Welt & Politik Chinesischer Botschafter in Großbritannien aus dem Parlament aus dem Parlament

04:20  15 september  2021
04:20  15 september  2021 Quelle:   apnews.com

Erstellen von Rita Oras Seltrialiest Voice Look

 Erstellen von Rita Oras Seltrialiest Voice Look China hat seinen Botschafter an Litauen erinnert, und vertrieb den Top-Vertreter des Baltic Nation nach Peking über die Entscheidung des Landes, selbstverwalte Taiwan, um ein Büro in Litauen unter seinem eigenen Namen zu eröffnen. Taiwan, mittlerweile, hat sich an der Verwaltung des Filmfestivals von Venedig protestiert, nachdem seine Beiträge als von "chinesischer Taipei" angerechnet wurden, unter dem, was gesagt hatte, unter Druck aus China.

London (AP) - Chinas Botschafter von Großbritannien wurde vom Parlament ausgeschlossen, und sagte, er konnte das Gebäude nicht für ein Gespräch betreten, das er am Mittwoch geplant sei, der er ansah, dass er vorgesehen war.

FILE - This Dec. 18, 2014, file photo, shows Zheng Zeguang, then Chinese assistant minister of Foreign Affairs, at a news conference in Chicago at the close of the U.S.-China Joint Commission on Commerce and Trade meeting. Chinese Ambassador to Britain Zheng has been barred from Parliament and told he could not enter the building for a talk he was scheduled to give on Wednesday, Sept. 15, 2021.  (AP Photo/Teresa Crawford, File) © zur Verfügung gestellt von der assoziierten Presse -Datei - diesem Dezember 18. Dezember 2014, File Photo, zeigt Zheng Zeguang, dann chinesische Assistenzministerin für auswärtige Angelegenheiten, auf einer Nachrichtenkonferenz in Chicago an der Ende der US-China-gemeinsamen Kommission über den Handel und Handelssitzung. Der chinesische Botschafter nach Großbritannien Zheng wurde vom Parlament ausgeschlossen, und sagte, er könnte das Gebäude nicht für ein Gespräch betreten, das er am Mittwoch, dem 15. September, 2021 ansah Dienstag war es nicht "angemessen" für den chinesischen Botschafter, Zheng Zeguang, um das Parlament zu gelangen, um das Parlament zu betreten, da China Sanktionen gegen sieben britische Parlamentarierer über ihre Kritik an Pekinger Menschenrechtsrekord auferlegt. Zheng war aufgrund einer Rezeption in dem von einer kreuzgünstigen Parlamentarischen Gruppe auf China zurückzuführen.

China wird "sehr sorgfältig" sein, der sich mit der Taliban-Regierung befasst, der ehemalige US-Botschafter sagt, dass

 China wird China vorsichtig in Afghanistan treten wird, und sein Hauptziel wäre es, mit dem Taliban auf der Grenzsicherheit, laut Max Baucus, einem ehemaligen US-Botschafter, zu arbeiten Peking unter dem Ex-Präsidenten Barack Obama. China wird nicht in den USA folgen, um Afghanistan nach Baucus zu versuchen, Afghanistan zu übernehmen. "Ihr Hauptanliegen ist East Turkestan.

John Mcfall, Hoyles Gegenstück in der oberen Kammer, das Haus der Lords, stimmte zu, dass das geplante Meeting "an anderer Stelle stattfinden sollte, wenn man die aktuellen Sanktionen gegen Mitglieder angeht."

China auferlegte Sanktionen an sieben britischen Politikern im März, einschließlich der leitenden konservativen Gesetzgeberin Iain Duncan Smith und Tom Tugendhat, die gegen Chinas Behandlung seiner Uyhur-Minderheit in der Fern-West-Xinjiang-Region gesprochen haben.

Der Umzug kam kurz nach Großbritannien, die USA, Kanada und der Europäischen Union, die chinesische Beamte über Xinjiang sankte.

Die sanktionierten Parlamentarier begrüßten das Verbot und sagte, Zheng im Parlamentsgebäude hätten "eine Beleidigung" gewesen.

Die chinesische Botschaft in der U.K. verurteilte den Umzug und sagte, dass es den Interessen der beiden Länder schaden wird.

"Die verabscheuungswürdige und feige Handlung bestimmter Personen des britischen Parlaments, um den normalen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen China und Großbritannien für persönliche politische Gewinne zwischen den Wünschen und Gesundheitsschäden für die Interessen der Völker beider Länder zu behindern," die Botschaft sagte in einer Erklärung.

Australia lehnt nach Frankreich über Sub Deal ab. .
Australia hat seine Entscheidung verteidigt, einen Multi-Milliarden-Dollar-U-Boot-Kauf von Frankreich zugunsten eines neuen Sicherheitspakts mit den USA und UK verteidigten. Premierminister Scott Morrison lehnte Anschuldigungen ab, in denen Australien gelogen hatte, und sagte, Frankreich hätte wissen sollen, dass es bereit war, den Deal zu brechen. Frankreich sagt, der Aukus-Pakt hat zu einer "ernsthaften Krise" zwischen den Alliierten geführt.

usr: 0
Das ist interessant!