Sport NHS-Kliniker, die Pubertum-Blocker verschreiben, sind "intensiv, einwirksam regulierter, geregeltes Gericht erzählte

22:57  23 juni  2021
22:57  23 juni  2021 Quelle:   pinknews.co.uk

MPS haben möglicherweise keine Lösungen für den Burnout-Notfall bei NHS-Mitarbeitern, aber Ärzte tun

 MPS haben möglicherweise keine Lösungen für den Burnout-Notfall bei NHS-Mitarbeitern, aber Ärzte tun , nachdem wir durch die Arbeit durch das, was viele als das schlechteste Jahr ihrer Karrieren bezeichnet haben, ärzt Die Zukunft des Gesundheitsdienstes riskiert gemäß dem neuesten -Bericht aus dem Commons Health and Social Care Committee. © AFP über Getty Images 'Personal Wohlbefinden muss im Herzen der Gesundheitszustellung sein " - AFP über Getty Images Der Bericht skizzierte die Herausforderungen, die von erschöpftem Personal konfrontiert sind - keiner von ihnen neu.

a man wearing a uniform standing in front of a building ©, der von PinkNews

ein Gericht eingerichtet hat, das den Zugang zu der vitalen Gesundheitsfürsorge für junge Trans-Leute blockierte, basierte auf" Partisan "-Verwohnern und musste auf den NHS gestützt werden heute am Berufungsgericht argumentiert.

Wenn der High Court "die Regeln der Beweisvorschriften angewandt hätte, auf das, was es in der Justiziellen Überprüfungsverfahren von Oktober gehört hatte, würde dies" fast sicherlich aus mehreren Gründen abgelehnt ", das Berufungsgericht heutzutage heute .

"Wir sagen, dass Beweise auf seinem Gesicht eindeutig parteiisch waren", wurden Richter von Fenella Morris QC für die NHS erzählt.

Mehr als 1,5 m NHS-Operationen wurden verspätet oder im letztes Jahr verspätet. heute.

 Mehr als 1,5 m NHS-Operationen wurden verspätet oder im letztes Jahr verspätet. heute. Gesamt-chirurgische Eingriffe, die im Jahr 2020 in einem Drittel im Vergleich zu den vergangenen Jahren aufgrund der katastrophalen Wirkung von covid-19 eingestanden wurden. -Experten projizierten, dass dieser Mangel bis zum Ende dieses Jahres auf 2,4 Millionen Operationen steigen wird - was zu vermeidbaren Todesfällen führt und Millionen von Patienten in Elend und Schmerz eintaucht.

Die NHS eignet sich am Dezember-Urteil in einem Fall, der von Keira Bell, 23, 23, der Puberty-Blocker um 16 mitgenommen wurde, mit der Pubertätsblocker mitgeteilt und hatte jedoch eine Top-Operation mit 20, aber seitdem zugeschädigt, und Frau A, die ihre 16-jährige Altes Kind, das Pubertum-Blocker nimmt.

Es hing an, ob unter 16 eins eine informierte Einwilligung an Puberty-Blocker ergeben kann, die derzeit die einzigen Medikamente, die den Trans-16-Jahren zur Verfügung stehen, die Gender-Dysphorie erleben. Siebbar und 18-jährige, die seit mindestens einem Jahr Pubertum-Blocker eingenommen haben, sind für die Hormonersatztherapie (HRT) berechtigt.

-Puberty-Blocker sind weithin sicher als sicher, reversible und medizinisch notwendig, Rechtsanwälte für das Tavistock und Portman NHS Trust warten. Rechtsanwälte für Bell und Frau A erfolgreich argumentieren, dass Trans-Teenager vor einem Gericht gehen müssen, bevor Sie auf das Medikament zugreifen können.

-Regierung veröffentlicht die NHS-Patientendatenstrategie

-Regierung veröffentlicht die NHS-Patientendatenstrategie Eine NHS-Strategie, mit der Patienten in England in England "größere Kontrolle" über ihre Gesundheitsdaten unter neuen Vorschlägen eingeführt werden, wird die Regierung gesagt. © PA Media Personen können in der Lage sein, auf ihre medizinischen Aufzeichnungen aus verschiedenen Teilen des Gesundheitssystems durch verschiedene Apps zuzugreifen. Kritiker sind jedoch besorgt, dass Daten missbraucht werden könnten, und der Plan wurde nicht ordnungsgemäß erklärt.

Die High Court-Richter sagten, dass es sich um "zweifelhafte" Kinder im Alter von 14 bis 15 Jahren handelt kompetent, um Zustimmung zu geben.

