Welt & Politik BIDEN-Beamte sagen, dass keine Afghanen von Sorge eingetreten ist, die uns in

03:56  15 september  2021
03:56  15 september  2021 Quelle:   foxnews.com

Ramstein: Von den USA evakuierte Afghanen beantragen Asyl in Deutschland

  Ramstein: Von den USA evakuierte Afghanen beantragen Asyl in Deutschland Während der Rettungsmission in Kabul nutzten die USA die Luftwaffenbasis Ramstein als Zwischenstation für ihre Evakuierten. Einige Afghanen aus dem US-Schutzprogramm wollen nun aber in Deutschland bleiben. © Senior Airman Taylor Slater / dpa Die deutschen Behörden registrieren nach SPIEGEL-Informationen eine steigende Zahl von Afghanen, die mit amerikanischen Evakuierungsflügen von Kabul auf die US-Basis Ramstein ausgeflogen worden sind und trotzdem in Deutschland Asyl beantragen.

eingegeben hat. Die Biden-Administration arbeitet mit "Dringlichkeit und Pflege" zusammen, um seine Screening- und Vetting-Vorgänge im Rahmen seiner Bemühungen zu verbessern, um afghanische Flüchtlinge in den Vereinigten Staaten mit der leitenden Regierung umzusetzen Beamte erzählen Fuchsnachrichten, dass an dieser Stelle keine Afghanen von "Sorge" in das Land eingetreten sind.

im vergangenen Monat vor dem 31. August, um alle militärischen Vermögenswerte aus Afghanistan zurückzuziehen, die Biden-Verwaltung laute mehr als 124.000 Einzelpersonen vom internationalen Flughafen Hamid Karzai in Kabul. Dazu gehörte rund 6.000 amerikanische Bürger.

Factbox-Wird die afghanische Krise eine neue Flüchtlingskrise für Europa auslöst?

 Factbox-Wird die afghanische Krise eine neue Flüchtlingskrise für Europa auslöst? von John Chalmers © Reuters / Srdjan Zivulovic File Foto: Reuters Pulitzer Prize Breaking News Photography Entry Brüssel (Reuters) - Die Taliban-Übernahme von Afghanistan hat Angst vor einem Exodus von Afghanen und einer Wiederholung der Europas 2015/16-Migration Krise, als mehr als eine Million Menschen aus dem Nahen Osten auf den Kontinent flohen und dort wieder umflog.

Pentagon: "Keine Frage" Afghanistan-Auszahlung macht die Identifizierung von Terror-Bedrohungen schwieriger

Seit dem Rückzug hat die Verwaltung gesagt, dass seine Mission von einer militärischen Mission in eine "diplomatische" eins verlagert hat, und es ist bestrebt, dass er immer weiter evakuierst sowie afghanische Verbündete, einige mit anhängigen speziellen Einwanderungsvisen (SIVs).

Eine leitende Regierungsbeamte am Dienstag skizzierte den Screening- und VETTING-Prozess für Fox News und sagte, dass der Prozess in Übersee beginnt.

Die Verwaltung hat mehr als 200 Zoll- und Grenzschutzbeamte in Übersee eingesetzt, um die Biometrie und Biographien von Einzelpersonen einzufangen. Der Beamte sagte, CBP-Beamte in der Lage sind, mit "Interagenty Partners", einschließlich Beamten innerhalb des FBI, des National Counterterrorism Centers, der Intelligenzgemeinschaft, des Verteidigungsministeriums, des Verteidigungsministeriums, des Verteidigungsministeriums und anderen in der Abteilung der Heimatschutzsicherheit, einschließlich Datenbanken zu Tierarzt. "

Starke Image erfasst Afghan-Exodus

 Starke Image erfasst Afghan-Exodus Es ist eines der auffälligsten Bilder der Übernahme von Afghanistan von der Taliban. Hunderte von Afghanen verpackten sich in ein US-Militär-Frachtflugzeug, während sie in Kabul flüchten. © Defence One Die Gesichter, viele männlich, aber mit einigen Frauen und Kindern, schauen in Richtung der Kamera, ihre Ausdrücke eine Mischung aus Angst und möglicherweise etwas Erleichterung. Das vom BBC nicht überprüfte Bild wurde von der US-Verteidigungsanalyse-Website, Verteidigung eins, erhalten.

