Welt & Politik Igor DOGANNKO, Trump-Dossier-Quelle, in speziellen Anbieter-Durham-Anfrage festgenommen Ermittlung.

13:35  06 november  2021
13:35  06 november  2021 Quelle:   usatoday.com

Durham Probe: Feds Festest Analyst, der zu Christopher Steeles Trump-Russia-Dossier

 Durham Probe: Feds Festest Analyst, der zu Christopher Steeles Trump-Russia-Dossier ein Analyst beigetragen hat Der Verhaftung war Teil einer anhaltenden Sonde des speziellen Rates John Durham, der in der Trump Administration ernannt wurde, um die Wurzeln der Trump-Russland-Untersuchung zu untersuchen. Igor Danchenko, der Analyst, ist die dritte Person, die in der Untersuchung von Durham kriminell ist.

Ihr Browser unterstützt dieses Video

Nora Dannehy et al. posing for the camera: John Durham is looking into the origins of the FBI's investigation into Russian election interference. © Bob Child, AP John Durham untersucht die Ursprünge der FBI-Untersuchung der Russischen Wahlstörung. Die Gebühren wurden nicht sofort offenbart.

Starten Sie den Tag in Smarter. Holen Sie sich alle Nachrichten, die Sie jeden Morgen in Ihrem Posteingang benötigen.

Mehr: doj Sonderanwalt Durham Sichert Anklage gegen DC Cybersecurity Rechtsanwalt in Russland Trump hat seit langem auf dem unverifizierten Dossier, das von Steele, als Teil eines politischen Angriffs erstellt wurde, als Teil eines politischen Angriffs ergriffen, um seine Kampagne 2016 und seine Präsidentschaft zu untergraben.

Steeles Haupt-Dossier-Quelle in Durham-Untersuchung und Durchführung der Untersuchung Trump-Russia.

 Steeles Haupt-Dossier-Quelle in Durham-Untersuchung und Durchführung der Untersuchung Trump-Russia. © von Washington Examiner Igor Danchenko, ein russisch geborener Rechtsanwalt, der in Washington, DC, Gebiet, in Worde wohnt, wurde von der Strafverfolgung des Bundesgesangs in Gewahrsam gebracht, nachdem er mit Gebühren in einer dochversialten Anklageschrift in einem von Durhams Büro erhielt "Menschen, die mit der Materie vertraut sind" , von der New York Times . Der Washington Post sagte, dass der Sprecher von Durham der Festnahme bestätigte.

Das von Buzzfeed veröffentlichte Dossier, kurz vor der Inhoughuration von der Trumps 2017, schlug teilweise vor, dass Russland im Rahmen einer Kreml-Anstrengung kompromittierte Informationen erhielt, um Trump zu co-optimieren zu können.

Die explosiven Inhalte wurde Teil der FBI-Untersuchung der FBI in russische Interferenzen in der Kampagne 2016 und wurde verwendet, um eine Überwachungsanforderung für eine ehemalige Trump Camping-Carter-Seite zu unterstützen.

im September, Durham,

, der während der Russland-Untersuchung

missbrachte , hat eine Anklage gegen einen Anwalt von Washington, der beschuldigt wurde, an den FBI zu lügen.

Die Anklage gegen Michael Sussmann, ein prominenter Cybersecurity-Anwalt, dessen Firma eng mit demokratischen Parteiinteressen verbunden ist, ist mit einem Kontakt mit dem FBI im Jahr 2016 verbunden, als er Bedenken hinsichtlich eines geheimen Kommunikationskanals zwischen einer russischen Bank und der Trump-Organisation erhoben hat.

Staatsanwälte behaupten, dass Sussmann den 19. September 2016 beantragt hatte. fungierte als Anwalt für andere interessierte Parteien.

Dies ist eine brechende Geschichte und wird aktualisiert.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in den USA heute:

Igor Danchenko, Trump-Dossier-Quelle, in Sonderanfragen Durham-Anfrage verhaftet

Steele Dossier sieht immer eher wie eine Clinton-Lüge aus. Wo ist jetzt die Medien? .
Die Anklagen von Igor Danchenko, der Hauptquelle für das jetzt diskreditierte Steele-Dossier, und der ehemalige Clinton Lawyer Michael Sussmann bestätigen jedoch, dass die Untersuchung der Untersuchung "RussiatGate" geschlüpft und von Clinton-Cronien gestoßen wurde. Kein Wunder, dass die Medien stumm sind.

usr: 1
Das ist interessant!