame Medikamente gegen Covid-19

  Antikörper als Arznei: Neue Studien wecken Hoffnung auf wirksame Medikamente gegen Covid-19 Bisher hat die Arzneientwicklung gegen Covid-19 trotz intensiver Forschung nicht viel zu bieten. Doch Studien zu Antikörpermitteln stimmen Mediziner zuversichtlich. © dpa Mediziner sehen dennoch klare Fortschritte in der Covid-Therapie. Das Gefälle im Kampf gegen Covid-19 ist frappierend: Vier Impfstoffe gegen die Atemwegserkrankung werden schon eingesetzt, mehrere weitere könnten bald folgen. Für die Behandlung von Patienten in den Kliniken haben die Labors der Pharmaindustrie hingegen bisher noch kein durchschlagendes Erfolgsmedikament hervorgebracht.

Indien Am Sonntag verboten den Export von Remdesivir als Infektionen, die zu einem neuen täglichen High und Krankenhäusern stiegen, die mit zunehmender Nachfrage nach der Behandlungsdrossel der Coronavirus gebraten wurden.

a bag sitting on top of a table: India has banned the export of remdesivir as infections soared to a new daily high and hospitals grappled with increasing demand for the coronavirus treatment drug © Ulrich Perrey India hat den Export von Remdesivir verboten, da Infektionen auf ein neues tägliches Hohe und Krankenhäuser stiegen, die mit zunehmender Nachfrage nach der Behandlungsbehandlung der Coronavirus

aufgerufen wurden Am Sonntag, um die Maut auf 13,3 Millionen Infektionen zu nehmen.

Das Gesundheitsministerium sagte, der Anstieg in Fällen hat für das antivirale Medikament zu einer "plötzlichen Aufforderung" geführt.

Indien überholt Brasilien, um das zweitschlechteste HIT-Land zu werden, da Covid Cases Soar

 Indien überholt Brasilien, um das zweitschlechteste HIT-Land zu werden, da Covid Cases Soar Indien über 16-Stunden-Frist von montags, nach Gesundheitsministeriumdaten, mehr als 168.000 neue Fälle berichtete. Rund 83% der neuen Infektionen wurden in 10 Staaten gemeldet, darunter den westlichen Bundesstaat Maharashtra, Heimat der Indiens Finanzhauptstadt Mumbai. Indien hat seit Anfang April mehr als 1,37 Millionen Fälle gemeldet, wodurch die Gesamtzahl der gesamten Infektionen des Landes auf über 13,5 Millionen bringt. ©, die von CNBC bereitgestellt wird.

"In den kommenden Tagen besteht ein Potenzial der weiteren Erhöhung dieser Nachfrage", sagte das Ministerium in einer Erklärung, fügte hinzu, dass das Exportverbot in Position ist, "bis die Situation verbessert".

Remdesivir, hergestellt von US Pharma Giant Gilead, war eines der ersten Medikamente, um ein relatives Versprechen zu zeigen, um die Erholungszeit für einige COVID-19-Patienten zu verkürzen.

, aber eine World Health-Organisation-Backed-Studie hat gesagt, dass das Medikament auf der Mortalität von Covid-19 "wenig oder keinen Effekt" hatte.

Gilead Letztes Jahr unterzeichnete Lizenzvereinbarungen mit generischen pharmazeutischen Herstellern mit Sitz in Indien, Pakistan und Ägypten, sodass sie Remdesivir für den Vertrieb in 127 meist niedrigen und unteren mittleren Einkommensnationen herstellen können.

Australische Live-Rinder-Exporte werden mit dem NZ-Banieren von Live-Handel anheben, Industrieanalytiker

 Australische Live-Rinder-Exporte werden mit dem NZ-Banieren von Live-Handel anheben, Industrieanalytiker © von ABC Business Neuseeland hat angekündigt, es wird den Live-Export von Milchfertiger in den nächsten zwei Jahren ausführen. (Flikr: Phillip Caper) Die australische Vieh-Exportindustrie hat sich vom Neuseeland-Handel distanziert, der vom Export von Vieh auf dem Meer verboten wurde.

Sieben Firmen in Indien - der weltweit größte Produzent der generischen Drogen - werden zur Herstellung von Remdesivir lizenziert.

Sie haben eine monatliche Produktionskapazität von bis zu 3,88 Millionen Injektionsdosen, der dem Ministerium hinzugefügt wurde.

Das Verbot kam in Indiens wohlhabendster Staat Maharashtra, der der Haupttreiber der Infektionsspitze war, und erkundete die Ankündigung einer vollständigen Sperre von bereits am Montag.

Indien hatte seit einem monatelangen landesweiten Lockdown von rauen Beschränkungen abgespielt - einer der strengsten in der Welt - im letzten Jahr allmählich aufgehoben, inmitten von Ängsten, die bereits zerschlagene Wirtschaft zu zerstören.

, aber die örtlichen Behörden haben zunehmend auferlegte Einschränkungen, darunter Maharashtra's Weekend Lockdown and Night Curfew, da Fälle weiter steigen.

Der Hauptminister von Delhi, Indiens Hauptstadt, sagte Sonntag, dass seine Regierung nicht zugunsten einer Sperrung war, sondern die drastische Maßnahme in Betracht ziehen würde, wenn Krankenhausbetten beginnen.

Er fügte hinzu, dass 65 Prozent der neuen Patienten von Covid-19 weniger als 45 Jahre alt waren.

India, Heimat des größten Impfstoffherstellers der Welt, hat inzwischen ihren Export von Aufnahmen aufgrund der Spitze verlangsamt, da mehrere Staaten in den letzten Tagen gewarnt haben, dass ihre Aktien niedrig waren.

Premierminister Narendra Modi am Sonntag hat am Sonntag ein viertägiges "Impffestival" gestartet, um einen "zweiten Kampf gegen Corona" in einem Gebot zu beginnen, um ein träge Impfrollradel zu beschleunigen.

GRK-ABH / OHO

AS COVID-19-Hüllen in Indien explodieren in Indien, Kanada bereit, bei der medizinischen Zubehör zu helfen: Anand .
Canada ist bereit, India mit medizinischer Ausrüstung zu liefern, da die Landkämpfe in Covid-19 -Fälle und Todesfälle aufgenommen werden. © The Canadian Press / Justin Tang Minister für öffentliche Dienstleistungen und Beschaffung Anita Anand spricht während einer Nachrichtenkonferenz auf der COVID-19-Pandemie auf dem Parlamentshügel in Ottawa, am Freitag, dem 25. September, 2020.

usr: 5
Das ist interessant!