Welt & Politik in Fotos: Russian Military Buildup in der Nähe von Ukraine Borders

23:57  21 januar  2022
23:57  21 januar  2022 Quelle:   globalnews.ca

Russland hält live-Feuer-Bohrer mit Tanks und Truppen in der Nähe von Ukraine-Grenze, während er den Pessimismus über Gespräche mit den USA ausdrückt Die Region Rußlands Russlands am 20. Dezember 2021. Sergey Pivovarov / Reuters

 Russland hält live-Feuer-Bohrer mit Tanks und Truppen in der Nähe von Ukraine-Grenze, während er den Pessimismus über Gespräche mit den USA ausdrückt Die Region Rußlands Russlands am 20. Dezember 2021. Sergey Pivovarov / Reuters Russland hielt Tankbohrer in der Nähe der Ukraine am Dienstag inmitten von Ängsten, die es plant, einzudringen. Die Bohrer traten in einer Woche der Gespräche zwischen Russland, den USA und den europäischen Alliierten Washingtons auf. Der Kreml am Dienstag äußerte den Pessimismus, dass die Diskussionen produktiv sein werden.

Neue Satellitenfotos Show Russia 's Military Building in der Nähe von Ukraine Als westliche Nationen befürchten eine volle Invasion des ehemaligen sowjetischen Staates.

Closer view of tanks, artillery and tents at a training site in Pogonovo, Russia on Jan. 16. The location is roughly 165 kilometers north/northeast of the Russia-Ukraine border. © Satellite Image © 2022 Maxar Technologies Näheransicht von Tanks, Artillerie und Zelte auf einem Schulungsstandort in Pogonovo, Russland am 16. Januar. Die Lage ist rund 165 Kilometer nördlich / nordöstlich der Russland-Ukraine.

Die Fotos, die globale Nachrichten von American Space Technology Company Maxar zur Verfügung gestellt werden, zeigen russische militärische Geräte, wie Tanks und Artillerie, in der ganzen westlichen Portionen des Landes stationiert in der Nähe der ukrainischen Grenzen dieser Woche. Die

Trudeau warnen von mehr Russland Sanktionen inmitten von Moskau-Militäraufbau in der Nähe der Ukraine

 Trudeau warnen von mehr Russland Sanktionen inmitten von Moskau-Militäraufbau in der Nähe der Ukraine © von der kanadischen Presse und Trudeau schienen zu bestätigen, dass Kanada seine bescheidene Verpflichtung von 200 kanadischen Kräften-Mitarbeiter an eine militärische Ausbildungsmission in der Ukraine erneuern wird, inmitten steigender Spannungen zwischen Westen und Russland. Die ukrainische Regierung wartet auf Kanada, um das Engagement öffentlich zu erneuern, Ende März abzulehnen, als Teil der Show der NATO-Solidarität in Richtung Russland zu einem Zeitpunkt der steigenden Spannungen.

-Spannung hat in den letzten Wochen zwischen der Ukraine und Russland gebaut, wodurch die Ängste eines bewaffneten Konflikts zwischen den beiden Ländern strukturiert werden.

Russland hat sich über 100.000 Truppen in den ukrainischen Grenzen, zusammen mit Tanks und anderen schweren Artillerien positioniert. Russland hat den abgelehnt, es beabsichtigt, eine Invasion zu starten, aber westliche Nationen sind nicht überzeugt.

Am Mittwoch, dem US-Präsident Joe Bidingen Die kanadische Regierung hat auch Russland

gewarnt, dass es auf russischen Beamten schwere Sanktionen auferlegt, wenn das Land weitere militärische Maßnahmen ergreift, um die ukrainische Souveränität einzubauen.

Inzwischen kündigte Ottawa am Freitag an, dass er die Regierung von Ukraine in Höhe von 120 Millionen US-Dollar erleiden kann, um seine Wirtschaft zu stärken, die in den letzten Wochen aufgrund der russischen Aggressionen zerquetscht wurde.

US.S. sollte Aufstand in der Ukraine unterstützen, wenn Russland invastisch eindringt:

 US.S. sollte Aufstand in der Ukraine unterstützen, wenn Russland invastisch eindringt: © Foto von Shawn THEW-Pool / Getty Images oben, Romney fragt Zeugen während eines Senats-Gesundheits-, Bildungs-, Arbeits- und Pensionsausschüsse auf dem Capitol Hill am 11. Januar in Washington Wenn Russland die Ukraine eindringt, unterstützte die Idee "von uns, die eine Aufständische unterstützte, im Grunde, was wir in den Sowjets in Afghanistan getan haben?" "Absolut", antwortete der Utah Republican. "Ich denke, [Putin] muss verstehen, dass die Folgen von Bedeutung sein werden.