Der Beamte erklärte, dass es eine "zweite Schicht" des Screenings gibt, wenn Einzelpersonen an einem US-amerikanischen Eintrittspunkt ankommen. Beamte dort gehen die Informationen durch und "Stellen Sie sicher, dass niemand in das Land an Sorge ist."


Video: US-Beamte: Afghan-Krieg ist vorbei (Fox News)

"Niemand ist in die Vereinigten Staaten gerichtet oder eingegeben, das ist besorgniserregend", sagte der Beamte. "Die Verwaltung arbeitet mit Dringlichkeit und sorgt dafür, dass Sie das Screening- und Vetting-Vorgang verbessern, um sie effizienter zu gestalten, ohne die US-nationale Sicherheit zu beeinträchtigen."

Ein Sprecher des National Security Council of the White House erzählte den Fox News, dass Intelligenz, Strafverfolgungsbehörden und Arbeitserrorism-Fachleute das Screening- und Sicherheits-Veting für alle Sonderwanderer Visa (SIV) und anderen anfälligen Afghanen durchführen.

Verzweifelte Afghanen noch await Flüge fliehen

 Verzweifelte Afghanen noch await Flüge fliehen Taliban Wenn Tausende von Afghanen Hoffnung, das eingehende Taliban-Regime zu entkommen wurden von Kabul Flughafen im vergangenen Monat abgeschnitten, viele begann Suche nach alternativen Möglichkeiten zu fliehen. Hunderte machten einen gewagte Strich für den Flughafen Masar-i-Sharif - eine Stadt etwa 300 Kilometer (185 Meilen) im Norden auf einer Strecke, die mit Taliban Checkpoints unterbrochen worden waren.

"Wir prüfen Ressourcen, um jeden Fall zu bewerten, um die Heimatschutz zu schützen", sagte der NSC-Sprecher.

US-Afghanen, die für kriminelle oder terrireiche Krawatten an den Kosovo kennzeichnen Das "Wenn etwas Besorgnis zu finden ist, findet weiterer Sicherheitsvorkehrung am Ankunftshafen statt und CBP hat die Befugnis, ihnen den Einstieg nicht in die Vereinigten Staaten zu gewähren." Der NSC-Sprecher fügte hinzu: "Der Präsident übernimmt nicht ernsthafter, als die Amerikaner sicherer zu halten, und wir werden jedes Instrument nutzen, das wir sicherstellen müssen, dass keine bekannten oder vermuteten Terroristen in die Vereinigten Staaten eintreten."

An diesem Punkt hat sich die Abteilung für Heimat für Heimatland 44 afghanische Evakues als potenzielle nationale Sicherheitsbedrohungen in den Vereinigten Staaten gekennzeichnet, laut einem Bericht des Washington Post letzte Woche.

Auch in der letzten Woche erzählte Senior US-Beamte Fox News, dass Camp Bondsteel, eine US-Militärbasis im Kosovo, vorübergehend von afghanischen Flüchtlingen hört, die nicht die anfängliche Runde des Veting-Runden angeben. Diese Beamten erzählten Fox News, dass bereits mehrere Flüchtlinge an diese Basis geschickt wurden, aber gesagt, es sei unklar, was die nächsten Schritte für diejenigen wären, die das anfängliche Sicherheits-Screening (einschließlich, darunter, ob sie an den now-taliban-kontrollierten Afghanistan zurückgeschickt werden.

.

Oh so jetzt Lindsey Graham will einen Präsidenten anklagen? .
South Carolina Senator Lindsey Graham sagte etwas Erstaunliches am Freitagmorgen in einem Interview mit "Fox & Friends". Frage, was er über die Amerikaner tun würde - und Afghanen, die Amerikaner über die Jahre geholfen - gefangen in Afghanistan. Graham antwortete auf diese Weise: © Mario Tama / Getty Images WASHINGTON, DC - 28. Januar: Sen.

usr: 1
Das ist interessant!