Welt & Politik: Grüne für härteren Umgang mit Autobauern bei Abgas-Verstößen - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikGrüne für härteren Umgang mit Autobauern bei Abgas-Verstößen

11:56  15 april  2019
11:56  15 april  2019 Quelle:   msn.com

Wer kann Kanzler? AKK in Umfrage vor Scholz und Habeck

Wer kann Kanzler? AKK in Umfrage vor Scholz und Habeck Wer kann Kanzler? AKK in Umfrage vor Scholz und Habeck

Die Sozialdemokraten steuern bei der Parlamentswahl in Finnland auf einen knappen Wahlsieg zu. Sicher ist das kurz vor Schluss der Auszählung noch nicht. Wie Grüne und Linke gewinnen sie aber Sitze hinzu. Ein anderer muss dagegen kräftige Einbußen hinnehmen.

Die Grünen sehen den Verkehrsminister in der Verantwortung. Weiterlesen. Verkehrsministerium fordert Klarheit über BER-Eröffnung. Wie Grüne und Linke gewinnen sie aber Sitze hinzu. Ein anderer muss dagegen kräftige Einbußen hinnehmen.

Grüne für härteren Umgang mit Autobauern bei Abgas-Verstößen © Foto: Kay Nietfeld/Archiv Oliver Krischer von Bündnis 90/Die Grünen fordert von der Bundesregierung das Durchsetzen von Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Autoindustrie.

Angesichts eines neuen Manipulationsverdachts bei der Abgasreinigung von Dieselautos dringen die Grünen auf einen härteren Umgang mit den Autoherstellern.

«Das Kraftfahrt-Bundesamt wird wegen der laschen politischen Führung im Verkehrsministerium nicht von den Herstellern ernst genommen», stellte der stellvertretende Grünen-Fraktionschef Oliver Krischer fest. Zuvor war bekanntgeworden, dass bei etwa 60.000 Sportgeländewagen (SUV) von Daimler die Stickoxid-Werte mit Hilfe eines Computerprogramms gesenkt worden sein sollen - aber nur auf dem Prüfstand und nicht im täglichen Straßenverkehr. Die Zeitung «Bild am Sonntag» berichtete über die Vorwürfe.

Kommentar: ELISABETH BINDER MEINT zu den Schwächen der TV-Programme: Mehr Disney wagen!

Kommentar: ELISABETH BINDER MEINT zu den Schwächen der TV-Programme: Mehr Disney wagen! Kommentar: ELISABETH BINDER MEINT zu den Schwächen der TV-Programme: Mehr Disney wagen!

Grünen -Chef Habeck: Sachsen ist Richtungswahl für Demokratie. Im Herbst werden in Sachsen, Brandenburg und Thüringen neue Landesparlamente gewählt - für die Grünen keine Selbstläufer. Parteichef Robert Habeck sieht eine große Bedeutung für die gesamte Republik.

Die Grünen im Bundestag verlangen ein Sondertreffen des Verkehrsausschusses des Parlaments. Bei den Absprachen soll es unter anderem um Technik zur Reinigung von Diesel- Abgasen gegangen sein – und um die Festlegung auf kleinere, aber billigere "Zu lascher Umgang mit der Industrie".

Das interessiert andere MSN-Leser:

Sudan: Drohender Machtkampf überschattet „Revolution am Nil“

US-Wahl 2020: Trump sammelt bereits 30 Millionen Dollar für Wiederwahl

AKK: Auf sich allein gestellt

Demnach hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ein formelles Anhörungsverfahren gegen Daimler wegen Verdachts auf eine weitere «unzulässige Abschaltvorrichtung» eingeleitet. Es geht um Fahrzeuge des Modells Mercedes-Benz GLK 220 CDI mit der Abgasnorm 5, die zwischen 2012 und 2015 produziert wurden. Ein Daimler-Sprecher bestätigte am Sonntag eine Anhörung in dieser Sache. Mit dem KBA liefen dazu bereits seit Monaten Gespräche. Das Unternehmen habe die verlangte Stellungnahme noch nicht abgegeben, das solle aber noch in diesem Monat geschehen.