Lesen Sie mehr:

Canada Loaning Ukraine $ 120M als Spannungen mit Russland Eskalate

Premierminister Justin Trudeau sagte, Russland versucht, die Ukraine zu destanzieren, und drängt nach Putin, um es zu entnehmen und einen sinnvollen Dialog zu dürfen.

"Wir suchen die Menschen der Ukraine in den Herausforderungen, denen sie sich gegen ein aggressives Russland anziehen, das Truppen an den Grenzen anmasste, das in ukrainischen politischen Angelegenheiten stört, das verwendete Cyberattacks und Propaganda, um die Ukraine" Trudeau "zu destabilisieren" sagte.

video: typhoon cobra tötete 790 US-Matrosen während des Zweiten Weltkriegs (das Wetternetzwerk)

Ihr Browser unterstützt nicht dieses Video

"Kanada war und wird weiterhin ein Freund und Verbündeter der Ukraine sein, und wir werden weiterhin ein Freund und Verbündeter sein Dort, um sie zu unterstützen und sicherzustellen, dass ukrainische Menschen ihre Futures ermitteln können - nicht Vladimir Putin. " Putin hat die erhöhte militärische Präsenz entlang der Russland-Ukraine-Grenze beantragt, als Reaktion auf Provokationen aus dem Westen.

Biden sorgt mit Äußerungen zu Ukraine-Konflikt für Irritationen

  Biden sorgt mit Äußerungen zu Ukraine-Konflikt für Irritationen Washington. US-Präsident Biden wollte im Ukraine-Konflikt eine klare Warnung an seinen russischen Kollegen Putin aussprechen. Eine Äußerung konnte aber auch ganz anders interpretiert werden. Das Weiße Haus sieht sich kurz nach Bidens Auftritt zur Klarstellung gezwungen. © Susan Walsh US-Präsident Joe Biden. US-Präsident Joe Biden hat mit Äußerungen zu einem möglichen russischen Einmarsch in die Ukraine für Irritationen gesorgt.

Ottawas Ankündigung kam am Freitag auf den Fersen der Gespräche zwischen den Vereinigten Staaten und Russland.

US-Außenminister Antony Blinken und Russisch Außenminister Sergey Lavrov traf sich in Genf in der Schweiz, was der Amerikaner sagte, war ein "kritischer Moment".

Weiterlesen:

US, Russland auf 'klarerer Pfad' zu einem Verständnis inmitten der Ukraine-Spannungen, sagt Blinken,

Blinken sagte, dass Lavrov wiederholte, dass Lavrov Russlands Beharrlichkeit wiederholte, dass es nicht planen, Ukraine einzudringen, aber betonte, dass die USA und ihre Verbündeten nicht überzeugt waren .

"Wir haben nicht erwartet, dass heute keine großen Durchbrüche geschehen, aber ich glaube, wir sind jetzt auf einem klareren Weg, um die Positionen des anderen zu verstehen", sagte Blinken, sagte Blinken nach dem Treffen Freitag.

Lavrov sagte inzwischen Reporter, dass Reportern, die er nicht hätten Ich sage, ob Diplomatie auf dem "richtigen Track" war oder nicht.

"Wir werden verstehen, dass er, wenn wir die US-geschriebene Antwort auf alle unsere Vorschläge erhalten", sagte er.

Moskau möchte, dass die NATO-Allianz verspricht, dass die Ukraine - eine ehemalige sowjetische Republik -

, nicht mit

beitreten darf. Will, dass die Verbündeten Truppen und militärische Geräte aus Teilen Osteuropas entfernen.

Die USA, Kanada und seine NATO-Verbündeten haben diese Anforderungen abgelehnt, und sagte, dass Putin weiß, dass sie nicht-Starter sind. Sie sind jedoch weniger dramatische Bewegungen offen.

Ukraine offen.

Ukraine ist bereits durch Konflikte, nachdem Russland die Kontrolle der Krim-Halbinsel der Ukraine im Jahr 2014 erregte und eine separatistische Aufstand in der östlichen Ukraine unterstützt. Seitdem sind mehr als 14.000 Menschen gestorben.

Putin konfrontierte internationale Konsequenzen für diese Bewegungen, aber der Westen hat eine neue Invasion gesagt wäre anders.

- mit Dateien aus der zugehörigen Presse

Ukraine berät seine olympischen Athleten, um nicht mit den Russen in Peking .
zu fotografieren Sie sind ein Weg für Sportler, um Sport als Vereinigung zu verwenden, ebenso wie die fünf olympischen ineinandergreifenden Ringe implizieren. © Foto von Andrej Isakovic / AFP über Getty Images Goldmedaillengewinner Russlands Mariya Lasitskee (L) und Bronzemedaillengewinner Ukraine Yaroslawa Mahuchikh Feiern nach dem Hochsprung des Frauenfindung während der olympischen Stadion Tokyo 2020 im olympischen Stadion in Tokio am 7. August 2021 .

usr: 1
Das ist interessant!