Welt & Politik: EU-Wahlkampf in Kroatien: Nationalistische Töne überschatten Merkels Auftritt - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikEU-Wahlkampf in Kroatien: Nationalistische Töne überschatten Merkels Auftritt

19:40  19 mai  2019
19:40  19 mai  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Glücksfall in Kentucky: Kleiner Junge überlebt drei Tage allein im Wald

Glücksfall in Kentucky: Kleiner Junge überlebt drei Tage allein im Wald 67 Stunden lang suchte die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem kleinen Kenneth. Das 22-monatige Kind war einfach im Wald verschwunden. Am Ende geschah aber ein Wunder, an das kaum noch jemand geglaubt hat. Ein Vermisstenfall im US-Bundesstaat Kentucky hat ein glückliches Ende gefunden. Der kleine Kenneth Howard wurde nach drei Tagen von einem Rettungsteam mitten im Wald gefunden - rund 500 Meter von seinem Elternhaus entfernt, wo er am vergangenen Sonntagabend Reißaus genommen hatte. Das 22-monatige Kind sei barfuß, unterkühlt und dehydriert gewesen, aber wohlauf, berichtet der lokale TV-Sender WYMT.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Samstag nach Kroatien . In der Hauptstadt Zagreb absolviert sie ihren ersten Auftritt im EU - Wahlkampf . Zunächst wird Merkel vom kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenkovic mit militärischen Ehren empfangen

Im Wahlkampf der Europäischen Volkspartei (EVP) haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) entschieden gegen nationalistische Bei Auftritt in Kroatien : Während Kurz Regierungs-Aus verkündet, erteilt Merkel Nationalismus scharfe Absage.

Als Wahlkampfhelferin für Weber war Merkel nach Zagreb gereist. Doch wie jetzt bekannt wurde, überschatteten nationalistische Misstöne ihren Auftritt.

EU-Wahlkampf in Kroatien: Nationalistische Töne überschatten Merkels Auftritt © Foto: imago images / Pixsell Angela Merkel und Manfred Weber unterstützten am Samstag mit ihrem Auftritt den Europawahlkampf der konservativen kroatischen Regierungspartei HDZ.

Die prominente Wahlkampfhelferin aus Deutschland bewegt zumindest in Kroatien auch im Herbst ihrer politischen Karriere noch immer die Massen. Erwartungsfroh waren mehr als 6000 Anhänger der konservativer Regierungspartei HDZ am Wochenende in die gut gefüllte Cibona-Halle in Zagreb gepilgert, um dem einzigen Europawahlkampfauftritt von Angela Merkel jenseits der deutschen Landesgrenzen beizuwohnen.

Flixbus aus Berlin überschlägt sich: Ein Toter und Dutzende Verletzte bei schwerem Unfall auf A9

Flixbus aus Berlin überschlägt sich: Ein Toter und Dutzende Verletzte bei schwerem Unfall auf A9 Auf der Autobahn bei Leipzig überschlägt sich ein aus Berlin kommender Reisebus. Ein Mensch stirbt, mehrere schweben in Lebensgefahr. Die Ursache ist unklar. © Foto: Jan Woitas/dpa Der schwer beschädigte Reisebus auf der Autobahn 9 bei Leipzig. Bei einem schweren Unfall mit einem Reisebus sind auf der Autobahn 9 nahe Leipzig zahlreiche Menschen verletzt und mindestens ein Mensch getötet worden. Sämtliche Insassen des Reisebusses hätten mehr oder minder schwere Verletzungen davongetragen, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei in Weißenfels am späten Sonntagabend.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) absolviert am Samstag ihren ersten Auftritt im Europawahlkampf. Zusammen mit dem EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber (CSU) und Kroatiens Ministerpräsident Andrej Plenkovic nimmt Merkel an der Abschlussveranstaltung der kroatischen

"Der Nationalismus ist der Feind des europäischen Projekts", erklärte Merkel im Der Auftritt der beiden deutschen Spitzenpolitiker in Zagreb stand wiederum im Bann des überraschenden Rücktritts Der Zagreber Regierungschef werde ein "ausgezeichneter und angesehener Präsident der EU " sein

Nur Landes- und Parteiflaggen, aber kein Europabanner waren in der Halle zu sehen, in der die Kanzlerin unüblich deutlich vor dem Erstarken des Rechtspopulismus und Nationalismus warnte. „Der Nationalismus ist der Feind des europäischen Projekts“, so ihre Botschaft in Zagreb. Es gebe populistische Strömungen, die die Werte verachten würden, auf denen Europa aufgebaut sei: „Dem müssen wir uns entschieden entgegenstellen.“

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Schon wieder: Panne an Regierungsflieger

Abtreibungen: Jetzt schaltet sich auch Trump ein

Ägypten: Anschlag auf Touristenbus

Als Würdigung seiner „europäischen Reformpolitik“ und „Ausdruck der Kraft der HDZ“, hatte Partei- und Regierungschef Andrej Plenkovic den ersten Besuch der Kanzlerin im Adria-Staat seit acht Jahren schon vorab gefeiert. Tatsächlich war Merkel zwar auch zur Unterstützung der HDZ, aber vor allem für den Landsmann und EVP-Spitzenkandidaten Manfred Weber angereist: Da sie sich mit Wahlkampfauftritten in Deutschland zu Gunsten der neuen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bewusst zurückhält, fiel auch aus Termingründen die Wahl auf Zagreb, um Weber den Rücken zu stärken.