Brandenburg will Masernimpfung für Kitakinder verpflichtend machen

Brandenburg will Masernimpfung für Kitakinder verpflichtend machen Impfpflicht für Kitakinder: Wer in Brandenburg sein Kind in eine Kita oder zu einer anderen Betreuung geben möchte, muss künftig eine Masernimpfung vorweisen. Brandenburg greift durch: In diesem Bundesland sollen Eltern ihre Kinder in Zukunft gegen Masern impfen lassen müssen, berichtet unter anderem die "Tagesschau". Diese regionale Sonderregelung soll gelten, bis bundesweit verpflichtende Regelungen existieren. Die Impfpflicht ist allerdings nicht ab sofort gültig. Wie der "Spiegel" berichtet, hat der Landtag in Brandenburg hat am Donnerstag (11.

Zwischen Deutschlands großen Autobauern Daimler, VW, BMW, Audi und Abgas -Versuche an Affen. Für die übergeordnete Hierarchie-Ebene der Entwicklungsleiter finden sich Daimler teilte BILD zu den Vorwürfen mit: „Die Europäische Kommission prüft derzeit mögliche kartellrechtliche Verstöße .

Verstößen gegen Gesundheits- und Klimaschutz bei den Abgasemissionen und Spritverbräuchen“ Die EPA kündigte an, dass auch Dieselfahrzeuge von anderen Autobauern nun genauer untersucht werden Oktober 2015. ↑ VW-Konzern hat im Abgas -Skandal auch gegen Europarecht verstoßen .

Die Behörde ist nach dem Bericht von «Bild am Sonntag» bereits im Herbst 2018 auf die verdächtige Software-Funktion bei dem Motor OM 651 gestoßen. Weitere Emissionsmessungen bei einem GLK-Modell hätten den Verdacht erhärtet. Die beanstandete Software-Funktion aktiviert offenkundig eine spezielle Temperaturregelung. Diese hält nach Recherche der Zeitung den Kühlmittelkreislauf künstlich kälter und verzögert die Aufwärmung des Motoröls.

Die Folge: Die Stickoxid-Werte blieben auf dem Prüfstand auf einem niedrigeren Niveau, unterhalb des gesetzlichen Grenzwerts im Neuen Europäischen Prüfzyklus (NEFZ). Im Straßenbetrieb werde die Funktion dagegen deaktiviert und der Grenzwert von 180 Milligramm pro Kilometer deutlich überschritten.

Nach Ansicht von Krischer kann der Vorgang nicht verwundern. «Auch diesmal wird es vermutlich wie in der Vergangenheit keine Bußgelder geben. Das ist der Freifahrtschein für die Hersteller, dass sie weiterhin nicht ehrlich agieren.» Letztlich werde auch diese Abschalteinrichtung nicht die letzte sein, die man findet.

Industriepolitik-Offensive: Der gefährliche Irrweg des Peter Altmaier

Industriepolitik-Offensive: Der gefährliche Irrweg des Peter Altmaier Industriepolitik-Offensive: Der gefährliche Irrweg des Peter Altmaier

Wie hat sich der Umgang der Gesellschaft mit Menschen mit Behinderung seit der Antike bis heute verändert? Ein Überblick von Lilian Masuhr auf Leidmedien.de. „Teufelsbesessenheit“ gesehen und behinderte Menschen wurden verstoßen oder als „Jahrmarktattraktion“ vorgeführt.

Abgas -Skandal: VW-Diesel-Opfer verklagen Bundesregierung. t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group. Stadler soll persönlich angeordnet haben, dass den US-Umweltbehörden EPA und CARB bei einer Besprechung im November 2015 Manipulationen im Umgang mit einem

«In den Wagen ist eine so billige Abgasreinigung eingebaut, dass Software-Updates niemals ausreichen werden, damit die Grenzwerte eingehalten werden», schrieb der Grünen-Politiker. Die Bundesregierung müsse deshalb endlich Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Autoindustrie durchsetzen.

Mehr auf MSN:

Grüne uneinig - Kretschmann stellt sich gegen Habeck.
Berlin. Deutliche Worte von Winfried Kretschmann: Baden-Württembergs grüner Regierungschef distanziert sich deutlich vom Enteignungsvorschlag seines Parteichefs Robert Habeck. Der sei unisnnig.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!