Sport Erhöhtes Demenz-Risiko: Forderung nach Kopfball-Verbot im Fußball

23:04  02 august  2021
23:04  02 august  2021 Quelle:   kicker.de

Verbot von anonymen Krypto-Wallets: Das sind die Auswirkungen für Investoren in der EU

  Verbot von anonymen Krypto-Wallets: Das sind die Auswirkungen für Investoren in der EU Als der Gesetzesentwurf der EU gegen Geldwäsche öffentlich wurde, sorgte ein kleiner Teil davon unter Befürwortern von Kryptowährungen für große Aufregung. Demnach sollen anonyme Krypto-Wallets verboten werden. Die EU will darüber hinaus jeden Transfer von Bitcoin, Ethereum und Co transparent machen. © t3n.

Kopfbälle erhöhen das Risiko, an Demenz zu erkranken. Das bestätigt eine am Montag veröffentlichte Studie der Universität Glasgow - der Studienleiter fordert nun drastische Konsequenzen.

Erhöhtes Risiko? Englands Harry Kane und Italiens Giorgio Chiellini (re.) bei einem Kopfball. © Getty Images Erhöhtes Risiko? Englands Harry Kane und Italiens Giorgio Chiellini (re.) bei einem Kopfball.

Studie liefert brisante Ergebnisse

Die Studie unter 8000 ehemaligen schottischen Fußballern, die zwischen den 1930er und 1990er Jahren aktiv waren, untersuchte den Zusammenhang von Kopfbällen und späteren gesundheitlichen Folgen und lieferte brisante Ergebnisse: So stellte sich heraus, dass Verteidiger ein ungleich höheres Risiko haben, an Demenz zu erkranken, als ihre Mitspieler.

Heart Attack: Wie Sie kochen können, kann Ihr Risiko des tödlichen Zustands erhöhen Und während es nicht überrascht ist, dass es mit der Ernährung verbunden ist, ist die Art und Weise, wie Sie kochen, einen Einfluss haben. Die gebratene Nahrungsaufnahme

 Heart Attack: Wie Sie kochen können, kann Ihr Risiko des tödlichen Zustands erhöhen Und während es nicht überrascht ist, dass es mit der Ernährung verbunden ist, ist die Art und Weise, wie Sie kochen, einen Einfluss haben. Die gebratene Nahrungsaufnahme Kombinieren des Datensatzes von allen 17 Studien bedeuteten, dass die Details von 562.445 Teilnehmern analysiert wurden - 36.727 hatten einen -Herzinfarkt (oder Schlaganfall). Der nächste Schritt der Analyse mit dem Vergleich der niedrigsten Kategorie des wöchentlichen gebratenen Lebensmittelverbrauchs gegen den höchsten. Die letztere Gruppe (derjenige, der mehr frittierteres Essen gegessen hat), hatte ein 22-prozentiges erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen.

In Europa erkranken laut World Alzheimer Report im Verlauf eines Jahres zwei Prozent der über 65-Jährigen an einer Demenz, dabei steigt das Neuerkrankungsrisiko mit zunehmendem Alter - von durchschnittlich 0,53 Prozent unter den 65- bis 69-Jährigen bis auf über zwölf Prozent unter den Höchstbetagten (90 Jahre und älter). Das Risiko ist demnach nicht unerheblich - und für Fußballer noch deutlich höher, vor allem für Defensivspieler.


Video: Coronavirus: Kommt im Herbst die 3. Impfung? (gofeminin)

Der aktuellen Glasgower Studie zufolge haben Abwehrspieler ein fünfmal höheres Risiko, von Demenz oder anderen neurodegenerativen Erkrankungen betroffen zu werden als der Durchschnitt. Bei Feldspielern sei das Risiko viermal so hoch, während Torhüter vergleichbare Werte wie die durchschnittliche Bevölkerung haben. Auswirkungen auf das Risiko hätte auch die Karrieredauer, jedoch nicht die Zeit, in der betroffene Spieler aktiv waren.

Ocasio-Cortez fordert CDC auf, das Räumungsverbot

 Ocasio-Cortez fordert CDC auf, das Räumungsverbot -Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (dn.y.) am Freitag an den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) aufgerufen, um sein Räumungsmoratorium inmitten eines massiven Backlogs in der Verteilung der Miethilfe. © Greg Nash Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (DN.Y.) spricht über Hochgeschwindigkeitsschiene außerhalb der Union-Station in Washington, DC, am 16.

„Anders als sonst wissen wir in diesem Fall, was der Risikofaktor ist.“ (Dr. William Stewart)

Für Neuropathologe Dr. William Stewart sind Kopfbälle eine logische Erklärung dafür. "Das wiederholte Köpfen eines Fußballs könnte zu einem erhöhten Risiko einer Demenz führen", sagte der Studienleiter. "Anders als sonst wissen wir in diesem Fall, was der Risikofaktor ist. Es ist komplett vermeidbar, wir könnten derartige Folgen verhindern."

In anderen Worten: Für den Professor wäre es denkbar, Kopfbälle komplett aus dem Fußball zu verbannen oder eine Helmpflicht einzuführen, um die Gesundheit der Spieler und Spielerinnen zu schützen. So oder so sei jedoch klar, dass man nur langfristig etwas ändern könne, betonte Stewart: "Wenn wir jetzt eine Änderung herbeiführen, wird es 30 bis 40 Jahre dauern, bis wir die Effekte sehen."

In Großbritannien beschäftigt sich die Wissenschaft schon länger mit den gesundheitlichen Folgen wiederholter Kopfbälle - es wurden auch schon Konsequenzen gezogen. Im Kinder- und Jugendfußball sollen Kopfbälle möglichst nicht stattfinden, während sie im Profi-Bereich laut neuesten FA-Richtlinien im Training nur eingeschränkt stattfinden sollen.

California School Board Bans Critical Race Theory .
One California Schulbezirk Blockierte Critical Race Theory In seinen Klassenzimmern in dieser Woche - Verbot, was der Board als "tödlich fehlerhafte" Ideologie definiert ", basierend auf falschen Annahmen über die Vereinigten Staaten von Amerika und seiner Bevölkerung.

usr: 7
Das ist interessant!