Welt & Politik: Es war nicht nur der eine Abend - - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikEs war nicht nur der eine Abend

22:25  19 mai  2019
22:25  19 mai  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Sudans Militärrat nimmt Dialog mit der Opposition wieder auf

Sudans Militärrat nimmt Dialog mit der Opposition wieder auf Nach internationalen Appellen haben das Militär und die Opposition im Sudan ihren Dialog über eine zivile Übergangsregierung wieder aufgenommen. Vertreter der UNO, der Afrikanischen Union (AU), der EU und der USA hatten das sudanesische Militär am Freitag bei einem Treffen in Washington zur sofortigen Wiederaufnahme des Dialogs mit der Opposition aufgerufen. Beide Seiten sollten "so bald wie möglich eine Einigung über eine Übergangsregierung erzielen, die wirklich von Zivilisten geführt wird und den Willen des sudanesischen Volkes widerspiegelt", erklärte der für Afrika zuständige US-Außenstaatssekretär Tibor Nagy.

Zudem gab es selbst nach dem Abend in der Ibiza-Villa noch weitere Treffen zwischen Gudenus und dem Vertrauten der angeblichen Russin, der auf dem Video meist neben ihr sitzt. Bei einem der Nachtreffen Ende August sprechen Gudenus und der Mann darüber, dass Ibiza nicht so lief wie erhofft.

Zudem gab es selbst nach dem Abend in der Ibiza-Villa noch weitere Treffen zwischen Gudenus und dem Vertrauten der angeblichen Russin, der auf dem Video Sein Vorschlag, die Geste: Die FPÖ solle am 4. September 2017, wenige Tage nach einem der beiden Treffen in Wien - eine ganz bestimmte

Es war nicht nur der eine Abend © Süddeutsche Zeitung Nicht nur eine

Die Kontakte der FPÖ zu angeblichen Gönnern aus Russland waren offenbar nicht nur eine "b'soffne G'schicht". Auch nüchtern bemühte sich Straches Parteifreund noch um die vermeintliche Oligarchen-Nichte.

• Auch nach dem Treffen in Ibiza hatte Straches engster politischer Verbündeter Gudenus offenbar wochenlang Kontakt zu der vermeintlichen russischen Investorin und deren Umfeld.

• Nach Bekanntwerden des Strache-Videos hatte der inzwischen zurückgetretene Vizekanzler gesagt, es habe sich nur um eine "b'soffne G'schicht" gehandelt.

Als Heinz-Christian Strache am Samstag seinen Rücktritt bekannt gab, tat er alles, um den Eindruck zu erwecken, weder er noch die FPÖ hätten ernst gemeint, was er der angeblichen russischen Investorin alles versprochen hatte. Es sei eine "b'soffne G'schicht" gewesen, er habe die attraktive Russin beeindrucken wollen, kurzum: er habe dummes Zeug geredet. Es habe auch keinen weiteren Kontakt zu der angeblichen Investorin gegeben, schrieben Strache und sein FPÖ-Freund Johann Gudenus, der ebenfalls in der Villa dabei war, in einer WhatsApp-Nachricht an die SZ.

Besuch: Özil und Verlobte bei Festmahl mit Erdogan, nur ein Detail verwundert

Besuch: Özil und Verlobte bei Festmahl mit Erdogan, nur ein Detail verwundert Diese beiden verstehen sich wirklich prächtig.

Nicht nur in Bezug auf sportliche Wettkämpfe werden viele Dinge erst kurz vor Schluss entschieden. Das Zitat “Nondum omnium dierum solem occidisse” (deutsch: “ Es ist noch nicht aller Tage Abend .”) geht auf den römischen Geschichtenschreiber Titus Livius (59 v.Chr – 17 n.Chr.) zurück.

Nur eine Warnung: Es besteht ein Unterschied dazwischen, der oder die Vertraute deines Schwarms zu sein Oder stelle einfach Fragen darüber, wie der Abend der Person verlaufen ist. Das ist nicht so manipulativ, wie es sich anhört. Wenn du aus guten Grund mit der Person zusammen sein willst

Nach Recherchen von SZ und Spiegel sind die Absprachen etwa um den Kauf der Kronen-Zeitung und das Zuschanzen von Staatsaufträgen keineswegs nur an diesem einen Abend besprochen worden. Im Gegenteil: der zurückgetretene FPÖ-Funktionär Gudenus - Straches engster politischer Verbündeter - hatte offenbar monatelang Kontakt zu der vermeintlichen russischen Investorin und deren Umfeld. Das Thema wurde in dieser Zeit entwickelt und Strache war offenbar auch gebrieft - wie sonst hätte er beim Treffen in Ibiza einleitend fragen können, was in dieser Sache "schon vorangeschritten" sei?

