Welt & Politik von Biden bis XI ohne Reziprozität

21:41  24 september  2021
21:41  24 september  2021 Quelle:   washingtonexaminer.com

Australier Aghast als Joe Biden fordert Premierminister ‚Das Fella Down Under‘

 Australier Aghast als Joe Biden fordert Premierminister ‚Das Fella Down Under‘ Präsident Joe Biden einige und verwirrt andere in Australien erfreut, als er erschien den Namen des Premierministers Scott Morrison zu vergessen, den er als „dieses fella von Down Under.“ © Getty / Brendan Smialowski Präsident Joe Biden mit dem australischen Premierminister Scott Morrison (R) in East Room des Weißen Hauses in Washington, DC spricht, am 15. September 2021.

P Resident Joe Bidingen gab China am Freitag ein tolles Geschenk an China, als seine Justizabteilung stimmte, Gebühren gegen den Huawei Chief Financial Officer Meng Wanzhou zu fallen. Der CFO wird jetzt nach China zurückkehren.

Joe Biden, Xi Jinping are posing for a picture ©, die von Washington Examiner

bereitgestellt wird, ist es eine wichtige Konzession nach Peking und seine plau-ausgerichtete Spionageagentur . Einer, der scheint, dass er keine unmittelbare Reziprozität von XI Jinping-Regime verdient hat. Nach Angaben des Wall Street Journal hat das Abkommen Meng von

Meng, das Fehlverhalten in der Rückkehr zum Abfallen von US-Draht- und Bankbetrugsbetrag gegen sie zulässt. Der chinesische Beamte wurde im Dezember 2018 in Kanada festgenommen. Seitdem hat sie sich in den kanadischen Gerichten gegen Auslieferung kämpft.

BIDEN besitzt das Durcheinander, das er in Afghanistan geschaffen hat (Stellungnahme)

 BIDEN besitzt das Durcheinander, das er in Afghanistan geschaffen hat (Stellungnahme) Präsident Joe Bidingen am Montag verteidigte seine Entscheidung, alle US-Truppen aus Afghanistan zurückzuziehen. Das Problem mit einem solchen Double-Down ist, dass der Präsident nicht nur für seine Entscheidung verantwortlich ist - er ist für seine Hinrichtung verantwortlich. Und die Hinrichtung ist unglaublich schlecht geworden.

Es ist unklar, was die Vereinigten Staaten in die Rückkehr kommen.

Es ist wahrscheinlich, dass die kanadische Regierung die Bidenverwaltung drückte, um die Gebühren abzulegen. Kanada hatte sich mit dem Eskalieren des Handels und des politischen Drucks von Peking in der Vergeltung für die Inhaftierung von Meng konfrontiert. Es ist auch fair zu sagen, dass die Trump-Administration der Justin Trudeau-Regierung

als Reaktion auf diesen Druck unzureichende Unterstützung ergab. Das Problem mit diesem Deal ist jedoch, dass es offenes Fehlverhalten offen ist.

Zwei Namen zeichnen sich in dieser Hinsicht aus: Michael Spar- und Michael Kovrig. Ein kanadischer Geschäftsmann und ein Diplomat, die beiden Männer wurden in China inhaftiert und traf sich mit unechten strafrechtlichen Gebühren. Sie waren eindeutig in Vergeltungsmaßnahmen für die Inhaftierung von Meng. Aber selbst wenn die beiden Männer bald freigelassen sind, was wahrscheinlich erscheint, wird Peking erfahren, dass es auf legitime Strafverfahren mit der bündlichen Geisel eingehen kann.

Joe Biden Genehmigungsbewertung HITS Rekord Niedrig Afghanistan Crisis

 Joe Biden Genehmigungsbewertung HITS Rekord Niedrig Afghanistan Crisis Präsident Joe Bide Die Zustimmung der Biege hat den niedrigsten Punkt seiner White House-Tenure getroffen, während er der Kritik über die -Entfaltungssituation in Afghanistan gegenübersteht. © Alex Wong / Getty Images U.S. Präsident Joe Biden liefert Bemerkungen während einer East Room-Event am White House August 12, 2021 in Washington, D.C. Die Zustimmungsbewertung von Bidingen ist zu seinem niedrigsten Punkt in seiner bisherigen Zeitpunkt.

