Sport Netflix-F1-Doku "Drive to Survive": Es wird eine vierte Staffel geben!

15:36  26 august  2021
15:36  26 august  2021 Quelle:   motorsport-total.com

Liverpool spricht mit aufregendem vorwärts gekippt, um weiter "weiter", aber der Vorbehalt ist jedoch, dass ein aufregender Vorwärtsantritt in Kontakt mit Liverpool über eine Übertragung ist, obwohl eine Barriere in Kontakt steht, obwohl eine Barriere ve

 Liverpool spricht mit aufregendem vorwärts gekippt, um weiter © bereitgestellt von TeamTalk Jeremy Doku, der einen finnischen Spieler während eines BELGIEN-V-Finnland-Spiels auf dem Euro 2020 hält, ist bereit, in die neue Kampagne mit dem gleichen Kampagne mit demselben angreifenden Talent einzugeben, um Talent als letztes Jahr zur Verfügung zu stellen. Harvey Elliott sieht auf, um nach einem spektakulären Darlehenszauber mit Blackburn in Anfield zu bleiben.

Die Formel 1 hat die vierte Staffel der Netflix-Serie © LAT Die Formel 1 hat die vierte Staffel der Netflix-Serie "Drive to Survive" bestätigt

Die Formel 1 hat die Fortsetzung der beliebten Dokuserie "Drive to Survive" bestätigt. Streaminganbieter Netflix wird demnach im Frühjahr 2022 die vierte Staffel ausstrahlen. Weitere Details wie zum Beispiel ein konkretes Datum für den Auftakt der neuen Folgen aber nannte die Rennserie nicht. Bisher wurden neue Staffeln kurz vor der Saisoneröffnung freigeschaltet, im Februar oder im März.

Für die Formel 1 ist die Netflix-Serie vor allem ein Mittel, um neue Fans zu gewinnen. "Außerdem können wir damit unsere Bestandsfans auf andere Art und Weise ansprechen", erklärt Ian Holmes, in der Formel 1 verantwortlich für die Rechtevergabe an Bewegtbildern.

Netflix 'Gunpowder Milkshake' Shoots nach oben Film Rangtabelle

 Netflix 'Gunpowder Milkshake' Shoots nach oben Film Rangtabelle © Mit freundlicher Genehmigung von Studio Canal / Netflix Die Action-Thriller Gunpowder Milkshake Schuss an die Spitze der Nielsen neuester Film-Streaming-Chart in seinem Netflix Debüt am August 14. Regie Navot Papushado Sterne der Film Karen Gillan als junger Attentäter, ein Team muss mit ihrer Mutter und Kollegen Attentäter Lena Headey entfremdet. Netflix erworbenen Rechte an Gunpowder von STX.

"Die Netflix-Serie zeigt: Es gibt ein Interesse an Inhalten, die in einer normalen Vorberichterstattung bei den Rennen keinen Platz finden würden. Doch diese Inhalte haben ihre Berechtigung und die Leute sind regelrecht fasziniert davon."

Warum die Netflix-Serie ein so großer Erfolg ist

Der Erfolg der Formel-1-Dokumentation beweise zudem, dass sich Menschen für Menschen interessieren würden, "für Einzelpersonen, Persönlichkeiten, Rockstars, die Fahrer und in einzelnen Fällen auch für ein paar Teamchefs", so Holmes. "Es handelt sich um ein Programm, das sehr auf Persönlichkeiten zugeschnitten ist."

"Drive to Survive" zeige deshalb bewusst andere Facetten der Formel 1. "Und da müssen wir den Teams wirklich viel Respekt zollen, weil sie offen damit umgegangen sind und sich auf das Projekt eingelassen haben", meint Holmes. Schließlich gäbe es in der Formel 1 jetzt Mikrofone und Kameras in Bereichen, die vorher tabu gewesen seien für Medienvertreter.

The Blacklist bei Netflix: Der schlimmste Tod in Staffel 8 wird einfach unter den Teppich gekehrt

  The Blacklist bei Netflix: Der schlimmste Tod in Staffel 8 wird einfach unter den Teppich gekehrt In Staffel 8 von The Blacklist bei Netflix müssen wir uns von mehreren geliebten Figuren verabschieden. Doch bei einen besonders fiesen Tod haben wir gar keine Zeit zu trauern. © NBC The Blacklist bei Netflix: Der schlimmste Tod in Staffel 8 wird einfach unter den Teppich gekehrt Spoiler zu Staffel 8 von The Blacklist: Die 8. Staffel der erfolgreichen Kimiserie The Blacklist ist nicht gerade zimperlich, was Tode und Ausstiege von wichtigen Figuren betrifft. Doch nicht alle davon, bekommen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Die Formel-1-Serie von Netflix ist seit 2019 in drei Staffeln zu je zehn Folgen mit einer Einzellänge bis 40 Minuten erschienen. Die Originalsprache der Produktion ist Englisch, verantwortlich für die Umsetzung ist die Agentur Box-to-Box-Films im Auftrag von Formel-1-Eigentümer Liberty Media.

Netflix strahlt auch Schumacher-Doku aus

Jede Staffel befasste sich bisher mit einer Rennsaison: Staffel 1 mit 2018, Staffel 2 mit 2019 und Staffel 3 mit 2020. Staffel 4 wird also die Formel-1-Saison 2021 zum Thema haben.

Netflix hat kürzlich auch einen Trailer für die neue Dokumentation über Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher veröffentlicht.

Offene Frage nach der 8. Staffel "The Blacklist" auf Netflix: Wer ist diese mysteriöse Figur wirklich? .
In der achten Staffel von „The Blacklist“ bekommt Liz unerwartete Hilfe von einer Frau namens Mrs. French. Doch wer ist diese Figur? Die Fans der Serie, die aktuell auf Netflix so erfolgreich ist, haben viele Theorien.Eine Person, die Liz aber hilft, ist die mysteriöse Mrs. French (Victoria Clark), die das erste Mal in der 14. Episode der achten Staffel auftritt. Liz sucht eigentlich deren Ehemann, schließt sich dann aber mit ihr zusammen. Mrs. French scheint viel zu wissen, auch wenn sie sich vor allem erst einmal um Liz' kleine Tochter Agnes kümmert.

usr: 1
Das ist interessant!