Welt & Politik französischer Zug tötet drei Migranten, die auf den Spuren liegen

13:05  12 oktober  2021
13:05  12 oktober  2021 Quelle:   bbc.com

Corona in Rhein-Berg: Weitere drei Todesfälle – Technik-Probleme bei Datenübertragung

  Corona in Rhein-Berg: Weitere drei Todesfälle – Technik-Probleme bei Datenübertragung Lesen Sie hier alle Entwicklungen zum Coronavirus im Rheinisch-Bergischen Kreis. Sieben Personen, die an Covid-19 erkrankt seien, würden aktuell noch in den vier Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt. Auf Intensivstationen liege unterdessen keiner der Betroffenen.27 weitere bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet meldet der Krisenstab für Freitag und Samstag. Die Fallzahlen von Sonntag und Montag hat der Stab für Dienstag angekündigt.

Drei Migranten wurden getötet und einer ernsthaft verletzt, nachdem ein Zug in Südwesten Frankreichs getroffen wurde.

French media said the incident took place shortly before 06:00 local time. File image © Getty Images French Media sagte, der Vorfall fand kurz vor 06:00 Uhr Ortszeit statt. FILE-Image

Ein lokaler Bürgermeister und die Polizei sagten, die Migranten lagen auf den Spuren, als sie am Dienstagmorgen in einer Küstenstadt in der Nähe von Biarritz getroffen wurden.

Eine Polizeiuntersuchung ist im Wachstum, aber die Umstände des Vorfalls bleiben unklar.

Der Bürgermeister von CIBOURE sagte, dass der Bereich als Transitweg für Migranten bekannt war.

Bürgermeister Eneko Aldana-Douat erzählte den BFM-Fernseher, dass die Migranten "schlafen oder liegend" auf den Gleisen.

Corona-Krise verstärkt Migration nach Europa

  Corona-Krise verstärkt Migration nach Europa Die irreguläre Einwanderung nach Europa ist während Corona-Pandemie zurückgegangen. Nach den Lockerungen wächst die Zahl der Schutzsuchenden wieder. Was bedeutet diese Entwicklung für die Migranten und die EU? © picture-alliance/AP Photo/P. Giannakouris Provided by Deutsche Welle Bis zu vier Wellen der Corona-Pandemie haben die Staaten in Europa überstanden. Für viele Menschen ist die nun eingeleitete Normalisierung des Alltags, das Eintauchen in Menschenmengen, ein seltsames Gefühl.


-Video: Moment, in dem ein US-Polizeibeamte Kollegin von der Gefahr aus dem Out-of-Control-Car (Reuters)

Ihr Browser unterstützt nicht, dass diese Video-Polizei die Migranten identifizieren möchten. Die polisiische Zeitung, die eine Polizeiquelle zitiert, sagte, dass alle algerische Staatsangehörige waren.

Derjenige, der überlebte, ersetzte ein gebrochenes Bein und wurde ins Krankenhaus gebracht, lokale Staatsanwälte erzählten der AFP-Nachrichtenagentur. Map © bereitgestellt von BBC News MAP

French Media sagte, der Vorfall fand kurz vor 06:00 Uhr Ortszeit (04:00 GMT) ca. 500m (1.640ft) vom Bahnhof in Saint-Jean-de-Luz, einem Meer statt Stadt in Frankreichs Baskenland in der Nähe der spanischen Grenze.

Der Zug hatte Hendaye verlassen und ging nach Bordeaux.

-Zugdienste wurden unterbrochen, jedoch nach einigen Stunden allmählich wieder aufgenommen. X1.

Migranten stehen schwierige Bedingungen in der libyschen Inhaftierung nach dem Crackdown .
Tripoli (Reuters) - Hunderte von Migranten in Libyas Ain Zara-Internierungsleitungszentrum leben in den grundlegenden Bedingungen und schlafen auf Matratzen im Freien nach einem Abschluss, den Rechtegruppen verurteilt haben. © Reuters / Hazem Ahmed Migranten versammeln sich in einem Haftzentrum in Tripoli Libyen in der Heimat von fast 600.000 Migranten, gemäß U.N. Zahlen.

usr: 8
Das ist interessant!