Sport Grubauer in der Sommerpause: Vegas gewinnt viertes Spiel in Serie

11:45  11 juni  2021
11:45  11 juni  2021 Quelle:   kicker.de

Vegas, Baby! - Autos von Sinatra und Siegfried & Roy bei Auktion

  Vegas, Baby! - Autos von Sinatra und Siegfried & Roy bei Auktion Das Auktionshaus Barrett-Jackson hat Autos von Vegas-Legenden im Angebot. Darunter einen Maserati von Frank Sinatra und einen Rolls-Royce von Siegfried & Roy.Was in Vegas herumfährt, bleibt nicht unbedingt in Vegas, um die gängige Redensart mal ein bisschen abzuwandeln. Denn Autos können auch mal den Besitzer wechseln, und genau das steht nun für einige Fahrzeuge aus prominentem Vorbesitz an. Unter dem Titel Las Vegas Legends veräußert das Auktionshaus Barrett-Jackson vom 17. bis 19. Juni einige sehr besondere Fahrzeuge. Wir haben uns mal welche rausgepickt.

Aus für die Colorado Avalanche in den Play-offs der NHL. Das beste Team der Regular Season um Torhüter Philipp Grubauer kassierte gegen Las Vegas die vierte Niederlage in Serie.

Spiel sechs beantwortete alle offenen Fragen: William Carrier gegen Philipp Grubauer (re.). © Getty Images Spiel sechs beantwortete alle offenen Fragen: William Carrier gegen Philipp Grubauer (re.).

Colorado scheitert in den NHL-Play-offs

Zum Abschied klopfte Philipp Grubauer seinem Gegenüber Marc-Andre Fleury anerkennend auf die Brust und lief dann enttäuscht von Eis. Der Rosenheimer ist mit den Colorado Avalanche in den Play-offs an den Vegas Golden Knights gescheitert - und das trotz anfänglicher 2:0-Führung. Die Avs unterlagen am Donnerstagabend (Ortszeit) in Las Vegas mit 3:6 und damit in der umkämpften Serie 2:4.

Bester Torhüter der Saison? Grubauer spricht von "großer Ehre"

  Bester Torhüter der Saison? Grubauer spricht von Philipp Grubauer wurde für die Vezina Trophy nominiert, mit der der beste Torwart der NHL-Saison ausgezeichnet wird. Der Rosenheimer fühlt sich geehrt. © picture alliance Werden es zwei Titel in dieser Saison? Philipp Grubauer ist noch im Meisterschaftsrennen und kann zudem als bester Torwart der Saison ausgezeichnet werden. Eishockey-Nationalspieler Philipp Grubauer empfindet die Nominierung für die Auszeichnung zum besten Torwart der NHL als "eine große Ehre".

Während Fleury mit 30 gehaltenen Schüssen und sensationellen Paraden vor allem im letzten Drittel großen Anteil am Erfolg seines Teams hatte, musste Grubauer mit ansehen, wie Max Pacioretty zum sechsten Tor für die Gastgeber traf, als Grubauer das Eis gerade verlassen hatte, um seinem Team eine Überzahl an Feldspielern zu ermöglichen. "Es ist einfach enttäuschend. Viele Jungs haben seit Jahren zusammengearbeitet hier", sagte Avalanche-Trainer Jared Bednar. "Wir haben es nicht auf die Reihe bekommen."

Corona erfordert frühes Duell

In der Hauptrunde hatten die Avalanche und die Golden Knights mit je 82 Punkten die beste Ausbeute aller Teams, trafen wegen der Sondersituation infolge der Corona-Pandemie aber schon in der zweiten Runde der Play-offs aufeinander. "Ich hatte das Gefühl, wir hatten das beste Team der Liga. Aber aus irgendeinem Grund haben wir es nicht hinbekommen", sagte Avalanche-Stürmer Nathan MacKinnon, der das Blitztor der Gäste durch Devon Toews nach 23 Sekunden mit einem pfeilschnellen Vorstoß vorbereitet und das enthusiastische Publikum in der Glücksspiel-Metropole erst einmal zum Schweigen gebracht hatte.

Grubauer stark: Colorado fertigt Las Vegas ab

  Grubauer stark: Colorado fertigt Las Vegas ab Die Colorado Avalanche sind nach Maß in das Viertelfinale der NHL-Playoffs gestartet. Auch Grubauer hatte am Kantersieg gegen die Vegas Golden Knights großen Anteil. © Bereitgestellt von sport1.de Grubauer stark: Colorado fertigt Las Vegas ab Torhüter Philipp Grubauer ist mit Colorado Avalanche eindrucksvoll in das Viertelfinale der Playoffs in der NHL gestartet.Im ersten Spiel der Serie nach dem Modus "best of seven" gegen die Vegas Golden Knights gewann die Mannschaft aus Denver deutlich mit 7:1. Grubauer zeigte dabei erneut eine starke Leistung: Er wehrte 24 von 25 Schüssen auf sein Tor ab.

Doch Vegas antwortete schon in der 2. Minute durch Nick Holden, ehe sich ein offenes Spiel entwickelte, in dem Andre Burakovsky für Colorado zum 3:3 ausglich (37.). Es sollte das letzte Avs-Tor in dieser Saison gewesen sein - Alex Pietrangelo (40.), William Carrier (52.9 und letztlich Pacioretty ins verwaiste Gästetor (57.) ließen die Golden Knights entscheidend davonziehen.

Die beste Saison seiner Karriere endete für Grubauer nun mit einer unerwartet frühen Enttäuschung. Er ist einer von drei nominierten NHL-Profis für die Auszeichnung zum besten Torwart der Saison. Ebenfalls nominiert ist Fleury.

Alle Deutschen raus

Und somit sind auch alle Deutschen raus aus den Stanley-Cup-Play-offs. Leon Draisaitl und Dominik Kahun waren mit den Edmonton Oilers ebenso in der ersten Runde ausgeschieden wie Nico Sturm mit den Minnesota Wild.

Die Halbfinals stehen damit fest. Die Golden Knights treffen auf die Montreal Canadiens, Titelverteidiger Tampa Bay Lightning bekommt es mit den New York Islanders zu tun.

NHL: Grubauer kassiert mit Colorado zweite Niederlage in Play-offs .
Torhüter Philipp Grubauer hat mit Colorado Avalanche im Play-off-Viertelfinale der Eishockey-Profiliga NHL die zweite Niederlage kassiert. © Bereitgestellt von sport1.de NHL: Grubauer kassiert mit Colorado zweite Niederlage in Play-offs Torhüter Philipp Grubauer hat mit Colorado Avalanche im Play-off-Viertelfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga (NHL) die zweite Niederlage in Folge kassiert. Trotz 30 gehaltener Schüsse des Rosenheimers verlor das Team aus Denver das vierte Spiel der Best-of-seven-Serie gegen die Vegas Golden Knights deutlich mit 1:5. In der Serie steht es damit 2:2.

usr: 0
Das ist interessant!