Sport Olympia-OK testet Transport der Athleten zur Eröffnungsfeier

14:05  20 juni  2021
14:05  20 juni  2021 Quelle:   sport1.de

Tokio-Spiele: «Fackel der Hoffnung» oder «nicht normal»

  Tokio-Spiele: «Fackel der Hoffnung» oder «nicht normal» Die Debatte um die Olympischen Spiele in Tokio will auch auf den letzten Metern vor dem Start nicht verstummen. Die Folgen der Pandemie sind das stärkste Argument gegen eine Austragung - aber es gibt auch gute Gründe für Olympia in diesem Sommer.Das Risiko-Projekt Olympia steckt auch sechs Wochen vor Eröffnung der Sommerspiele in Tokio tief im Zwiespalt. Die ersten Athleten sind schon in Japan eingetroffen, doch die Gastgeberstadt ist immer noch im Corona-Notstand.

Im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) haben die Organisatoren den Transport der Athleten zur Eröffnungsfeier simuliert.

Olympia-OK testet Transport der Athleten zur Eröffnungsfeier © Bereitgestellt von sport1.de Olympia-OK testet Transport der Athleten zur Eröffnungsfeier

Im Vorfeld der Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August) haben die Organisatoren den Transport der Athleten zur Eröffnungsfeier simuliert. Dabei wurden Hunderte Schauspieler mit zahlreichen Bussen vom Olympischen Dorf in Harumi zum Olympiastadion gefahren und dort bei strömendem Regen in festen Gruppen zum Stadion geführt.

"Die Fahrt mit dem Bus, die etwa 30 Minuten dauerte, verlief reibungslos", sagte der für den Transport verantwortliche Katsuhisa Saito der französischen Nachrichtenagentur AFP. Am 23. Juli werde der Verkehr aber wesentlich stärker sein. "Es liegt in unserer Verantwortung, das reibungslos zu regeln", sagte Saito.

Am Donnerstag hatte Japans Premierminister Yoshihide Suga die Aufhebung des Corona-Notstands für Tokio und acht weitere japanische Regionen bekannt gegeben. Stattdessen wird die Regierung in Tokio und den anderen Gebieten bis zum 11. Juli sogenannte "Quasi-Notstandsmaßnahmen" umsetzen. Ausländische Zuschauer sind allerdings weiterhin nicht für Olympia zugelassen.

Olympia-Auftakt ohne Zuschauer droht – Athlet positiv getestet .
Tokio. Olympia-Eröffnung erstmals ohne Zuschauer? Einem Medienbericht zufolge droht dieses Szenario jetzt in Tokio. Auch Corona bleibt ein Reizthema: Bei der Einreise in der japanischen Olympia-Metropole ist ein Athlet aus Serbien positiv getestet worden. © Eugene Hoshiko Die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele könnte ohne Zuschauer stattfinden. Die Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Tokio wird einem japanischen Zeitungsbericht zufolge möglicherweise ohne Zuschauer über die Bühne gehen. Das berichtete die größte japanische Tageszeitung „Yomiuri Shimbun“ am Sonntag ohne Angaben von Quellen. Am 8.

usr: 5
Das ist interessant!