Sport ÖFB-Team: De Boer über Arnautovic: "Hätte mehr aus seinem Talent machen können"

19:05  03 mai  2021
19:05  03 mai  2021 Quelle:   spox.com

Everton könnte sich für den Stürmer bewegen, den sie im Jahr 2016 mit Gesprächen eintraten, 80 PL-Ziel-Engagements auf dem CV

 Everton könnte sich für den Stürmer bewegen, den sie im Jahr 2016 mit Gesprächen eintraten, 80 PL-Ziel-Engagements auf dem CV Everton könnten ein Angebot machen, das Marko Arnautovic in diesem Sommer in die Premier League zurückzubringen, wie von Il Resto del Carlino über den -Sportzeuge enthüllt . © Givemesport Everton Target Marko Arnautovic nimmt einen Entlüfter , was ist die neuesten Nachrichten über Marko Arnautovic? Arnautovic wird in China verlassen, und es wurde berichtet, dass ein Umzug nach Europa sein nächstes Ziel ist.

Am 17. Juni trifft das ÖFB-Team in Amsterdam auf EM-Gruppengegner Niederlande. Vorab spricht Bondscoach Frank de Boer über die Auswahl von Franco Foda.

Frank De Boer © Bereitgestellt von SPOX Frank De Boer

Im Rahmen einer Pressekonferenz warnte Niederlande-Cheftrainer Frank de Boer vor dem österreichischen Nationalteam.

Mehr bei SPOX

  • Säumel neuer Foda-Assistenztrainer
  • ÖFB präsentiert neues Puma-Trikot

"Die Österreicher haben die EM-Teilnahme verdient. Das ist eine gute Mannschaft, praktisch alle vom Kader spielen in der deutschen Bundesliga, also in einer sehr guten Liga", erklärt der ehemalige Ajax- und Inter-Trainer, der sich als Spieler bei Ajax und Barca zur Legende machte.

Crystal Palace 'auf dem Trail' von £ 280k-p / W Stürmer mit 80 Premier League Zielbeiträge

 Crystal Palace 'auf dem Trail' von £ 280k-p / W Stürmer mit 80 Premier League Zielbeiträge Crystal Palace sind angeblich auf dem Weg von Marko Arnautovic mit der Ansicht, dass Sie ihn unterschreiben möchten, laut Il Resto del carlino (über sport Zeuge ). © von Transfer Tavern Exwhougleee-Update auf Arnautovic hat viele Bügeleisen, die untersprechen, wie in der Newsletter Süd-Londoner Club sowie West Ham United und Bologna für den Shanghai Port FC Stürmer, der die Chinesen verlassen möchte Super League.

Lob gab es von De Boer für David Alaba und das Kollektiv der Österreicher. Und auch zu China-Legionär Marko Arnautovic fand der 50-Jährige Worte: "Er ist ein fantastischer Spieler, aber mit Höhen und Tiefen", so De Boer, der Ähnlichkeit zu Zlatan Ibrahimovic ortet.

"Er ist auch stark, groß, schnell, hat eine gute Technik und kann Tore schießen. Aber dann denkt man sich: 'Hey, warum zeigst du das nicht in jedem Match?' Er hätte mehr aus seinem Talent machen können, aber es ist seine Karriere. Wenn er damit zufrieden ist, ist es gut." Dennoch sei Arnautovic ein "großartiger Spieler".

Auf solche kann De Boer auch selbst setzen. Mit Matthijs De Ligt (Juventus), Frenkie De Jong (FC Barcelona), Georginio Wijnaldum (FC Liverpool), Donny van de Beek (Manchester United) oder Mephis Depay (Lyon) verfügt De Boer über Talent en masse. Zittern muss er jedoch um Liverpool-Abwehrchef Virgil van Dijk, der noch an seiner Knieverletzung laboriert.

Bundesliga Österreich: Zulj-Brüder beim SK Sturm? "Würde gerne wieder einmal mit ihm zusammenspielen" .
Für Robert Zulj könnte die Saison in der 2. Bundesliga kaum besser laufen. Mit 12 Treffern und 14 Assists ist der 29-Jährige maßgeblich an der Tabellenführung des VFL Bochum beteiligt. Gegenüber der Kleine Zeitung zeigte sich der Ex-Ried-Spieler über den ÖFB verärgert und verriet Pläne, um mit Bruder Peter Zulj wieder zusammen zu kicken. © Bereitgestellt von SPOX Peter Zulj. Bislang berücksichtigte ÖFB-Cheftrainer Franco Foda den Bundesliga-Legionär Robert Zulj nicht für die Kader-Berufung - trotz zuletzt guter Leistungen. Dies stößt dem gebürtigen Oberösterreicher sauer auf.

usr: 3
Das ist interessant!