SportReaktionen zum Spiel RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim

09:05  01 november  2018
09:05  01 november  2018 Quelle:   msn.com

Nach Ausschreitungen - Hertha verbietet Fahnen und Banner

Nach Ausschreitungen - Hertha verbietet Fahnen und Banner Nach Ausschreitungen - Hertha verbietet Fahnen und Banner

Alles zur Partie TSG 1899 Hoffenheim - RB Leipzig am 6. Spieltag der Bundesliga. 29.09.18 15:30. Spiel beendet. - : - WIRSOL Rhein-Neckar-Arena. RBL RB Leipzig . LIVE.

RB Leipzig muss im DFB-Pokal- Spiel der zweiten Runde am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) gegen die TSG 1899 Hoffenheim auf Emil Forsberg und Marcelo Saracchi verzichten. Forsberg laboriert nach wie vor an einer Leistenverletzung, die konservativ behandelt wird und auch am Samstag in der

Reaktionen zum Spiel RB Leipzig - TSG 1899 Hoffenheim © Bereitgestellt von dpa-infocom Leipzigs Marcel Halstenberg (r) im Kopfballduell mit Hoffenheims Kevin Vogt.

eipzig (dpa) -

Ralf Rangnick (Trainer RB Leipzig): «Es waren zwei unterschiedliche Halbzeiten. Die erste war vom Defensivtaktischen geprägt. In der zweiten Halbzeit war das dann das Beste, was wir in dieser Saison gespielt haben. Deshalb sind wir verdient weitergekommen.»

Timo Werner (zweifacher Torschütze RB Leipzig): «Ich freue mich, dass ich reingekommen bin und der Mannschaft helfen konnte. Wir haben das als Team sehr gut gemacht, das Hauptaugenmerk lag dabei darauf, dass wir kein Gegentor bekommen.»

Schlechte Nachricht für RB Leipzig: Emil Forsberg fällt vorerst aus

Schlechte Nachricht für RB Leipzig: Emil Forsberg fällt vorerst aus Schlechte Nachricht für RB Leipzig: Emil Forsberg fällt vorerst aus

+ © picture alliance/dpa. Florian Grillitsch (li.) fällt gegen Leipzig aus. © picture alliance/dpa. Sinsheim – Der souveräne Heimsieg gegen den VfB Stuttgart hat für die TSG 1899 Hoffenheim wird getrübt von einer Verletzungsmeldung.

Vorbericht zum Spiel Hoffenheim gegen RB Leipzig : Hoffenheim - Nach dem überzeugenden 3:1-Sieg über Hannover 96 befindet sich die TSG Vor dem ersten Duell zwischen TSG 1899 Hoffenheim und RB Leipzig in der aktuellen Bundesliga-Saison 2018/19 will sich Nagelsmann jedoch auf das

Das könnte Sie auch interessieren:

Trotz Startrekord: Favres Ritt auf der Rasierklinge

Marcel Halstenberg (Abwehrspieler RB Leipzig): «Die ersten 30 Minuten waren schwer, doch dann haben wir die Hoffenheimer geknackt. Wir haben als gesamtes Team sehr gut verteidigt und sind happy, im Achtelfinale zu stehen.»

Stefan Ilsanker (Abwehrspieler RB Leipzig): Die Freude ist riesig. Wir haben gegen ein Team, das in der Champions League spielt, kaum etwas zugelassen und wieder zu null gespielt. Es wird ja aktuell fast Trend bei RB Leipzig, dass wir kein Gegentor bekommen. Das macht mich als Defensivspieler natürlich besonders stolz.»

Yussuf Poulsen (Angreifer RB Leipzig): «Ein verdienter Sieg ohne Gegentor und mit zwei schön herausgespielten Treffern. Es wären sogar noch weitere Tore drin gewesen, dennoch ist es jetzt einfach ein schönes Gefühl. Einen Wunschgegner fürs Achtelfinale habe ich nicht. Aber ein Heimspiel wäre super.»

Tedesco ruft Ende der Schalker Krise aus

Tedesco ruft Ende der Schalker Krise aus Tedesco ruft Ende der Schalker Krise aus

Wenn RB Leipzig am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD) im DFB-Pokal- Spiel der zweiten Runde gegen die TSG 1899 Hoffenheim antritt, lastet in Sachen Offensivqualität viel auf dem slowenischen Nationalspieler. Da RB bis mindestens nächste Woche noch auf den an einer Leistenverletzung

Ausgangslage für das Spiel RB Leipzig gegen Hoffenheim . Die Leipziger mussten in der ersten Runde gewaltig kämpfen. Der Head-to-Head Vergleich RB Leipzig vs. TSG 1899 Hoffenheim ist mit jeweils zwei Siegen und einem Unentschieden komplett ausgeglichen.

Mehr auf MSN

Nagelsmann glaubt weiter ans Weiterkommen.
Nagelsmann glaubt weiter ans Weiterkommen

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!