Welt & Politik Iran und UN-Nuklearwatchdog REACH-Überwachungsangebot

17:06  12 september  2021
17:06  12 september  2021 Quelle:   bbc.com

Afghanistan: Einig gegen die USA, uneins in Glaubensfragen – Iran und Taliban verbindet eine Hassliebe

  Afghanistan: Einig gegen die USA, uneins in Glaubensfragen – Iran und Taliban verbindet eine Hassliebe Der Iran sorgt sich um seine Zukunft mit Afghanistan. Während die Anrainerstaaten weitere Geflüchtete aufnehmen wollen, sieht sich die Regierung in Teheran an der Belastungsgrenze. © dpa Der Iran hat große Sorgen vor mehr Flüchtlingen aus dem Osten. Unklar ist auch, ob das Land westliche Gelder für Flüchtlingslager bekommt wie andere Anrainerstaaten Afghanistans. Die Niederlage des großen Rivalen USA in Afghanistan hat in Irans Hauptstadt keineswegs zu Jubelstürmen geführt.

Iran hat zugestimmt, dass der UN-Atomwächter-Watchdog an Service-Kameras zur Überwachung iranischer Kernstandorte ermöglicht wird.

a group of people sitting at a table: Rafael Grossi (centre), head of the UN's nuclear watchdog, met with Iran's nuclear energy chief Mohammad Eslami (left) this week © Getty Images Rafael Grossei (Mitte), Leiter des Nuklearwächtzogs der Vereinten Nuke, traf mit dem iranischen Kernenergie-Chef Mohammad Eslami (links) Diese Woche dürfen auch die Inspektoren der

-Inspektion der atomaren Energie (IAEA) den Speicher der Kameras ersetzen dürfen Karten, und sie werden im Iran aufbewahrt. Der

-Iran hatte zuvor den Zugang zu den Kameras blockiert, und die internationale Atomerieergieagentur (IAEA) beschwert sich, dass dies ihre Überwachungsarbeit blockierte.

US zu Iran's RAISI: Gelegenheit Gelegenheit für die Diplomatie jetzt nun Bleiben Sie für immer offen.

 US zu Iran's RAISI: Gelegenheit Gelegenheit für die Diplomatie jetzt nun Bleiben Sie für immer offen. © von Al Jazeera Ebrahim Raisi, ein anti-westlicher politischer Anführer, hat angenommen, dass der Präsidentschaft der Iran den Hinzufügen von Outlook für die Erneuerung des IRAN-Abkommens von Iran 2015 hinzufügt, um Nuklearwaffen nicht zu verfolgen [Datei: Majid Asgaripour / Wana über Reuters] Iran ist gewesen Die Verhandlung mit sechs führenden Befugnissen zur Wiederbelebung eines Deales, das 2018 im Jahr 2018 einseitig aufgegeben wurde, von dem US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump, der

IAEA Head Rafael Grossei flog in dieser Woche nach Teheran, da die Verhandlungen stillten.

Während des Besuchs traf er sich mit Mohammad Eslami, dem neu ernannten Leiter der iranischen Atomagentur.

Beide Seiten sagten, das Treffen sei "konstruktiv" sei, und die Gespräche werden nächsten Monat in der Generalkonferenz der IAEA in Wien fortgesetzt.

Profil: Wer ist der neue Präsident Ebrahim Raisi von Iran? Erklärer: Iran Nuklearkrise in 300 Wörtern in den Diagrammen: Wie erneuerte US-Sanktionen HIT IRAN HARD

MR GROSSI wird voraussichtlich am Sonntag eine News-Konferenz über seine Rückkehr nach Wien anwenden.

Seit Februar hat der Iran gesagt, dass es nur Kamera-Bänder von wichtigen Kernstandorten übergeben wird, nachdem eine Vereinbarung erreicht ist, um US-Sanktionen zu heben.

Iran signalisiert den Trotz des IAEA-Berichts

 Iran signalisiert den Trotz des IAEA-Berichts Teheran, Iran - Iran hat mit dem Trotz des nuklearen Watchdogs der Vereinten Nationen mit dem Trotz des Nuclear Watchdogs von der Vereinten Nationen reagiert, der einen schwierigen Weg vorausgeht, da der Weltmächte weiterhin versuchen, den Nuklearabschluss des Landes 2015 wiederherzustellen .

Western Länder haben den Iran beschuldigt, den Versuch, Atomwaffen aufzubauen. Teheran hat dies bestritten und sagte, dass sein Atomprogramm friedlich ist.

A Deal wurde 2015 zwischen dem Iran und sechs weiteren Ländern getroffen - die USA, Großbritannien, Frankreich, China, Russland und Deutschland -, was Teheran sah, hörst die Nukleararbeit im Gegenzug für ein Ende der Sanktionen.

, aber die Spannungen zwischen dem Iran und dem Westen sind seit 2018 aufgesteckt, als der Präsident Donald Trump aus dem Atomabkommen herausgezogen und Sanktionen wiederhergestellt wurde.

Im Jahr 2019 reagierte der Iran, indem er viele der wichtigsten Einschränkungen der Sache verletzt, wie das Anreichern von Uran näher an einer höheren Reinheit, die zur Herstellung von Atomwaffen musste.

Washington und seine europäischen Alliierten haben den -Iran-Präsident Ebrahim Raisi gefordert, der im August Büro eingesetzte, um zu den Gesprächen zurückzukehren.

IAEA Chides Iran für "ernsthaft untergraben" Monitoring

 IAEA Chides Iran für Die Internationale Atom-Energy-Agentur veröffentlichte einen stark formulierten Bericht Dienstag, der seine Überwachungsaufgaben im Iran erklärt hatte, waren "ernsthaft untergraben", nachdem Teheran einige Inspektionen seiner nuklearen Aktivitäten aufsetzte.

Herr Raisi hat gesagt, er würde "alle diplomatischen Pläne" unterstützen, um "illegale" US-Sanktionen auf dem Iran zu beenden.

Der jüngste von Iran getroffene Deal und die IAEA stammt, nachdem zwei vertrauliche Bericht der Agentur durchgesickert wurde.

Die Berichte sagte, der Iran hatte zuvor nicht mit dem Thema Überwachungsausrüstung verbunden, die unter dem Atomabkommen 2015 vereinbart wurde.

Sie sagten auch, dass es keine klare Erklärung gegeben hatte, warum die Spuren von Uran an mehreren alten, nicht deklarierten Kernstandorten gefunden wurden.

Im August sagte der US-Präsident Joe Bidingen, , dass, wenn die Diplomatie die iranische Atomkrise nicht aufgelöst hatte, Amerika war "bereit, um an andere Optionen wenden".

.

Taliban Übernahme Blätter Iran und der Türkei fürchtet Flüchtlingszustrom .
Die Taliban die rasche Übernahme von Afghanistan hat mit Kopfschmerzen regionalen Schwergewichte Iran und die Türkei verlassen - beide Länder können eine Möglichkeit sehen, ihren Einfluss zu erhöhen, aber weder will einen weiteren Zustrom von Flüchtlingen. © STR Türkei hatte viel auf sein Angebot abgesteckt Dies ist zum Schutz Kabul Flughafen insbesondere dann der Fall jetzt, da beide Länder die corona Pandemie kämpfen und wirtschaftlichen Schwierigkeiten.

usr: 1
Das ist interessant!