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Kroatien: Nationalistische Töne Merkels Auftritt

Schon wieder: Panne an Regierungsflieger

Abtreibungen: Jetzt schaltet sich auch Trump ein

Merkel kündigt steigende Verteidigungsausgaben an

Merkel kündigt steigende Verteidigungsausgaben an Munster/Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen weiteren Anstieg des Wehretats angekündigt. Die Verteidigung des Bündnisgebietes erfordere schnelle Reaktionszeiten und eine exzellente Ausrüstung. © Christophe Gateau Merkel bei dem Besuch des Standorts in Munster. Das sagte Merkel am Montag bei einem Besuch im Bundeswehrstandort Munster. "Deshalb werden wir fortfahren bei der Steigerung der Ausgaben für den Verteidigungshaushalt." Die Bundeswehr leiste "Friedensarbeit im besten Sinne", betonte Merkel.

„ Es entspannt mich, wenn ich abends noch etwas Wichtiges für die Arbeit erledigen konnte, anstatt es mit ins Bett zu nehmen“, sagt er. So sehen Kritiker den Vorstoß auch nicht nur im Sinne der Arbeitnehmer. „ Es ist abhängig davon, wie freiwillig die Flexibilisierung dann wirklich abläuft“, sagt

Ein Abendessen gibt es in jedem Land. relativziemlichRelativ früh am Abend nicht viel mehr als belegthier: z. B. mit Käse oder Wurstbelegte Brote Aber verabredet sein, also einen Termin haben – diesen Ausdruck gibt es nur im Deutschen. Dabei ist klar: Wer in Deutschland verabredet ist, der

Zudem gab es selbst nach dem Abend in der Ibiza-Villa noch weitere Treffen zwischen Gudenus und dem Vertrauten der angeblichen Russin, der auf dem Video meist neben ihr sitzt. Das belegen Audioaufnahmen von Treffen, die offenbar in Wien stattfanden, und SZ und Spiegel vorliegen. Auf Anfrage äußerte sich Gudenus bis Sonntagnachmittag nicht dazu.

Bei einem der Nachtreffen Ende August sprechen Gudenus und der Mann darüber, dass Ibiza nicht so lief wie erhofft. "Sie war relativ angepisst", sagt der Vertraute über die angebliche Investorin, aber jetzt gehe es darum, weiterzumachen, "raus aus der Bunkermentalität". Bei den Treffen ging es erneut um mögliche Deals zwischen den beiden Seiten. Der Mann, auch er ein mutmaßlicher Lockvogel, sagte, die Russin brauche eine "Geste des guten Willens". Gudenus und Strache sollten ihr "Zuversicht geben hinsichtlich dieser Strabag-Geschichte, was da auf Ibiza diskutiert wurde". Die vermeintliche Russin könnte noch immer, so bekräftigte ihr angeblicher Vertrauter, versuchen, "euch [im Wahlkampf] nach Möglichkeit auf Platz eins zu pushen, um dann halt nachher die besten Freunde zu haben, die man haben kann."

Insgesamt fast 7 Millionen: Zahl der EU-Langzeitarbeitslosen sinkt weiter

Insgesamt fast 7 Millionen: Zahl der EU-Langzeitarbeitslosen sinkt weiter Das geht aus einer Erhebung des europäischen Statistikamts Eurostat hervor.

