Sport Weiche Flensburg: Herrmann zurück im Norden

23:29  05 august  2021
23:29  05 august  2021 Quelle:   kicker.de

2. Liga: Dynamo Dresden vs. FC Ingolstadt: 2. Bundesliga heute im Liveticker

  2. Liga: Dynamo Dresden vs. FC Ingolstadt: 2. Bundesliga heute im Liveticker Direkt am 1. Spieltag kommt es in der 2. Bundesliga zum Duell der Aufsteiger zwischen Dynamo Dresden und dem FC Ingolstadt. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker verfolgen. © Bereitgestellt von SPOX Dynamo Dresden will die Klasse halten. Nach dem gestrigen Spiel zwischen Schalke 04 und dem Hamburger SV gilt die 2. Bundesliga offiziell als eröffnet. Am ersten Spieltag treffen heute Dynamo Dresden und der FC Ingolstadt aufeinander. Wer entscheidet das Duell der Aufsteiger für sich? Hier erfahrt Ihr es. Und hier gibt es die restlichen-Partien des Tages in der Konferenz.

Regionalligist Weiche Flensburg hat einen prominenten Neuzugang zu verzeichnen: Abwehrspieler Patrick Herrmann kehrt nach zweieinhalb Jahren bei Darmstadt 98 in den Norden zurück, wo er mehr als sieben Jahre bei Holstein Kiel unter Vertrag stand.

Nach über zwei Jahren in Darmstadt wechselt Patrick Herrmann nach Flensburg. © imago images/Jan Huebner Nach über zwei Jahren in Darmstadt wechselt Patrick Herrmann nach Flensburg.

Ex-Kieler dritter Neuzugang beim Regionalligisten

Ausgerechnet Kiel ist am Samstag (15.30 Uhr) Gegner der Flensburger in der ersten Pokalrunde. Herrmann nimmt bereits am Training teil und könnte bereits am Wochenende zum Einsatz kommen. Sein letztes Spiel für Darmstadt hatte der 33-Jährige am letzten Zweitligaspieltag der letzten Saison absolviert - ebenfalls gegen Holstein Kiel (3:2 für die Lilien).

70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt - Mehr als nur Punktesammeln

  70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt - Mehr als nur Punktesammeln Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die «Punkte» von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor 70 Jahren wurde das KBA gegründet.Vielleicht liegt es auch daran, dass man nicht einfach ohne Anmeldung hereinspazieren kann. Das KBA - das am 4. August 1951 mit der Verkündung des Gesetzes über die Errichtung eines Kraftfahrt-Bundesamtes gegründet wurde - ist in einigen Teilen ein Hochsicherheitsbereich.

"Ich freue mich sehr auf die Zeit beim SC Weiche. Die Verantwortlichen haben mir hier eine persönliche Perspektive aufzeigen können, die mich überzeugt hat. Darüber hinaus stimmt die Zielstellung des Vereins, mit der ich mich voll und ganz identifizieren kann", so der Abwehrspieler. Herrmann ist nach Keeper Casper Mols und Defensivspezialist Torben Rehfeldt der dritte Neuzugang zur neuen Saison.

"Vorbild für unsere jungen Spieler"

"Patrick Herrmann ist ein Mentalitätsspieler und wird unserer Mannschaft mit seiner immensen Erfahrung aus dem Profifußball sofort und enorm helfen können, und zwar auf dem Platz, aber auch in der Kabine", hofft Sport-Geschäftsführer Christian Jürgensen und glaubt, dass sein neuer Spieler "gerade für unsere jungen Spieler ein Vorbild sein" wird.

In Darmstadt konnte Herrmann sich nicht richtig durchsetzen und kam in der letzten Saison nur auf 15 Einsätze in der Startelf (insgesamt 62 Spiele in der 2. Bundesliga).  Mit Kiel war er 2017 von der 3. Liga in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Dort kam er auf 35 Zweitliga- und 147 Drittligaspiele. Weitere Stationen waren u.a. der VfL Osnabrück (10 Drittligaspiele) und Hannover 96 (drei Bundesligaspiele).

Stindl köpft die Borussia auf dem Betzenberg in Runde zwei .
Borussia Mönchengladbach ist in die zweite Runde des DFB-Pokals eingezogen. Am Montagabend gewannen die Fohlen mit 1:0 beim 1. FC Kaiserslautern und schalteten den Drittligisten aus. Der FCK verlangte dem Favoriten allerdings alles ab - Torchancen inklusive. © getty images Gladbach jubelt auf dem Betzenberg: Lars Stindl hat die Borussia in Führung gebracht. Kaiserslautern liefert Gladbach einen großen KampfDer FCK kämpfte, der FCK warf sich in die Duelle, der FCK ließ nichts unversucht, um dem Favoriten aus Mönchengladbach beizukommen.

usr: 1
Das ist interessant!