Sport Pierre Gubly hat gesagt, dass seine Zukunft in den Händen von Red Bull ist, während er den Grid

19:04  22 juli  2021
19:04  22 juli  2021 Quelle:   givemesport.com

Die schnellsten Boxenstopps der Formel 1 2021

  Die schnellsten Boxenstopps der Formel 1 2021 Reifenwechseln im Rekordtempo: Hier listen wir die schnellsten Boxenstopps der Formel-1-Saison 2021 auf und geben einen Überblick über die schnellsten Reifenwechsel überhaupt © Steven Tee / Motorsport Images Sergio Perez, Red Bull Racing RB16B, in the pits Je kürzer der Boxenstopp, desto größer die Chancen im Rennen. Nach diesem Motto versuchen die Teams der Formel 1, die Standzeit beim Reifenwechsel während eines Grand Prix zu minimieren. Ein guter Boxenstopp ist deshalb bereits nach nur zwei Sekunden erledigt.

-Alphatauri -Treiber Pierre Gasly ist gesagt, dass seine Zukunft für das nächste Jahr in den kommenden Wochen sortiert wird, nachdem er von Kommentaren nicht so sortiert wird Vor langer Zeit, wo er sagte, er fühlt an, als könnte er in dieser Saison mit Sergio Perez in dieser Saison mit dem Red Bull übereinstimmen.

a close up of a man wearing a hat and sunglasses: pierre gasly © Givemesport Pierre GUTLY

F1

ist ein rücksichtsloses Geschäft, das manchmal rücksichtslos ist, weiß, dass er besser ist als die meisten, da er von der Tatsache, dass er die mittlere Saison zurückgelassen wurde, um Toro Rosso von Red Bull zurückzurechnen, um 2019 von Alex Albon ersetzt zu werden.

in der Tat Das hätte ein wahrer Moment gewesen sein können, der seine Karriere in einem jungen Alter sah, aber stattdessen hat der Franzose seine Hülsen aufgerollt und wirklich beeindruckt, wobei Toro Rosso für 2020 Alphatauri wird.

Pierre Gubly hat gesagt, dass seine Zukunft in den Händen von Red Bull ist, während er den Grid

 Pierre Gubly hat gesagt, dass seine Zukunft in den Händen von Red Bull ist, während er den Grid -Alphatauri -Treiber Pierre Gasly ist gesagt, dass seine Zukunft für das nächste Jahr in den kommenden Wochen sortiert wird, nachdem er von Kommentaren nicht so sortiert wird Vor langer Zeit, wo er sagte, er fühlt an, als könnte er in dieser Saison mit Sergio Perez in dieser Saison mit dem Red Bull übereinstimmen.

letztes Jahr natürlich gamille Erster Grand Prix in Monza mit einer feinen Fahrt auf dem, was ein chaotischer Nachmittag war, und das war er ein konsistenter Punktscheißer für das Team, das hinter dem Rad eine echte Reife zeigt.

Das heißt, es wird naturgemäß wachsen, wenn er in der Zukunft potenziell auf den roten Bullen zurückkehren wird, da er ein Teil ihres Fahrerprogramms bleibt, und über das Wochenende in Silverstone bot er dieses neue Update zu seiner Zukunft an:

" Es ist in meiner Situation sehr klar, ich bin mit Red Bull zusammengezogen, ich bin sehr gut mit Alphatauri, ich bin wirklich zufrieden mit dem, was wir tun, aber ich möchte offensichtlich persönlich in der Lage sein, um bessere Positionen zu kämpfen.

"Meine Zukunft ist im Moment in den Händen der Red Bull und wir werden sehen, was für nächstes Jahr passiert, ich bin in ein paar Wochen ziemlich sicher, dass ich ziemlich sicher bin." a person riding a motorcycle in front of a crowd © bereitgestellt von Give Me Sport

Verstappen-Hamilton-Crash: FIA lehnt Antrag von Red Bull ab!

  Verstappen-Hamilton-Crash: FIA lehnt Antrag von Red Bull ab! Die neuen Beweise, die Red Bull am Hungaroring vorgelegt hat, reichen nicht aus, um die Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton neu zu bewertenRed Bull hatte am vergangenen Freitag einen Antrag auf Neubewertung des Unfalls von Silverstone gestellt, konnte die FIA-Rennkommissare von Silverstone aber am Donnerstag vor dem Grand Prix von Ungarn (Formel 1 2021 live im Ticker) nicht davon überzeugen, dass ausreichend neues und relevantes Beweismaterial vorliegt, um den Fall neu aufzurollen.

Dies kommt natürlich ein paar Wochen, nachdem er glaubte, dass er das Gefühl hatte, dass er jetzt einen ähnlichen Niveau-Job mit dem von Sergio Perez tun konnte, der insgesamt beeindruckt hat als Max Verstappens Teamkollege In dieser Saison als Red Bull sucht die Konstrukteurskrone aus Mercedes:

"Ich glaube, ich könnte wenigstens als auch Sergio [Perez] machen", sagte er.

"Ich arbeite sehr schwer, um ein kompletter Treiber zu werden, und ich zeige das auch auf der Spur. Ich tritt in Qualifying und auch für Rennen auf, und ich denke, ich zeige sehr gutes Potenzial.

"In der Vergangenheit wurden solche Ergebnisse immer direkt mit einem Sprung zu Red Bull belohnt - oder zumindest ziemlich schnell.

"Aber wird es passieren? Das hängt davon ab, ob der Red Bull es auch will. Im Moment glaube ich nicht, dass sie es wollen."

ist offensichtlich trotzdem feste Augen auf einem Sitzplatz höher auf dem Raster und potenziell zurück in Red Bull, aber mit Perez, aber zumindest, um wenigstens in Red Bull zu übernachten, bekommt er diesen Wunsch noch nicht ... x1

Valtteri Bottas an Red Bull mit George Russell wartet auf Mercedes-Ankündigung Bottoms Rassen derzeit mit Mercedes neben dem siebenmaligen Weltmeister Lewis Hamilton, aber Gerüchte wirbeln, dass der finnische Treiber von Hamilton's Compatriot George Russ.
Red Bull hat in Bezug auf die, mit denen sie mit dem aktuellen Führerführer Max Verstappen für die nächste Saison mit dem aktuellen Führer des Fahrer-Championship-Anführers geführt haben. Zwar gibt es eine gute Chance, dass Sergio Perez seinen Platz hält, es wird angenommen, dass Franzosen Pierre gamilisch hoffentlich hoffentlich, die punktgenaue Rennen für Alphatauri, den erneuten Namen für das Schwester-Team von Red Bull, zu erhalten.

usr: 0
Das ist interessant!