Sport Arizona Senat leitet Rechnung an, um den Post-In-Abstimmungsverfahren in dem Staat zu ändern

00:15  12 mai  2021
00:15  12 mai  2021 Quelle:   cnn.com

Neuer Richter, der demokratischen Herausforderung für den Senat-LED-Wahlaudit in Arizona

 Neuer Richter, der demokratischen Herausforderung für den Senat-LED-Wahlaudit in Arizona ein neuer Richter zugewiesen wurde, um eine demokratische gesetzliche Herausforderung des ARIZONA GOP State Senat-LED-Wahlaudit zuzusetzen, nachdem der Richter, der zunächst gehört hatte, dass der Fall der Fall zurückgezogen wurde selbst. © von Washington Examiner zur Verfügung gestellt wurde der Fall, der dem Richter nach Richter nach dem Richter Christopher Coury herausgestellt wurde einen Auftrag, den Sonntagnachmittag ausgestellt hat sein Büro in den letzten fünf Jahren.

Arizona Gov. Doug Ducey am Dienstag in Gesetz unterzeichnet Kurz nach dem GOP-Controlled State Senat übergab die Gesetzgebung.

Doug Ducey wearing a suit and tie talking on a cell phone: Arizona Gov. Doug Ducey speaks during a rally for President Donald Trump at the International Air Response facility on October 19, 2018 in Mesa, Arizona. © Ralph Freso / Getty Images Arizona Gov. Doug Ducey spricht während einer Rallye für Präsident Donald Trump in der internationalen Luftsicherungsanlage am 19. Oktober 2018 in Mesa, Arizona. SB 1485 würde die permanente frühzeitige Abstimmungsliste des Staates überarbeiten, wodurch ein Wähler für jede Wahl automatisch per E-Mail per E-Mail erhalten kann. Es würde die Wähler entfernen, die an den letzten vier Wahlen teilgenommen haben, einschließlich partisaner Primären, und antworten nicht auf die endgültigen Mitteilungen.

"Arizona ist ein nationaler Anführer, wenn es um Wahlintegrität und Zugang zur Stimmzettel geht, und heute unterschrieb ich # SB1485, um dieses Erbe zu fordern", schrieb Ducey auf Twitter.

US-Präsidentschaftswahl: In Arizona gibt Donald Trump nicht auf

  US-Präsidentschaftswahl: In Arizona gibt Donald Trump nicht auf Obwohl Joe Biden die Wahl gewonnen hat, verbreiten manche Republikaner und Donald Trump weiter eine andere Erzählung. In Arizona zählt eine Firma nun erneut die Stimmen. © Mandel Ngan/​AFP/​Getty Images Donald Trump und sein typischer Siegestanz wenige Wochen vor der US-Wahl bei einer Wahlkampfveranstaltung in Tuscon Donald Trump ist auf Wahrheitssuche. "TRUTH", schreibt er in Großbuchstaben in einer von mehr als einem halben Dutzend Mails, die er in dieser Woche verschickt hat. Nichts weniger verdiene Amerika, schreibt Trump.

Früher am Dienstag verabschiedeten Senatoren die Rechnung an einer 16-14-Party-Linie. Das Arizona House hatte der Gesetzgebung letzten Monat genehmigt.

Im Rahmen der Rechnung wären Wähler nicht berechtigt, bis zum 2022 und 2024 Zyklen von 2022 und 2024 nicht aus der Liste entfernt zu werden.

"Diese Rechnung entfernt Nonvoters", sagte GOP State Senator Vince Leach, um die Rechnung zu verteidigen. "Diese Leute haben viele andere Mittel zum Abstimmen."

-Kritiker sagen, dass die Rechnung an die Wählerunterdrückung beträgt, wodurch gelegentlich Wähler, Farbwählwerte, Unabhängige und ländliche indigene Wähler schwieriger ist. Gegner sagen, dass 150.000 Arizona-Wähler betroffen sein könnten.

Abstimmung per E-Mail wurde

Ehemalige Arizona AG, die den GOP aufhört, sagte, die Leute, die den Rundlauf dort rannten, "verloren" und sie können nicht darüber hinausgehen '

 Ehemalige Arizona AG, die den GOP aufhört, sagte, die Leute, die den Rundlauf dort rannten, © Matt York / AP-Foto Der Wahlballplatz in Maricopa County, Arizona, am 6. Mai, 2021. Matt York / ap Photo Ein ehemaliger GOP-Staatstaat-Anwalt, der den General der Maricopa, Arizona, Wahlfestin umgibt. "Sie verloren, und sie können nicht darüber hinwegkommen", gib Woods, jetzt einem Demokrat, dem AP . Die Nachzählung wurde für seine schlampige Ausführung und Fixierung auf Verschwörungstheorien gespeichert. Siehe weitere Geschichten auf der Business-Seite des Insiders .

in Arizona

weitgehend geübt, seit vor dem die Coronavirus-Pandemie hielt. Die Bill hat sich durch den ARIZONA-Gesetzgeber einer Whiplash-Reise konfrontiert. Der Senat von Arizona hat bisher die Maßnahme genehmigt, bevor das staatliche Haus geändert hat und seine Version im April bestand. Es wurde erwartet, dass die geänderte Rechnung im letzten Monat endgültige Passage in den Senat des GOP-LED-Staats-Senats erzielt.

, aber die Maßnahme stand intensiv mit einem intensiven Hin- und Herüber hinaus über

ein äußerst umstrittener Wahlaudit

zwischen dem Sponsor des Bills und eines anderen GOP-Gesetzesherrmakers. Nachdem GOP State Sen. Kelly Townsend in den Senatboden zurückgekehrt wurde, sagte GOP State Sen. Kelly Townsend, dass sie gegen die Gesetzgebung und andere Wahlrechnien stimmte, die ein republikanisch unterstütztes Audit einiger der Post-In-Abstimmungen des Staates aus anbieten 2020 Präsidentschaftswahlen. Die sogenannte Audit, die vom Senat bestellt wurde, begann im April und hat sich trotz der Wahlergebnisse in Mai gestreckt, trotz der Wahlergebnisse, die sich bereits mehreren Bewertungen befinden, die keinen Hinweis auf den weit verbreiteten Betrug gefunden hatten und letztendlich von Staatswahlbeamten zertifiziert wurden. Die Prüfung -, die die Falschheit verewigt, dass die Wahl von dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump gestohlen wurde - wurde von den Vorstandsvorsitzenden von Maricopa County, der Mehrheit Republikaner ist, und der ARIZONA-Staatssekretär, der ein Demokrat ist, ist. Die US-Justiz-Abteilung

hat letzte Woche eine Warnung

über die Prüfung erlassen und sagte, dass die Anstrengung gegen die Verstoß gegen die stimmberechtigten und Bürgerrechtsgesetze sein könnten. Obwohl die Überprüfung noch ständig ist, stimmte Townsend am Dienstag zugunsten der Rechnung.

"Ich wurde beruhigt, weil wir jetzt andere Probleme untersuchen", sagte Townsend ihren Kollegen.

.

Tech Company Retter aus Arizona-Wahlaudit .
Das Tech-Unternehmen, das das Handzählen von Maricopa County Stimmzettel in der republikanischen Republikaner der Republikaner des Arizonas Senat-geführten Audits von 2020 Wahlergebnisse entschieden hatte, hat sich entschieden, sich aus dem Nachzählung zurückzusehen, sagte Audit-Beamte.

usr: 1
Das ist interessant!