Welt & PolitikTheresa May verspricht «kühnes» neues Brexit-Paket

11:25  19 mai  2019
11:25  19 mai  2019 Quelle:   msn.com

May will nochmal über Brexit-Abkommen abstimmen lassen

May will nochmal über Brexit-Abkommen abstimmen lassen Anfang Juni wird die britische Premierministerin es laut einer Mitteilung ihres Büros erneut versuchen. Dreimal ist sie bereits gescheitert. Die britische Premierministerin Theresa May will einen neuen Versuch starten, um ihr Brexit-Abkommen durch das Parlament zu bekommen. Die Abstimmung solle in der ersten Juni-Woche stattfinden, teilte das Büro der Regierungschefin in der Downing Street am Dienstag mit.

Britische Regierungschefin May verspricht " kühnes " neues Brexit - Paket . Drei Mal scheiterte sie im Parlament, und auch der Plan, die oppositionelle Labour-Partei ins Boot zu holen, schlug vorerst fehl. Nun will Theresa May einen neuen Anlauf nehmen, ihren Brexit-Deal durchzubringen.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will mit Änderungen am Brexit -Gesetz die Abgeordneten doch noch zur Zustimmung für den Die wegen ihrer Brexitpolitik schwer unter Druck stehende britische Premierministerin Theresa May will den Abgeordneten ein „ kühnes “ neues

Theresa May verspricht «kühnes» neues Brexit-Paket © Foto: Stefan Rousseau/PA Wire Theresa May vor der Tür von Downing Street 10. Auch innerparteilich steht die Premierministerin stark unter Druck.

Die wegen ihrer Brexitpolitik schwer unter Druck stehende britische Premerministerin Theresa May will den Abgeordneten ein «kühnes» neues Brexit-Angebot vorlegen.

«Ich glaube immer noch, dass im Parlament eine Mehrheit gewonnen werden kann, um (die Europäische Union) mit einem Deal zu verlassen», schrieb May in einem Beitrag für die «Sunday Times».

May ist im Parlament schon drei Mal mit ihrem mit Brüssel ausgehandelten Austrittsabkommen gescheitert. Sowohl die Opposition als auch große Teile ihrer eigenen Partei stimmten dagegen. Deshalb musste der Brexit schon zweimal verschoben werden. Die Frist läuft jetzt bis 31. Oktober. Für Anfang Juni hat May nun einen neuen Versuch angekündigt. Sie will ein Gesetz zur Umsetzung des Abkommens einbringen und damit eine neue Abstimmung über das Abkommen selbst umgehen.

Brexit: Warum Labour-Chef Corbyn die Brexit-Gespräche mit May beendet

Brexit: Warum Labour-Chef Corbyn die Brexit-Gespräche mit May beendet Brexit: Warum Labour-Chef Corbyn die Brexit-Gespräche mit May beendet

Theresa May verspricht " kühnes " neues Brexit - Paket . 19.05.2019, 14:01 Uhr | dpa. Theresa May vor der Tür von Downing Street 10. Einzelheiten zu ihren neuen Ideen nannte May nicht. Sie stellte aber substanziell neue Vorschläge in Aussicht. "Wenn das Gesetz zum Austrittsabkommen vor die

Neue Brexit -Offensive von Theresa May : Die britische Premierministerin kündigt dem Parlament ein " kühnes " neues Brexit -Angebot an. Damit soll ihr Deal im vierten Anlauf endlich angenommen werden.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Russland-Affäre: Erstmals auch Republikaner für Amtsenthebung von Trump

Frankreich: Beteiligung an "Gelbwesten"-Protesten erreicht neuen Tiefstand

"Wahlparteitag": Wie die Grünen versuchen, sich selbst zu übertrumpfen

In dem Beitrag in der «Sunday Times» nannte May zwar keine Einzelheiten zu dem Paket, das sie präsentieren will. Sie stellte den Abgeordneten aber substanziell neue Vorschläge in Aussicht.

«Wenn das Gesetz zum Austrittsabkommen vor die Abgeordneten kommt, wird es sich um ein neues, kühnes Angebot an alle Abgeordneten im Unterhaus handeln, mit einem verbesserten Paket von Maßnahmen, von dem ich glaube, dass es neue Unterstützer finden kann.» Spekuliert wird, dass dazu Zusagen über den Schutz von Arbeiterrechten gehören könnten, den die oppositionelle Labourpartei immer verlangt hat.

May will Parlament über Brexit-Referendum abstimmen lassen

May will Parlament über Brexit-Referendum abstimmen lassen Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament in London über ein zweites Brexit-Referendum abstimmen lassen. Das sagte May bei einer Rede in London am Dienstag. Sie wolle dem Parlament Anfang Juni im Rahmen eines Gesetzgebungsverfahrens einen «neuen Brexit-Deal» vorlegen, sagte May. Die Regierungschefin war mit ihrem mit Brüssel ausgehandelten Abkommen über den EU-Austritt bereits drei Mal gescheitert. Gespräche mit der Labour-Opposition über einen Kompromiss waren zuvor ohne Ergebnis zu Ende gegangen.

Das ist Teil ihres neuen Brexit - Pakets . Die britische Premierministerin Theresa May will das Parlament darüber abstimmen lassen, ob es ein Referendum über den Brexit-Deal geben soll. • Britische Regierungschefin: May verspricht " kühnes " neues Brexit - Paket .

Neue Brexit -Offensive von Theresa May : Die britische Premierministerin kündigt dem Parlament ein " kühnes " neues Brexit -Angebot an. Damit soll ihr Deal im vierten Anlauf endlich angenommen werden.

Mehr auf MSN


Weiterlesen

Trump bekundet Mitleid mit May.
US-Präsident Donald Trump hat Mitleid mit der aus dem Amt scheidenden britischen Premierministerin Theresa May bekundet. Der US-Präsident hatte May in den vergangenen Monaten allerdings wegen ihres Umgang mit dem EU-Ausstieg wiederholt offen kritisiert. Der US-Präsident wird inmitten der Brexit- und Regierungsturbulenzen vom 3. bis 5. Juni zu einem Staatsbesuch in Großbritannien erwartet. Dabei ist auch ein Treffen mit May geplant. Mehr auf MSN require(["binding"], function (binding) { binding("wcVideoPlayer", "#video_player_9cd48d92-86fd-448a-ac5f-27d6e16fff12").

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!