Dies ist keine gute Botschaft für Washington, um an Peking zu senden.

Es gibt noch ein anderes Anliegen. Mengs Veröffentlichung kommt am selben Tag wie der der Quad-Partnerschaft der -In-Person-Führer in Washington. Eine Partnerschaft zwischen Australien, Indien, Japan und dem US-amerikanischen Quad wurde unter der Trump Administration eingerichtet. Es ist eine Ausrichtung der stärksten indo-pazifischen Demokratien und soll den chinesischen Imperialismus abschrecken und widerstehen. Es ist eine sehr gute Sache. Aber bei

eine Zeit der Eskalation der chinesischen Aggression

, die die Veröffentlichung von Meng nicht genau predig ist, predige US-Resolze. In der Tat sendet es ein Signal von appeasement. Die Freilassung von Meng wird von einem ehemaligen Obama-Verwaltungsbeamten, Brett Bruen, gelobt. Er erzählte den -Südchina-Morgen-Post

, dass die Gebühren gegen Meng "eine sehr aggressive Bewegung durch die Trump-Administration darstellten, um eine solche hochrangige Person zu verfolgen, die nicht nur kanadische Führungskräfte exponierte, sondern unsere eigenen Menschen in großem Risiko einsetzen."

Präsident Joe Bidingen plant, COVID-19-Booster auf der Kamera

 Präsident Joe Bidingen plant, COVID-19-Booster auf der Kamera -Präsident Joe BidEN zu erhalten, um einen Covid-19-Booster-Schuss zu erhalten. © zur Verfügung gestellt von Personen Saul Loeb / AFP Via Getty Präsident Joe Biden Während des täglichen Pressebetrags im Weißen Haus am Montag erzählte der Pressesekretär Jen Psaki den Reportern, dass der Präsident, den Präsidenten, 78, einen dritten Schuss jetzt plant, jetzt einen dritten Schuss zu bekommen Die Lebensmittel- und Drogenverwaltung empfiehlt es für Personen 65 und älter.

Übersetzung: Wir müssen mit China nett spielen, weil es sich um einen noch mehr Schurkenstaat verhalten könnte, wenn wir dies nicht tun.

China ist wahrscheinlich auch die Entscheidung der Biden Administration als Beweismittel, die ihre Klimaänderungsstrategie vorantreiben sollte. Das heißt, die Strategie von Pekings, dass er behauptet, dass er den Klimawandel ernsthaft nimmt, während er die US-amerikanischen Zugeständnisse

in anderen Bereichen der Rückkehr für CO2-Emissionsschnitte anfordert.

kommt so schnell nach seinem Afghanistan-Debakel, und seine Ermöglichung des Energiekriegs von Vladimir Putin in Europa

ist die Glaubwürdigkeit von Bides Außenpolitik nicht gut aus.

Washington Examiner Videos

Ihr Browser unterstützt dieses Video

-Tags: Meinung , Beltway Confidential , Außenpolitik , National Security , China , XI Jinping , Huawei

Originalautor: Tom Rogan

Originalort: von Biden nach XI ohne Gegenstand von

X1

Bidingen fehlte sein mäßiges Mandat an und verpasste seinen Moment, in dem .
zwei definierende Momente in den Sinn kommen, als die Demokraten kreuzen, der gefährlich in der Nähe ist, was der Putsch de GRâce für Joe Bides Präsidentschaft effektiv sein könnte. Rechnungen als Haus-Progressive nannten Lautsprecher Nancy Pelosis Bluff. © vom täglichen Biest Andrew Caballero-Reynolds / AFP / Getty , der erste Moment, als Bidingen dachte, er könnte der nächste FDR oder LBJ sein.

usr: 2
Das ist interessant!