Sport Spanien und Frankreich blamieren sich zum Olympia-Auftakt

14:44  22 juli  2021
14:44  22 juli  2021 Quelle:   sport1.de

Olympia: "Ich verstehe das Wort 'überrascht' nicht" - Frankreich schockt Team USA

  Olympia: Rekord-Olympiasieger USA ist mit einer bitteren Niederlage ins olympische Basketball-Turnier gestartet. Der Topfavorit um Superstar Kevin Durant unterlag am Sonntag in Saitama dem WM-Dritten Frankreich zum Auftakt der Gruppenphase mit 76:83 (45:37). © Bereitgestellt von SPOX Gold-Favorit USA ist mit einer Niederlage in das olympische Basketball-Turnier gestartet. Gegen die französische Auswahl um Topstar Evan Fournier hatten die US-amerikanischen NBA-Stars um Kevin Durant und Damian Lillard mit 76:83 (45:37) das Nachsehen.

Favorit Spanien eröffnet das olympische Fußballturnier in Japan mit einem ernüchternden Ergebnis. Auch Frankreich legt alles andere als einen erfolgreichen Auftakt hin.

Spanien und Frankreich blamieren sich zum Olympia-Auftakt © Bereitgestellt von sport1.de Spanien und Frankreich blamieren sich zum Olympia-Auftakt

Spanien ernüchternd, Frankreich desolat: Die beiden Mitfavoriten sind enttäuschend in das olympische Fußballturnier in Japan gestartet. Mit sechs EM-Teilnehmern in der Startelf kam Spanien in Gruppe C nicht über ein 0:0 gegen Ägypten hinaus, in Gruppe A verlor Frankreich gegen starke Mexikaner gar mit 1:4 (0:0).

Neuseeland schlug zudem Südkorea (Gruppe B) mit 1:0 (0:0), in der deutschen Gruppe D gewann die Elfenbeinküste gegen Saudi-Arabien mit 2:1 (1:1). Nach Deutschlands Auftakt gegen Brasilien am Donnerstag (Olympia: Brasilien - Deutschland ab 13.30 Uhr MESZ im LIVETICKER) ist Saudi-Arabien am Sonntag nächster Gegner der Auswahl von Trainer Stefan Kuntz. (Spielplan und Ergebnisse des Fußball-Turniers bei Olympia)

Olympia im TV: Pläne von ARD, ZDF & Eurosport im Überblick

  Olympia im TV: Pläne von ARD, ZDF & Eurosport im Überblick Olympia wird auch 2021 zum TV-Großereignis. ARD, ZDF und Eurosport begleiten die Sommerspiele in Tokio mit einem breiten Programm-Angebot. Die Fernseh-Pläne rund um Olympia im Überblick.Für die übertragenden TV-Sender ARD, ZDF und Eurosport bedeutet das gut zwei Wochen mit etlichen Stunden Live-Sport. Die wichtigsten Fragen zu Olympia im Fernsehen im Überblick.

Die Spanier liefen in Sapporo mit RB Leipzigs Dani Olmo auf, auch Torhüter Unai Simon, Eric Garcia, Pau Torres, Pedri und Mikel Oyarzabal begannen. Sie alle waren auch im EM-Halbfinale (2:4 i.E.) gegen den späteren Europameister Italien zum Einsatz gekommen.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Spanien war spielerisch deutlich überlegen, tat sich gegen das körperlich intensive und gut sortierte Spiel der Ägypter aber schwer. Ein Pfostenschuss von Dani Ceballos (27.) war die beste Chance des Favoriten. Die weiteren Gegner in Gruppe C sind Argentinien und Australien.

Gegen behäbige Franzosen trafen Alexis Vega (47.), Sebastian Cordova (55.), Uriel Antuna (80.) und Eduardo Aguirre (90.+1) für Mexiko. Routinier Andre-Pierre Gignac (69.) hatte per Foulelfmeter zwischenzeitlich für den Anschluss gesorgt, der Stürmer spielt selbst seit fünf Jahren in Mexiko. Gegen Torwart-Oldie Guillermo Ochoa verwandelte er den Strafstoß mit einigem Glück. Frankreich trifft in der Vorrunde noch auf Südafrika und Gastgeber Japan.

Olympia: Darum sind die deutschen Fußball-Frauen nicht dabei .
Die Olympischen Spiele sind das Großsportereignis der Welt. Doch beim Frauenfußball fehlt Deutschland, warum ist das so? Am 21. Juli beginnt das Olympische Frauen-Fußballturnier - doch das ohne die Deutschen. Die Fußball-Turniere beginnen zwei Tage vor der offiziellen Eröffnungsfeier am 23. Juli. Darum sind die deutschen Fußball-Frauen nicht bei Olympia 2021 dabei. Schaue Olympia 2021 live auf DAZN - Jetzt Gratismonat sichern! Die Olympischen Spiele sind aufgrund der globalen Reichweite eines der wichtigsten Turniere im Frauenfußball.

usr: 0
Das ist interessant!