Sport "Bitterer Witz!" Deutscher Gegenprotest nach Staffel-Drama

05:15  31 juli  2021
05:15  31 juli  2021 Quelle:   sport1.de

Bitterer Dreher! Vettel ans Feldende gespült

  Bitterer Dreher! Vettel ans Feldende gespült Sebastian Vettel fällt beim Grand Prix von Silverstone ans Ende des Felds. Grund ist ein Dreher, der ihm in Runde sieben unterläuft. © Bereitgestellt von sport1.de Bitterer Dreher! Vettel ans Feldende gespült Bitterer Rennverlauf für Sebastian Vettel!Der Aston-Martin-Pilot war beim Grand Prix von Silverstone auf dem achten Platz gestartet, verlor in Runde sieben aber die Kontrolle über sein Heck und drehte sich unglücklich auf der Strecke. (Das Rennen von Silverstone im LIVETICKER)Die Folge: Vettel wurde ans Ende des Felds gespült.

Nach dem bitteren Final-Aus der deutschen Mixed-Staffel legt Deutschland einen Gegenprotest ein. Frank Busemann spricht von einem “bitteren Witz”.

© Bereitgestellt von sport1.de "Bitterer Witz!" Deutscher Gegenprotest nach Staffel-Drama

Hat das deutsche Staffel-Drama doch noch ein Happy End? (USA-Protest: Deutsche Staffel doch raus)

Marvin Schlegel, Corinna Schwab, Ruth Sophia Spelmeyer-Preuß und Manuel Sanders waren im Vorlauf der Mixed-Staffel über 4x400 m starke 3:12,94 Minuten gelaufen - deutscher Rekord!

Und weil die USA als vermeintlich souveräner Sieger im selben Vorlauf wegen eines Wechselfehlers aus der Wertung genommen wurden, stand das deutsche Quartett bei der Olympia-Premiere der Mixed-Staffel auf einmal sogar im Finale am Samstag (14.35 Uhr MESZ).

Nächster bitterer Dämpfer für Bale

  Nächster bitterer Dämpfer für Bale Gareth Bale ist nach seiner enttäuschenden Tottenham-Leihe wieder zu Real Madrid zurückgekehrt. Dort gibt es die nächste Hiobsbotschaft. © Bereitgestellt von sport1.de Nächster bitterer Dämpfer für Bale Nach seiner enttäuschenden Ausleihe zu Tottenham Hotspur hatte Gareth Bale offengelassen, ob seine Zukunft weiter bei Real Madrid liegt oder er den Verein verlässt.Aktuell steht der Superstar allerdings noch bis 2022 bei den Königlichen unter Vertrag. Doch so wirklich Teil der Planungen ist er offensichtlich nicht mehr.Wie die spanische as berichtet, steht der Waliser ohne Rückennummer da.

Leichtathletik: Drama um Mixed-Staffel

Mitten in der Nacht japanischer Zeit folgte dann aber die Ernüchterung: Weil die Staffel der USA erfolgreich Protest gegen die nach dem Vorlauf ausgesprochene Disqualifikation einlegte, rückte sie wieder ins Finale auf. (Olympia 2021: Alle Entscheidungen im SPORT1-Liveticker)

Doch damit nicht genug: Auch bei der Staffel der Dominikanischen Republik, die im deutschen Vorlauf auf Platz zwei gesprintet war, war bei der Aufstellung vor einem der Wechsel nicht alles mit rechten Dingen zugegangen.

“Wir haben zwei klare Regelverstöße in der Sache”, betonte Cheick-Idriss Gonschinska, Generaldirektor des Deutschen Leichtathletik-Verbands (DLV), am Samstagmorgen japanischer Zeit in der ARD: “Das Eine ist die Übergabe des Staffelstabs außerhalb des Wechselraums durch das amerikanische Team. Das hat stattgefunden, damit ist aus unserer Perspektive das Ergebnis nicht bestenlistenfähig, weil der amerikanische 400-Meter-Sprinter ungefähr 420 Meter gelaufen ist und nicht 400 Meter - und die Sprinterin damit nur 380 Meter. Dadurch entsteht natürlich in diesem Mixed-Wettbewerb ein Vorteil für das amerikanische Team.”

Starttermin der 9. Staffel "The Blacklist"? Mit großer Veränderung geht es auch auf Netflix weiter

  Starttermin der 9. Staffel Mittlerweile gibt es die achte Staffel von „The Blacklist“ schon so lange auf Netflix, dass viele Fans durch sind und nach mehr gieren. Die neunte Season könnt ihr schon bald sehen – auf Netflix müsst ihr aber noch warten.Das Datum ist auch für deutsche Fans wichtig, denn VoD-Anbieter wie Amazon Prime Video werden aller Voraussicht nach die Folge direkt nach der US-Ausstrahlung auch zum Kauf anbieten.

