Welt & Politik Fünf Todesfälle, die in frischen Sudan-Putschprotesten berichtet wurden

21:50  13 november  2021
21:50  13 november  2021 Quelle:   bbc.com

SAUDIS, UAE wechseln sich westliche Anrufe gegen den Sudan-Putsch

 SAUDIS, UAE wechseln sich westliche Anrufe gegen den Sudan-Putsch Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, die eng mit dem Sudan-Militär genießen, mit den USA und Großbritannien Mittwoch beigetreten, um die Führer des Putsches der letzten Woche zu drängen, um die zivile Regierung wiederherzustellen. © - Sudanesische Anti-Putsch-Demonstranten in einer Straße der Hauptstadt Khartoum am 30.

Large pro-democracy crowds were reported on streets across the country © EPA Große Pro-Demokratie-Massen wurden auf den Straßen des Landes über das Land berichtet Zehntausende nahmen an der Straße für Massenpreispup-Proteste in Städten und Städten im ganzen Land. Die Polizei leugnet mit Live-Wunden und sagte, sie hätten nur "Mindestkräfte" verwendet.

State Television berichtete, dass 39 Polizei in den Auseinandersetzungen "schwer verwundet" wurde.

Die tödliche Gewalt kommt Tage, nachdem ein militärischer Ratsrat angekündigt wurde.

General Abdel Fattah Al-Burhan wurde am Donnerstag als Leiter des Rates benannt. Der Coupleiter hatte den zivilen Arm der staatlichen Anteilsvereinbarung bereits aufgelöst, verhaftete zivile Führungskräfte und erklärte letzten Monat einen Notstand.

Sudan Militärische Aufträge Freisetzung von vier zivilen Ministern

 Sudan Militärische Aufträge Freisetzung von vier zivilen Ministern Sudan's Armee-Chef am Donnerstag bestellte die Freilassung von vier zivilen Ministern, die inhaftiert sind, seit er einen militärischen Putsch im letzten Monat führte, als internationaler Druck, um den demokratischen Übergang wiederherzustellen.

Die Übernahme des Militärs am 25. Oktober hat internationale Verurteilung gezogen.

-Demonstranten haben sich regelmäßig auf die Straße gebracht, da sich die Militärregierung zurückdrängen und einen friedlichen Übergang zur zivilen Regelung ermöglichen. Die Proteste des

Samstags gingen trotz einer schweren Sicherheitsgegenstand voraus. Demonstrationen wurden auch in Solidarität im Ausland gehalten, darunter in Paris und Berlin.

AFP berichtet, dass Demonstranten in der sudanesischen Hauptstadt von Khartoum Chanting gehört wurden: "Nein, Nein zu Militärregel" und "mit dem gesamten Rat".

Berichte der fünf Todesfälle wurden auf der Facebook-Seite des Zentralkomitees der sudanesischen Ärzte durchgeführt, die auch eine "große Anzahl von Menschen" berichteten, die verletzt worden war.

Sudan Streitkräfte, die vor geplanten Anti-Putschprotesten vorlegen

 Sudan Streitkräfte, die vor geplanten Anti-Putschprotesten vorlegen © - Ein Dateibild, das am 4. November, 2021 aufgenommen wurde, zeigt Jugendliche, die die Sudan-Flagge winken, da sie in den Straßen der Hauptstadt Khartoum protestieren. Inhaftierte die zivile Führung und bestellte einen Notstand. Der 25. Oktober des Militärs hat eine weit verbreitete internationale Verurteilung der internationalen Verurteilung und die Löschstraßenvorführungen von Menschen ausgelöst, von denen er fordert, dass sie den demokratischen Übergang des Landes wiederherstellen.

Die Mediziner fügten hinzu, dass Sicherheitskräfte ein Krankenhaus in der Stadt Omdurman gestürmt hatten und mehrere verletzte Menschen inhaftierten.

in einem Tweet, nachdem die Nachrichten gebrochen wurde, verurteilte die US-Botschaft in Khartoum, was es als "übermäßiger Gebrauch von Gewalt" gegen Bürger beschrieben hat, der "für Freiheit und Demokratie" demonstrierte.

Mehr über den Putsch von Sudan:

Sudan-Putsch: Ein einfacher Guide

Warum die Armee mit Sudan-Future-

-Demonstranten Glücksspiele sagt: "Sie können uns nicht alle töten"

Sudan Doctors: 41 tot, Krankenhäuser, die seit dem Putsch .
Kairo (AP) gezielt sind - eine sudanesische Ärztegruppe sagte Montag, dass die Sicherheitskräfte des Landes verletzten Demonstranten verhindert haben, dass sie behandelte und gezielte Krankenhäuser bekommen, da die Topgeneräle im letzten Monat einen Putsch initiierten. Das Militär hat Krankenwagen aufgehört, die verletzten Demonstranten durch Erreichen von Krankenhäusern Büro der sudanesischen Ärzte.

usr: 1
Das ist interessant!