Der Dezember Verdict hat Shockwaves durch die LGBT + Community gesendet, da es den Zugang des jungen Trans-Volkes auf die Gesundheitsfürsorge in England und Wales weiter eingeschränkt war. Das Tavistock und Portman NHS Trust ist jetzt ansprechend dieses Urteils.

Das Tavistock läuft GIDs, die einzige NHS-Gender-Klinik für Trans-Jugend in England und Wales, und heute verteidigte den Prozess, mit dem es sich um junge Menschen mit Gender Dysphorie an Endokrinologiedienste bezieht, die für Pubertum-Blocker in Betracht gezogen werden.

Das Berufungsgericht hatte gehört, dass der bestehende Mechanismus, mit dem junge Trans-Menschen den Pubertum-Blockern zustimmen können, die als Gillick-Kompetenz bekannt ist, und ein System der informierten Einwilligung ist, die auch von Ärzten verwendet wird, die auch der Verhütung von Verhütung und Abtreibung unter 16 Jahren verabreicht wird, arbeitet richtig und sollte wieder eingesetzt werden.

noch mehr zu tun, um das Impfstoffzögern zu treiben

 noch mehr zu tun, um das Impfstoffzögern zu treiben © Yui Mok NHS Englands medizinischer Direktor der Primärversorgung Erneuerter Anrufe für Menschen, um das Angebot eines JAB (Yui Mok / PA) Dr Nikki Kanani, NHS Englands medizinischer Leiter der Primärversorgung, aufzunehmen, sagte der Impfstoffaufsatz von 75 % auf 86% in asiatischen Gemeinden und von 55% bis 68% in schwarzen Gemeinden.

Gillick Competence ist "eine vollständige Antwort auf die Gesamtheit der Situation", wenn es darum geht, Pubertum-Blocker an junge Trans-Leute zu verschreiben, sagte Morris.

"Was wir als Ergebnis suchen, ist eine Rückkehr zu festgelegten Rechtsverfahren", sagte Morris heute dem Berufungsgericht.

Morris erzählte auch Richter, dass ein anderer Fall, AB , das High Court-Urteil im Dezember bereits teilweise umgekehrt hat, in einem Urteil, das besagt, dass Eltern die Pubertum-Blocker im Namen ihrer Trans-Kinder zustimmen können.

In Fällen, in denen der Patient, die Ärzte und die Eltern auf Pubertum-Blocker einig sind, sind die richtige Behandlung, um sie zu zwingen, sie zu zwingen, vor einem Gericht zu gehen, um die Erlaubnis zu erlangen ", fügt der Hofbelastung hinzu" und wäre "unvorstellbar für Familien", sagte Morris, sagte Morris .

"Sie sollten keine Behandlung als Ausnahme von Gillick ausgehen, weil es neuartig oder empfindlich ist. Gillick ist gut für alles ", fuhr Morris fort.

Morris erklärte weiter, dass es mehrere andere regulatorische Körperschaften gibt, die Entscheidungen über die Gesundheitsfürsorge für junge Trans-Leute, die Gender Dysphoria erleben, einschließlich der NHS England, der Pflegequalitätskommission, der Cass Review, und dem General Medical Council, erleben. Familien brauchen auch keine gerichtliche Beteiligung.

"Wir sagen, dass dieses etablierte, umfangreiche und leistungsstarke System an Ort und Stelle bleiben sollte, und es ist nicht angemessen, dass das Gericht weiter hineinragt."

Der Lord Chief Gerechtigkeit, Lord Burnett von Maldon, sagte, der Fall hat "großes Interesse" generiert, und er fürchtet, "dass es möglicherweise einen Sinn dafür gibt, dass dieses Gerichtshof entscheiden kann, ob diese Behandlung eine gute Idee ist oder ein schlechte Idee. Ich hoffe, dass jeder versteht, dass dies nicht das ist, was diese gerichtlichen Überprüfungsverfahren oder diese Attraktivität, darum geht, ".

Morgen ist der zweite und letzte Tag der Anhörung. Es wird erwartet, dass das Urteil in den kommenden Monaten reserviert und veröffentlicht wird.

.

NHS 'kann mit zunehmender Krankenhausaufnahmen umgehen, selbst wenn Fälle weiter steigen, der Gesundheitsvorheimer sagt, dass .
der NHS aufgrund von COVID-19 auch in der Lage ist, den Krankenhauszulassungen aufgrund von COVID-19 zu steigern NHS-Beamter hat gesagt. -Ärzte haben Bedenken geäußert, dass der 19. Juli-Anheben von Einschränkungen den NHS weiter Druck auf den NHS setzt, da die Delta-Variante die Fälle weiterhin treibt. , aber Dr.

usr: 1
Das ist interessant!