Bei der Dominikanischen Republik habe es “einen Aufstellungsfehler gegeben”.

Olympia-Jury tagt bis weit in die Nacht

Die Jury habe “sehr lange” getagt, berichtete Gonschinska, “gegen 1 Uhr nachts haben wir dann das Ergebnis in der ersten Form erhalten” - und das fiel aus deutscher Sicht nicht wie erhofft aus.

Sowohl die USA als auch die Dominikanische Republik sind demnach nicht disqualifiziert, die Vergehen wurden “mit organisatorischen Abläufen begründet”, die beiden Teams also mehr oder weniger von eigenem Verschulden freigesprochen.

Das sorgt nicht nur bei Gonschinska für Kopfschütteln: “Auf dem Level, wir sind bei Olympischen Spielen, das sind Spitzenathleten - und alle anderen Athleten standen an der richtigen Position. Zumindest der Wechselfehler ist schon sehr ungewöhnlich.”

Auch ARD-Experte Frank Busemann reagierte empört.

“Das ist ein bitterer Witz. Die können ja nicht an der Strecke festgenagelt werden. Die kennen die Regeln, die machen das seit Jahren, die sind bei Olympia, die wissen, beim Startschuss laufe ich los. Und das ist leider die Juristerei, die ich dann nicht verstehe”, kritisierte der Olympia-Zweite im Zehnkampf von 1996.

Überraschende The Walking Dead-Rückkehr: Die schlechteste Staffel ergibt endlich Sinn

  Überraschende The Walking Dead-Rückkehr: Die schlechteste Staffel ergibt endlich Sinn In der finalen 11. Season von The Walking Dead können wir uns auf einige Überraschungen gefasst machen. Eine versteckt sich schon im jüngsten Trailer und verleiht der grausigsten TWD-Staffel endlich einen Sinn. Fans erwarten in der 11. Staffel The Walking Dead einige Änderungen. Nicht nur wird das finale Kapitel der Zombiesaga die Streaming-Heimat wechseln, auch werden die Charaktere rund um Daryl, Carol, Negan, Maggie und Co. mit einer gänzlich neuen Gemeinschaft sowie den wohl bisher ruchlosesten Gegenspielern konfrontiert.Kürzlich erschien der erste Trailer zu den neuen Folgen, die ab dem 23.

DLV mit Gegenprotest nach Aus der Mixed-Staffel

Wohl auch deshalb will der DLV nun doch noch einmal seine Chance suchen, nachdem Pressesprecher Peter Schmitt bei SPORT1 zunächst noch erklärt hatte, dass wegen der Endgültigkeit der Juryentscheidung kein Gegenprotest geplant sei.

“Wir haben einen zweiten Protest heute Morgen eingereicht”, bestätigte Gonschinska in der ARD: “Gleichzeitig wissen wir, dass Juryentscheidungen selten korrigiert werden.”

Das deutsche Team habe jedoch eine Alternativlösung vorgeschlagen: “Vielleicht gibt es eine Regelung, die mit einer neunten Bahn noch im Sinne der Athleten ausgeht. Das war ein Kompromiss, den wir eingebracht haben.”

Kompromiss mit neun Teams im Staffel-Finale?

Eigentlich sind im Finale nur acht Staffeln vorgesehen, die Bahn im Olympiastadion bietet jedoch Platz für neun Teams.

Dem Quartett aus Schlegel, Schwab, Spelmeyer-Preuß und Sanders wäre es zu gönnen - das betonte auch Gonschinska noch einmal ausdrücklich.

“Mir tut es unfassbar leid für die Athleten, weil die sich so gefreut haben. Das war ein toller Moment und so wollten wir eigentlich in diese Olympischen Spiele starten.”

Alles zu den Olympischen Spielen 2021 bei SPORT1:

  • Alles zu den Olympischen Spielen 2021
  • Ergebnisse der Olympischen Spiele
  • Ticker zu den Olympischen Spielen
  • Zeitplan Olympia 2021
  • Medaillenspiegel bei Olympia
  • Alle News zu Olympia 2021

The Walking Dead: Schaut die erste Folge von Staffel 11 vor der offiziellen Ausstrahlung .
Die 11. Staffel von The Walking Dead startet am 23. August bei Disney+ unter Star. Schon vor der Premiere könnt ihr mit uns die erste Folge in einem Berliner Kino schauen! © AMC The Walking Dead: Schaut die erste Folge von Staffel 11 vor der offiziellen Ausstrahlung Bald starten die neuen Folgen von The Walking Dead bei Disney+ unter Star. Noch vor der offiziellen Ausstrahlung haben wir etwas ganz Besonderes für euch.

usr: 1
Das ist interessant!