Sport-Studie schlägt auf, dass Eisbären Werkzeuge verwendet werden, um Walross

11:32  31 juli  2021
11:32  31 juli  2021 Quelle:   newsweek.com

Cannabis vielleicht in Nordwest-China stammt, deuten das Studium vor, dass

 Cannabis vielleicht in Nordwest-China stammt, deuten das Studium vor, dass Cannabis 'früheste Wurzeln von Northwestern Chinas von Northwestern chinesischen - nicht südasien, so allgemein geglaubt, laut eine am Freitag veröffentlichte Studie. © Guangpeng Ren Eine wilde Cannabis-Pflanze in der Mitte einer Wiese in der Provinz Qinghai, Zentralchina. -Forscher fanden die Cannabis Sativa-Arten - die "viel geliebte und bösartige Pflanze", die weit verbreitet ist, die als Erholungsdroge weit verbreitet ist - wahrscheinlich aus der Region durch neolithische Zeiten (10.000-3.0

zu töten

a polar bear in a body of water: A polar bear walks on the frozen tundra in Canada. © Paul J. Richards / AFP / Getty Images Ein Eisbär spaziert in der gefrorenen Tundra in Kanada.

Durch das Überprüfen von First-Hand- und Secondhand-Konten, die von westlichen Naturformen und Inuit-Jägern, den Studienautoren, der Ian-Stirling, Kristin Laidre und Erik geboren wurden, bewerteten, bewerteten die Richtigkeit der Anekdotalberichte, dass Polar Blageon-Walross mit Felsen oder Eisblöcken zu Tode zu töten.

Ihre Erkenntnisse, die in der Juni-Ausgabe des wissenschaftlichen Journal-Arktis veröffentlicht wurden, deuten darauf hin, dass vergleichbares Verhalten in freier Wildbahn auftritt, wenn auch selten. Eisbären, sie schrieben, können sich auf diese Taktik verlassen, um Walross zu jagen "wegen ihrer großen Größe, Schwierigkeiten, töten, und ihr Besitz potenziell tödlicher Waffen sowohl für ihre eigene Verteidigung als auch für den direkten Anfall eines Raubtiers."

Cannabis zuerst domestiziert vor 12.000 Jahren: Studie

 Cannabis zuerst domestiziert vor 12.000 Jahren: Studie Cannabis wurde erst vor etwa 12.000 Jahren in China domestiziert, fanden Forscher nach der Analyse der Analyse der Pflanzen aus der ganzen Welt.

Neben Menschen, Krähen, Orangutans und vielen anderen Tieren waren es bekannt, ihre Umgebung für ihre eigenen Ziele zu manipulieren. Bogenschütze spucken Wasser an der Vegetation, um Insekten zu entfernen; Elefanten, Schimpansen und Kapuziner-Affen verwenden Blätter und Äste, um das Pelz und die Haut von Parasiten zu reinigen; Delphine in Australiens Shark Bay tragen Meeresschwämme auf ihrer Nase, um Verletzungen zu verhindern, da sie im Meeresboden färben.

Seit 1780 sind Geschichten von Eisbären, die auf ähnliche Weise handeln, in der westlichen wissenschaftlichen Gemeinschaft umgeleitet. Inuit-Jäger erzählten weiße Exploratoren und Naturforscher über die Praxis, aber ihre Konten wurden oft von der wissenschaftlichen Einrichtung als fabelhaft abgewiesen. Als kürzlich 2009 beschrieb der Autor Richard Ellis solche Berichte als "mythologisch" nach der Studie. Stirling war aber nicht so sicher.

Incannex Dateien globales Patent für seine IHL-42X Behandlung von Schlafapnoe und erhält Ethik Genehmigung zu verabreichen, um Patienten in der zweiten Hälfte dieses Jahres jeden Tag in einer Verlängerungsstudie

 Incannex Dateien globales Patent für seine IHL-42X Behandlung von Schlafapnoe und erhält Ethik Genehmigung zu verabreichen, um Patienten in der zweiten Hälfte dieses Jahres jeden Tag in einer Verlängerungsstudie IHL ist auf dem Weg zum klinischen Ergebnisse aus der Phase-2b-Studie zu erhalten. © Stockhead Australien Incannex Healthcare weltweit Patent für Phase-2b-Studie obstruktive Schlafapnoe Klinische Phase Cannabinoid und psychedelische Medizin Unternehmen, Incannex Gesundheitswesen (ASX: IHL) , weiterhin mit einer Auflage von positiven Entwicklungen in der Produktentwicklung Suite auszuführen von sechs klinische Vermögenswerte.

"Es ist meine allgemeine Beobachtung, dass, wenn ein erfahrener Inuit-Hunter Sie sagt, dass er etwas gesehen hat, es ist es wert, es zu hören und sehr wahrscheinlich richtig zu sein", sagte er mit wissenschaftlichen Nachrichten.

Er und seine Kollegen haben sich darum, die verfügbaren Beweise zu überprüfen, um eine Entschlossenheit zu ermitteln. Neben der Prävalenz zeitgenössischer Konten schießen sie, dass die Umstände auch die Idee unterstützt, dass Bären das Potenzial von Werkzeugen in der Lage sind, das Potenzial der Werkzeuge beim Erwerb und Zugang zu Nahrung konzipieren zu können. Im Jahr 2010 fotografierte ein japanischer Reporter einen 5-jährigen männlichen Eisbären namens GOGO, der erfolgreiche Rohre, Baumzweige, Protokolle und Spielzeug beschäftigte, ein Stück Fleisch niederzuschlagen, das drei Meter über seinem Pool in den Zoologischen Gärten von Osaka suspendiert worden war ; Anschließend schickte er die Fotos in Born.

In Anbetracht der Autoren schrieb die Autoren nicht denkbar, dass "ein gelegentlicher erwachsener Eisbär, der eine ähnliche Verwendung eines ähnlichen Einsatzes eines Stücks oder eines Steins als Werkzeug psychisch konzipieren kann, das gut geschützte Gehirn eines Walros angreifen kann töte es." Darüber hinaus haben sie hinzugefügt, weibliche Bären können dieses Wissen in ihre Jungen verleihen, um sicherzustellen, dass er durch die Generationen weitergegeben wird.

Newsweek erreichte, um für den Kommentar zu geboren zu sein, erhielt aber nicht sofort eine Antwort.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Studie

Millionaire schießt dicker Mann, den er dachte, dass er ein Bär war .
© Alexander Nemenov / Getty Ein Kamchatka-Braunbär ist in diesem veranschaulichenden Bild im Moskauer Zoo abgebildet. Ein Politiker in der russischen FAR EAST-Region erzählte der Polizei, dass er versehentlich einen Mann erschossen hat, während er auf einen Bären anzureißen wollte. Igor Redkin, ein lokaler Assembly-Abgeordneter in der -Remote-Kamchatka-Region im Fernost des Landes, sagte, er wollte den Bären verlassen, weil es um eine Mülldeponie gewandert war.

usr: 9
Das ist interessant!