Sport "Er ist der Meisterlehrer" - Francesco Bagnaia über Mentor Valentino Rossi

15:55  14 april  2021
15:55  14 april  2021 Quelle:   msn.com

Bagnaia und Zarco sicher: "Ducati muss sich keine Sorgen machen"

  Bagnaia und Zarco sicher: Ist der verpasste Sieg im ersten Katar-Rennen ein schlechte Omen für Ducati auf anderen Strecken? - "Pecco" Bagnaia und Johann Zarco glauben das nicht Ducati musste sich beim Saisonauftakt in Katar Maverick Vinales (Yamaha) geschlagen geben. Mit Johann Zarco und Francesco Bagnaia stand die italienische Marke auf dem Podest. Ducati zählt auch für das zweite Rennen auf dem Losail-Circuit zum Kreis der Sieganwärter.Die Fahrer und Ingenieure müssen sich dem Reifenverschleiß widmen.

Mit der VR46-Akademie hat sich Valentino Rossi eigene Konkurrenz herangezüchtet: Für Schützling Francesco Bagnaia ist Rossi nach wie vor ein großes Vorbild

Mit seiner VR46-Akademie hat Valentino Rossi in Italien einen großen Beitrag zur Nachwuchsförderung geleistet. In diesem Jahr kam mit Luca Marini der dritte Fahrer aus Rossis Akademie in die MotoGP. Franco Morbidelli war 2018 der erste VR46-Fahrer, der es in die MotoGP schaffte. Ein Jahr später zog Francesco Bagnaia nach. Mittlerweile sind die Schüler für den Lehrmeister aber ernste Gegner.

"'Vale' ist der Meisterlehrer", bemerkt Francesco Bagnaia, der in diesem Jahr als Ducati-Werkspilot zu den WM-Favoriten zählt. Aktuell liegt der Italiener in der Meisterschaft auf der vierten Position und damit zehn Positionen vor Valentino Rossi.

Valentino Rossi nur auf Platz 14: "Leider langsamer als vor einer Woche"

  Valentino Rossi nur auf Platz 14: Am Freitag schafft es Valentino Rossi in Katar nicht unter die Top 10 und führt das auf Gripprobleme zurück - Was er sich für den Rest des Wochenendes vorgenommen hat"Heute hatte ich große Probleme mit dem Grip am Hinterrad, auch in der Zeitattacke", erklärt Rossi. "Ich war nicht in der Lage, dieselben Rundenzeiten zu fahren wie in der vergangenen Woche, wo ich 1:53.8 fuhr. Das wäre genug gewesen, um sich in den Top 10 platzieren. Aber heute war ich leider langsamer und bin im Moment nicht in Q2.

Bagnaia erlebte 2019 eine durchwachsene MotoGP-Saison. Als Moto2-Weltmeister kam er in die Königsklasse und startete zwei Jahre für Pramac-Ducati. Doch mit der Desmosedici hatte Bagnaia seine Probleme.

Luca Marini, Francesco Bagnaia, Valentino Rossi © Bereitgestellt von motorsport.com Luca Marini, Francesco Bagnaia, Valentino Rossi

Valentino Rossi (rechts) mit seinen Schützlingen Luca Marini (links) und Francesco Bagnaia (mitte)

Foto: Motorsport Images

"In meiner ersten Saison fehlte mir jemand, der mir mit unserem Motorrad hilft", gesteht Bagnaia und erkennt, dass es Landsmann Luca Marini in diesem Jahr ähnlich geht: "Jetzt befindet sich Luca in meiner Situation. Ich würde ihm gern helfen, wenn das möglich ist."

Bei den beiden Katar-Rennen konnte Luca Marini mit der Esponsorama-Ducati noch keine Punkte einfahren. Der MotoGP-Neuling holte sich bereits Rat bei Rossi und Bagnaia.

"Wir haben uns ein bisschen unterhalten. Es ging um die Reifen und die Linien auf dem Kurs in Katar. Es war nichts Spezifisches. Ich stellte Fragen, um es besser zu verstehen. Aber es war nichts wirklich Wichtiges", so der Rookie.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Valentino Rossi: "Das ist der Grund, warum ich noch weiterfahre" .
Real-Trainer Zinedine Zidane hofft nach dem 0:0-Unentschieden gegen Betis auf eine Rückkehr von Toni Kroos. Im kommenden Spiel geht es in der Champions League gegen den FC Chelsea.

usr: 3
Das ist interessant!