Welt & PolitikBei nicht genehmigter Kundgebung: Oppositionsführer Nawalny in Moskau erneut festgenommen

14:50  12 juni  2019
14:50  12 juni  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Untätiger Hilfssheriff nach Parkland-Schulmassaker festgenommen

Untätiger Hilfssheriff nach Parkland-Schulmassaker festgenommen Fast eineinhalb Jahre nach dem Schulmassaker von Parkland ist ein damals untätig gebliebener Hilfssheriff festgenommen worden. Ein ehemaliger Mitschüler hatte am Valentinstag 2018 an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland mit einem Schnellfeuergewehr um sich geschossen. Er tötete 14 Schüler und drei Erwachsene. Zu dem Zeitpunkt war Peterson der einzige bewaffnete Wachmann auf dem Schulgelände. Aufnahmen aus Überwachungskameras zeigen, dass er während des Massakers vor dem Schulgebäude stand - aber nicht eingriff und das Gebäude nicht betrat.

Am Mittwoch ist in Moskau der russische Kreml-Kritiker festgenommen worden. Das teilte seine Sprecherin mit.

Bei nicht genehmigter Kundgebung: Oppositionsführer Nawalny in Moskau erneut festgenommen © Foto: Denis Tyrin/AP/dpa Der russische Oppositionelle Alexej Nawalny wird aus einem Gerichtssaal in Moskau gebracht (Archivbild).

Der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny ist am Mittwoch bei einer nicht genehmigten Demonstration in Moskau festgenommen worden. Das teilte die Sprecherin des Kreml-Kritikers auf Twitter mit. Auf Bildern ist zu sehen, wie Russlands führender Oppositioneller am Mittwoch von Polizisten in einen Polizeibus gezogen wird. Dem Bürgerrechtsportal „OWD-Info“ zufolge wurden mindestens 90 Demonstranten festgenommen.

Berlin-Schöneberg: Mann nach rassistischer Attacke festgenommen

Berlin-Schöneberg: Mann nach rassistischer Attacke festgenommen Erst beschimpft ein Mann zwei Frauen rassistisch, dann attackierte er eine von ihnen mit einer Bierflasche. Die Polizei nahm am frühen Samstagmorgen einen 36 Jahre alten Mann fest. Er soll zunächst am Innsbrucker Platz Frauen angesprochen haben. Als diese ihm sagten, dass er sie in Ruhe lassen soll, beleidigte er zwei von ihnen rassistisch und schlug einer der beiden mit einer Bierflasche ins Gesicht und verletzte sie leicht am Kopf.

Die Top-News der MSN-Leser:

Putins überraschender PR-Coup: Iwan Golunow ist frei

Linke und SPD: Lafontaine soll eine Fusion befürworten

Wahlumfrage: AfD erstmals alleiniger Spitzenreiter

Der Protestzug war zunächst als Solidaritätsveranstaltung für den Enthüllungsjournalisten Iwan Golunow geplant, der wegen angeblichen Drogenhandels festgenommen und unter Hausarrest gestellt worden war, bevor das Verfahren am Dienstag überraschend eingestellt wurde. (AFP, dpa)

Mehr auf MSN


Weiterlesen

Georgier protestieren trotz Rücktritt des Sprechers weiter .
© Bereitgestellt von Canadian Press Enterprises Inc. TBILISI, Georgia - Der Sprecher des georgischen Parlaments trat am Freitag nach gewaltsamen Zusammenstößen zurück, bei denen mindestens 240 Menschen verletzt wurden, aber der Schritt konnte die Demonstranten nicht beruhigen. der auf die Straße zurückkehrte und forderte, dass der Innenminister wegen einer brutalen Reaktion der Polizei ebenfalls zurücktritt.

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!