Sudans Militärrat nimmt Dialog mit der Opposition wieder auf

Sudans Militärrat nimmt Dialog mit der Opposition wieder auf Nach internationalen Appellen haben das Militär und die Opposition im Sudan ihren Dialog über eine zivile Übergangsregierung wieder aufgenommen. Vertreter der UNO, der Afrikanischen Union (AU), der EU und der USA hatten das sudanesische Militär am Freitag bei einem Treffen in Washington zur sofortigen Wiederaufnahme des Dialogs mit der Opposition aufgerufen. Beide Seiten sollten "so bald wie möglich eine Einigung über eine Übergangsregierung erzielen, die wirklich von Zivilisten geführt wird und den Willen des sudanesischen Volkes widerspiegelt", erklärte der für Afrika zuständige US-Außenstaatssekretär Tibor Nagy.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) reist am Samstag nach Kroatien . In der Hauptstadt Zagreb absolviert sie ihren ersten Auftritt im Europawahlkampf. Zunächst wird Merkel vom kroatischen Ministerpräsidenten Andrej Plenkovic mit militärischen Ehren empfangen

Im Wahlkampf der Europäischen Volkspartei (EVP) haben sich die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) entschieden gegen nationalistische und populistische Tendenzen in Europa gestellt. "Der Nationalismus ist der Feind des europäischen

Mit einigen Kroatisch-Brocken wusste Merkel ihre Gastgeber zwar zu begeistern. Doch ihre Mahnungen vor den Gefahren des Nationalismus wurden in Zagreb von auffällig nationalistischen Misstönen überschattet. So ließ sich der jugendliche HDZ-Spitzenkandidat Karlo Ressler von Ovationen umwogt statt über Europas Zukunft lieber über den umstrittenen Gedenktag an die „größten Tragödie des kroatischen Volkes“ im österreichischen Bleiburg aus: Wegen der mangelnden Distanzierung zum faschistischen Ustascha-Regime hatte die Diözese Klagenfurt in diesem Jahr erstmals keine Genehmigung zur Abhaltung einer Bischofsmesse für die Opfer der Massenhinrichtungen von kroatischen Ustascha-Soldaten nach Ende des Zweiten Weltkriegs erteilt.

Die Gastgeber spielten ein Lied des Ustascha-Barden "Thompson"

Dass ausführlich gefeierte Partei- und Staatsgründer Franjo Tudjman posthum vom UN-Kriegsverbrechertribunal 2017 als Mitglied einer „kriminellen Vereinigung“ zur ethnischen Säuberung der Herzegowina während des Bosnienkriegs (1992-1995) erklärt worden ist, schien auch Gastredner Weber kaum zu stören: Zur Freude der Gastgeber stellte er die HDZ-Ikone in eine Reihe mit den CDU-Legenden Konrad Adenauer, Helmut Kohl - und Merkel.

„Video des Grauens“: FDP-Politikerin blamiert sich mit Europawahl-Clip im Netz

„Video des Grauens“: FDP-Politikerin blamiert sich mit Europawahl-Clip im Netz Vor allem auf Twitter hagelt es Spott und Häme für die 29-Jährige. Wie funktioniert eigentlich Briefwahl? Dieser Frage geht FDP-Frau Hahn in ihrem Youtube-Video nach. Aufgemacht ist der Spot wie ein sogenanntes Tutorial, eine Bewegtbild-Anleitung, wie sie zuhauf von jungen Frauen auf der Plattform hochgeladen werden. Darin geben die Mädels Tipps zum Thema Schminken, Mode oder Styling.

Zagreb (dpa) - Im Wahlkampf der Europäischen Volkspartei (EVP) haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel «Der Nationalismus ist der Feind des europäischen Projekts», erklärte Merkel im Unter dem Applaus tausender Anhänger der kroatischen Regierungspartei HDZ nahmen Merkel und Weber

Merkel und Weber in Zagreb : Front gegen den Nationalismus . Im Wahlkampf der Europäischen Volkspartei (EVP) haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) entschieden gegen nationalistische und populistische Tendenzen in Europa

Kaum bewusst dürften sich die deutschen Gäste aber gewesen sein, wessen populäre Ode an die kroatische Heimat („Lijepa li si“) zur Freude des Publikums in der Cibona-Halle aus den Lautsprechern schepperte: Vermehrt wurden Konzerte des bekennenden Ustascha-Barden Marko Perkovic „Thompson“ in den letzten Jahren auch in deutschen Städten verboten. „Sie ließen für sie Thompson spielen und sprachen über Bleiburg“, kommentierte das regierungskritische Webportal „index.hr“ den Zagreb-Abstecher der Kanzlerin: „Begriff Merkel überhaupt, was auf der HDZ-Kundgebung passierte?“

Mehr auf MSN

Insgesamt fast 7 Millionen: Zahl der EU-Langzeitarbeitslosen sinkt weiter.
Das geht aus einer Erhebung des europäischen Statistikamts Eurostat hervor.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 25
Das ist interessant!