Sport Auch Belfodil und Stafylidis reisen ab

14:34  22 juli  2021
14:34  22 juli  2021 Quelle:   kicker.de

Stafylidis ein Kandidat in Fürth

  Stafylidis ein Kandidat in Fürth Nach dem Trainingslager in Rottach-Egern sind auch zwei EM-Fahrer wieder zurück. Robert Skov wird am Donnerstag erwartet. © imago images/TSG 1899 Hoffenheim Geht auch er nach Fürth? Konstantinos Stafylidis (re.) ist ein Kandidat für eine Leihe. Kaderabek und Kramaric wieder im TrainingSo langsam hat Sebastian Hoeneß die Seinen wieder vollzählig um sich versammelt. Mittlerweile haben auch die EM-Fahrer Andrej Kramaric und Pavel Kaderabek wieder das Training in Zuzenhausen aufgenommen, freilich mit einem gesonderten Programm, weil sie noch den Kollegen konditionell hinterherhinken.

Nach den vielen Verletzungssorgen der vergangenen Saison muss die TSG nun auch wieder erste Rückschläge hinnehmen.

Potenzielle Abgänge bei der TSG: Ishak Belfodil und Konstantinos Stafylidis. © imago images/TSG 1899 Hoffenheim Potenzielle Abgänge bei der TSG: Ishak Belfodil und Konstantinos Stafylidis.

Nordtveit bricht Trainingslager ab

Aus dem Hoffenheimer Trainingslager in Rottach-Egern berichtet Michael Pfeifer


Video: Magath: Draxler muss ins Zentrum - und wechseln (ran.de)

Zunächst bekam der Hoffenheimer Tross Zuwachs. Am Donnerstag betrat Oliver Baumann erstmals den Rasen des FC Rottach-Egern. Die Nummer 1 der TSG hatte noch einige Tage in Zuzenhausen individuell trainiert und stieg nun ins normale Programm ein. Der 31-Jährige hatte zuletzt mit Problemen am Schambein zu kämpfen und deswegen die letzten vier Saisonspiele verpasst.

TSG beendet Tegernsee-Trip mit Remis: «Sehr wechselhaft»

  TSG beendet Tegernsee-Trip mit Remis: «Sehr wechselhaft» Mit einem Remis reisen die Hoffenheimer aus dem Trainingslager ab. Gegen Bundesliga-Aufsteiger Fürth lagen sie zunächst 0:2 zurück. Allerdings trat das Team von Coach Hoeneß nicht in Bestbesetzung an.Die Tore für Hoffenheim in der 105 Minuten langen Partie erzielten Jacob Bruun Larsen (41. Minute) und Georginio Rutter (87.). Branimir Hrgota (2.) und Havard Nielsen (37.) hatten die Franken mit 2:0 in Führung geschossen. «Der Gegner war heute effektiver im Strafraum. Wir haben eine gute Reaktion gezeigt auf das 0:2. Hintenraus war das 2:2 auf jeden Fall verdient, wir können das Spiel sogar gewinnen. Es gab gute Ansätze, aber auch Dinge, an den wir arbeiten müssen», sagte Hoeneß.

Allerdings kamen Baumann in Gegenrichtung gleich drei Hoffenheimer Profis entgegen, die vorzeitig das Trainingslager beenden mussten. Neben dem am Oberschenkel verletzten Harvard Nordtveit (kicker online berichtete), reisten auch Ishak Belfodil und Konstantinos Stafylidis vorzeitig ab. Dem Vernehmen nach sind beide angeschlagen. Belfodil hatte sich auch an den rechten Oberschenkel gegriffen und die Einheit am Mittwoch vorzeitig beendet. Bei Stafylidis allerdings waren keine Beeinträchtigungen zu erkennen.

Stafylidis zurück in die Heimat?

Steckt womöglich auch ein bevorstehender Transfer hinter der Abreise? Schließlich gelten Belfodil wie Stafylidis noch als potenzielle Abgänge in diesem Sommer, in dem die Kraichgauer ihren Kader zu reduzieren bemüht sind. Zuletzt kursierten Gerüchte, Stafylidis ziehe es nach vielen Jahren im Ausland zurück in die griechische Heimat. Auf der Linksverteidigerposition hatte sich die TSG mit U-21-Nationalspieler David Raum aus Fürth verstärkt. Auch Belfodil würden sicher keine Steine in den Weg gelegt, sollte sich ein Interessent finden.

Girokonto: „Wir wissen nicht, was wir tun sollen“: Sparkassen kritisieren „Chaos“ infolge des Bankgebühren-Urteils .
Girokonto: „Wir wissen nicht, was wir tun sollen“: Sparkassen kritisieren „Chaos“ infolge des Bankgebühren-Urteils

usr: 0
Das ist interessant!