Welt & Politik AfD: Björn Höcke nennt Hans-Georg Maaßen »Stachel im Fleisch der CDU»

21:10  15 september  2021
21:10  15 september  2021 Quelle:   spiegel.de

Maaßen fordert Abberufung Priens aus Laschets „Zukunftsteam“

  Maaßen fordert Abberufung Priens aus Laschets „Zukunftsteam“ Berlin. Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Karin Prien hat sich am Dienstagabend bei „Markus Lanz“ negativ gegenüber Parteikollegen Hans-Georg Maaßen geäußert - sie wisse nicht, was „ Herr Maaßen eigentlich in der CDU sucht“. Dieser fordert nun Konsequenzen für Prien. © Michael Reichel Hans-Georg Maaßen (CDU) spricht vor der Wahlkreisvertreterversammlung der CDU-Kreisverbände in Südthüringen (Archivfoto).

Hans-Georg Maaßens Kandidatur für einen CDU-Platz im Bundestag ist in der Partei sehr umstritten. Nun verweist der Thüringer AfD-Rechtsaußen Björn Höcke auf die Nähe des früheren Verfassungsschutzchefs zu AfD-Positionen.

  AfD: Björn Höcke nennt Hans-Georg Maaßen »Stachel im Fleisch der CDU» © DPA / Michael Reichel

Björn Höcke hat dem CDU-Bundestagskandidaten Hans-Georg Maaßen eine inhaltliche Nähe zu AfD-Positionen bescheinigt. Der Wahlkampf, den Maaßen derzeit als Direktkandidat in Südthüringen führe, habe »nicht mehr viel mit der CDU-Programmatik zu tun«, stichelte der AfD-Rechtsaußen in Erfurt.

»Es gibt viele Schnittstellen zur AfD«, behauptete Höcke. Das liege jedoch nicht an der CDU-Programmatik, sondern allein an der Person von Maaßen. Denn dieser sei ein »Stachel im Fleisch der CDU« und wirke in seiner Partei wie ein Fremdkörper.

Bundestagswahl 2021: Grüne rufen in Südthüringen zu SPD-Wahl auf

  Bundestagswahl 2021: Grüne rufen in Südthüringen zu SPD-Wahl auf Mit seinem Rechtskurs gehört Hans-Georg Maaßen zu den umstrittensten Bundestagskandidaten. Um den Einzug des CDU-Politikers ins Parlament zu verhindern, unterstützen die Grünen die politische Konkurrenz. © JENS SCHLUTER / AFP Wählt SPD, verhindert Maaßen: Nach diesem Motto haben sich die Grünen in Thüringen an ihre Unterstützer gewandt. Sie wollen, dass der SPD-Kandidat Frank Ullrich im Wahlkreis 196 das Direktmandat gewinnt und sich gegen Hans-Georg Maaßen durchsetzt.

Der frühere Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz bewirbt sich im Wahlkreis 196 im Süden des Freistaats um ein Direktmandat für die Christdemokraten bei der Bundestagswahl am 26. September. Seine Kandidatur ist in der CDU heftig umstritten. (Lesen Sie hier mehr über seinen Wahlkampf.)

Höcke, Partei- und Fraktionsvorsitzender der Thüringer AfD, wollte sich in der Debatte über eine mögliche Wahlempfehlung der AfD für den Kandidaten Maaßen nicht festlegen. Der Kreisverband der AfD habe entschieden, mit Jürgen Treutler einen eigenen Bewerber aufzustellen. Er werde sich da nicht einmischen oder für einen Verzicht von Treutler plädieren, sagte Höcke.

In dem umkämpften Wahlkreis in Südthüringen gilt der SPD-Kandidat, der frühere Biathlon-Olympiasieger Frank Ullrich, als chancenreicher Gegenpart zu Maaßen (lesen Sie hier mehr).

Der Thüringer CDU-Landtagsfraktionsvorsitzende Mario Voigt bekräftigte unterdessen die strikte Abgrenzung seiner Partei von der AfD. Er stimme zwar nicht in jeder Position mit Hans-Georg Maaßen überein, aber ein breites Spektrum an Persönlichkeiten und Positionen gehöre zu einer Volkspartei wie der CDU, sagte Voigt. Bei Wahlveranstaltungen werbe Maaßen stets um Stimmen für die CDU und ihren Kanzlerkandidaten Armin Laschet.

Baerbock, Laschet, Scholz : Die Spitzenkandidaten der Bundestagswahl 2021 – wer folgt auf Angela Merkel? .
Baerbock, Laschet, Scholz : Die Spitzenkandidaten der Bundestagswahl 2021 – wer folgt auf Angela Merkel?2021 endet die Ära von Kanzlerin Angela Merkel. Am 26. September wählen die Bürger bei der Bundestagswahl über das Parlament indirekt eine neue Kanzlerin oder einen neuen Kanzler. Doch wer Merkels Nachfolge antritt, ist noch völlig offen.

usr: 7
Das ist interessant!