Nicht nur bei mir. Überall. Oder denkst du, es ist Zufall, dass bei so vielen Ehen die Scheidung eingereicht wird? Wohl kaum. Durch die allgegenwärtige Ablenkung kriegen wir es ja nicht einmal mehr hin, einen ganzen Abend mit uns selbst zu verbringen, ohne im Minutentakt auf sozialen

Ernährungsexperten sind sich einig: Wer abends viele Kohlenhydrate zu sich nimmt, hemmt damit den Fettabbau. Nicht nur der enthaltene Zucker und die Sahne machen sich auf der Waage bemerkbar. Auch das Koffein in den Getränken lässt dich nachts schlechter schlafen und es führt so

Sein Vorschlag, die Geste: Die FPÖ solle am 4. September 2017, wenige Tage nach einem der beiden Treffen in Wien - eine ganz bestimmte Pressemitteilung auf dem Nachrichtenportal OTS veröffentlichen. Gudenus, den Strache immer "Joschi" nennt, ist einverstanden: "ja eehhh".

Bei einem kleinen Braunen - einem Espresso - einigen die beiden sich darauf, dass der liberale Mäzen und Miteigentümer der Baufirma Strabag, Hans Peter Haselsteiner Gegenstand der Pressemitteilung sein soll. Über ihn sagt Strache ein paar Wochen zuvor in der Ibiza-Villa: "Den Haselsteiner will ich nicht mehr." Der angeblichen Oligarchen-Nichte verspricht er, ihr alle Staatsaufträge zuzuschanzen, die bisher die Strabag bekommen habe - deren Anteilseigner Haselsteiner ist. Und Gudenus sagt zu.

Am 4. September schickt Gudenus von seiner offiziellen E-Mail-Adresse bei der FPÖ tatsächlich eine E-Mail an den Vertrauten der Russin. In diese E-Mail - die SZ und Spiegel ebenfalls vorliegt - ist die versprochene Meldung über Unternehmer Haselsteiner hineinkopiert, samt Link zum OTS-Presseportal. Haselsteiner solle seine Politnetzwerke offenlegen, heißt es in der Meldung, die immer noch abrufbar ist. Bei einem zweiten mitgeschnittenen Treffen Ende August wurde sogar die Möglichkeit einer weiteren Zusammenkunft mit der Frau diskutiert. "In Moskau oder London oder so", sagte Gudenus, das sei "kein Problem". Dazu kam es letztendlich offenbar nicht.

Terrorverdacht nach Explosion in Lyon

Terrorverdacht nach Explosion in Lyon Nach einer Explosion mit mehreren Verletzten in der Innenstadt von Lyon ermitteln Anti-Terror-Spezialisten. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur am Freitag in der französischen Hauptstadt. © Foto: Sebastien Erome/AP Nach der Explosion in Lyon mit mehreren Verletzten übernahmen Anti-Terror-Spezialisten der Pariser Staatsanwaltschaft die Ermittlungen. Die Explosion hatte sich am frühen Abend im Zentrum der Stadt im Südosten des Landes ereignet.

Doch heute ist die Seligkeit für mich zum Greifen nah. So eine Liebe gibt es einmal nur , es gibt nur einmal so ein Glück. Lass diese Liebe nicht vorüber Ich ging alleine meinen Weg und wusste nichts von dir. Noch gestern war der Himmel grau und ohne Sonnenschein. Doch heute Abend schreibe ich

Netanjahu will am Abend eine „bedeutende Entwicklung“ bezüglich Iran verkünden. Deswegen gebe es nur zwei Optionen: Entweder hätten die USA noch mal nachgelegt, nachdem sie vor etwa zwei Wochen Ziele des syrischen Regimes als Bestrafung für den Einsatz von Giftgas angriffen.

Mehr Geschichten aus und zu Österreich jeden Freitag im Österreich-Newsletter. Alle Infos und kostenlose Anmeldung: sz.de/oesterreich

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Pietro Lombardi: Er musste ins Krankenhaus.
Für Pietro Lombardi endete ein Papa-Sohn-Abend mit Alessio im Krankenhaus. Auf Instagram offenbarte der Sänger eine schwere Verletzung seiner Hand Pietro Lombardi, 26, schockierte seine Fans auf Instagram: Der "Phänomenal"-Interpret präsentierte seine linke Hand in einer Schiene, dazu die Worte "Knöchel ciao". Doch was war passiert? Pietro Lombardi: Spiele-Abend endet in der Notaufnahme Es begann als ausgelassener Spiele-Abend mit Alessio Lombardi, 3. Am Montag (27.5.) zeigte sich der Sänger mit seinem Sohn an der Spielkonsole. Gegen Mitternacht dann der Schock: "Hand kaputt. Danke Tijan Nije. Trotzdem verloren.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!