Welt & Politik: Prognose: Grüne landen bei Europawahl in Deutschland klar vor SPD - - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikPrognose: Grüne landen bei Europawahl in Deutschland klar vor SPD

19:25  26 mai  2019
19:25  26 mai  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Polizei nimmt Frau nach Fund von totem Säugling fest

Polizei nimmt Frau nach Fund von totem Säugling fest Rostock. Die Polizei hat nach dem Fund eines toten Säuglings in Rostock eine Tatverdächtige festgenommen. Es handele sich nach ersten Erkenntnissen um die 26 Jahre alte Mutter des Babys. © Friso Gentsch Das sagte Harald Nowack, der Sprecher der Rostocker Staatsanwaltschaft, der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Die Frau sei zunächst in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Ermittlungen zu den Umständen der Geburt sowie zur Todesursache des Säuglings waren am frühen Sonntagabend noch nicht abgeschlossen, wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft hieß.

Prognose: Grüne landen bei Europawahl in Deutschland klar vor SPD © dpa Grüne juben

• Einer ersten Prognose zufolge gewinnen die Grünen bei der Europawahl in Deutschland am stärksten hinzu und werden mit etwa 20 Prozent zweitstärkste Kraft.

• Die SPD fährt deutliche Verluste ein und kommt nur auf Platz drei. Die Union wird stärkste Kraft, fährt der Prognose zufolge aber ebenfalls Verluste ein.

• Die Wahlbeteiligung dürfte höher liegen als 2014.

Bei der Europawahl werden die Grünen in Deutschland zweitstärkste Kraft und landen klar vor der SPD. Das geht aus einer ersten Prognose der Forschungsgruppe Wahlen hervor. Demnach kommen die Grünen auf etwa 20 Prozent und können ihr Ergebnis von 2014 damit in etwa verdoppeln.

Grüne in Champagnerlaune

Grüne in Champagnerlaune Die Grünen haben allen Grund zum Jubeln: In Europa haben sie sich als Gegenmacht zu Rechten und Euro-Skeptikern etabliert. Und in Bremen werden sie wohl so oder so mitregieren können.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Strache-Video: Neue heiße Spur führt nach Deutschland

Nach Gesprächsangebot: CDU und SPD warten auf Rezos Antwort

Wahlkampf-Streit zwischen AfD und SPD: Polizei rückt an

Die Sozialdemokraten landen bei etwa 16 Prozent und damit bei etwa zehn Prozentpunkten weniger als bei der letzten Wahl. Die Union wird demnach stärkste Kraft mit etwa 28 Prozent, fährt aber ebenfalls Verluste ein.

Die FDP und die Linke sieht die Prognose bei 5,5 Prozent. Die AfD kommt auf 10,5 Prozent und damit auf den vierten Platz.

Bei der Wahlbeteiligung zeichnet sich in Deutschland ein höheres Ergebnis ab als bei der letzten Europawahl vor fünf Jahren. Bis 14.00 Uhr machten nach Angaben des Bundeswahlleiters 29,4 Prozent der Wahlberechtigten von ihrem Stimmrecht Gebrauch. 2014 hatte die Wahlbeteiligung zum selben Zeitpunkt bei 25,6 Prozent gelegen, am Ende betrug sie 48,1 Prozent. Auch in vielen anderen EU-Ländern zeichnet sich eine höhere Wahlbeteiligung ab als 2014.

Rückschlag für Macron - Rechte laut Prognosen bei Wahl in Frankreich vorn

Rückschlag für Macron - Rechte laut Prognosen bei Wahl in Frankreich vorn FRANKREICH/WAHL:Rückschlag für Macron - Rechte laut Prognosen bei Wahl in Frankreich vorn

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Dramatische neue Umfrage: Grüne erstmals stärkste Kraft – SPD stürzt auf 12 Prozent.
Ein neues Rekordtief: Nach der Europawahl befindet sich die SPD einer Umfrage zufolge im freien Fall. Der Höhenflug der Grünen dagegen geht weiter. © Foto: Hendrik Schmidt/ZB/dpa Die Grünen-Chefs Annalena Baerbock und Robert Habeck. In einer neuen Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL/n-tv landen die Sozialdemokraten mit zwölf Prozent auf dem niedrigsten jemals gemessenen Wert. Dies ist ein Rückgang um fünf Prozentpunkte zur vorherigen Befragung. Die Grünen haben erstmals in einer Umfrage zur Bundestagswahl die Union von Platz eins verdrängt. Sie sind mit 27 Prozent (plus neun Prozent) erstmals stärkste Kraft.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!