Welt & Politik: Verkehrssicherheit: Taxiverband fordert Helmpflicht für E-Scooter-Fahrer - - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikVerkehrssicherheit: Taxiverband fordert Helmpflicht für E-Scooter-Fahrer

09:20  13 august  2019
09:20  13 august  2019 Quelle:   handelsblatt.com

Regenmantel für Rollerfahrer - Proof Scooter bei Louis

Regenmantel für Rollerfahrer - Proof Scooter bei Louis Louis bringt einen Regenmantel für Rollerfahrer. Die werden sich freuen, sind sie doch mit ihren motorisierten Zweirädern meist zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter unterwegs. © Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH Wenn sich jemand mit Mistwetter auskennt, dann die Hamburger. Und genau von da kommt das neue Kleidungsstück, der Proof Scooter Regenmantel für die Scooter-Fraktion. Und die kennen sich mit unfreundlichem Wetter wahrscheinlich ähnlich gut aus wie die Hamburger – zumindest besser als so mancher Motorradfahrer.

Verkehrssicherheit : Taxiverband fordert Helmpflicht für E - Scooter - Fahrer : Audi e-tron Scooter ist halb E-Roller, halb Skateboard Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert eine Helmpflicht für Nutzer von E - Scootern . So könne die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer erhöht werden.

Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert aus Sicherheitsgründen eine Helmpflicht für Nutzer von E-Tretrollern. Verbandspräsident Michael Müller sagte der dpa: "Es ist für mich völlig verantwortungslos, dass bei E - Scootern keine Helmpflicht vorgeschrieben ist.

Verkehrssicherheit: Taxiverband fordert Helmpflicht für E-Scooter-Fahrer © dpa Erlaubt sind E-Scooter ab 14 Jahren, eine Helmpflicht gibt es nicht.

Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert eine Helmpflicht für Nutzer von E-Scootern. So könne die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer erhöht werden.

Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert aus Sicherheitsgründen eine Helmpflicht für Nutzer von E-Tretrollern. Verbandspräsident Michael Müller sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Es ist für mich völlig verantwortungslos, dass bei E-Scootern keine Helmpflicht vorgeschrieben ist. Die Dinger haben enorme Geschwindigkeiten. Man hat sie für den Verkehr freigegeben, ohne klare Regeln aufzustellen.“

Die Konkurrenz wird’s freuen

Die Konkurrenz wird’s freuen Mönchengladbach. Eigentlich sollten E-Scooter ab Juli auch in Mönchengladbach fahren – doch die NEW und ihre Partner haben Probleme mit der Software. Die hätte das Unternehmen eigentlich vor Monaten sehen müssen. © Martin Gerten E-Scooter wird es in den kommenden Wochen in Mönchengladbach nicht geben. (Symbolbild) Smart, digital, zukunftsweisend – so sieht sich die NEW gerne selbst. Die Mitarbeiter reichen die Krankmeldung per App ein und auf der Hindenburgstraße möchte das Unternehmen autonome Busse fahren lassen.

„Völlig verantwortungslos“ sei die fehlende Helmpflicht für E -Tretroller- Fahrer , meint der Chef des Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert aus Sicherheitsgründen eine Helmpflicht für Nutzer von Generell begrüße der Taxiverband aber, dass es mehr Angebote an verschiedenen

Trump-Regierung schwächt Artenschutz-Gesetz ab: Verkehrssicherheit : Taxiverband fordert Helmpflicht für E - Scooter - Fahrer Verkehrssicherhei 08:35 13 august 2019 Quelle: sueddeutsche.de. Verkehrssicherheit : Taxiverband fordert Helmpflicht für E - Scooter - Fahrer .

Das interessiert andere MSN-Leser:

Naturschützer warnen: Trump-Regierung schwächt Artenschutz-Gesetz ab

Krise in Italien: Salvini kommt den Neuwahlen schneller näher als gedacht

Andrea Nahles: "Wissen, wann etwas Neues anfangen muss"

Müller sagte weiter: „Es ist für Fußgänger inzwischen kaum noch mehr zu steuern, unfallfrei von A nach B zu kommen, weil von jeder Ecke aus ein E-Scooter angeschossen kommt. Und für Autofahrer auch nicht mehr. Es ist hochgradig gefährlich.“ Außerdem würden die Zulassungsregeln kaum kontrolliert.

Generell begrüße der Taxiverband aber, dass es mehr Angebote an verschiedenen Mobilitätsmöglichkeiten gebe: „Denn je mehr Angebote es gibt, desto mehr Menschen verzichten auf ein eigenes Auto.“

Lauterbach fordert Null-Promille-Grenze für E-Scooter

Lauterbach fordert Null-Promille-Grenze für E-Scooter Berlin/Düsseldorf. Sollte für Tretroller-Fahrer eine Null-Promille-Grenze gelten? Der SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach hält das für eine gute Idee. Andere mahnen zu Geduld und wollen nicht gleich „die Spaßbremse ziehen“ © Martin Gerten Für Benutzer von E-Scootern gelten derzeit die gleichen Promillegrenzen wie für Autofahrer. Die Debatte um E-Scooter reißt nicht ab: Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Karl Lauterbach hat eine Null-Promille-Grenze für die Nutzer von Elektro-Tretrollern ins Spiel gebracht.

Taxi-Chef fordert Helmpflicht für E -Tretroller- Fahrer . © deutsche presse agentur. Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband fordert aus Sicherheitsgründen eine Helmpflicht für Nutzer von E -Tretrollern. Generell begrüße der Taxiverband aber, dass es mehr Angebote an verschiedenen

Elektromobilität: Verkehrsverbände fordern mehr Sicherheit für E - Scooter - Fahrer . Zu zweit, betrunken oder auf dem Gehweg: Verkehrsverbände kritisieren, wie elektrische Die E - Scooter sollen auf dem Fahrradweg gefahren werden. Gib es keinen, muss auf die Fahrbahn ausgewichen werden.

Knapp zwei Monate nach der Zulassung der E-Scooter häufen sich Berichte über Unfälle oder Fahrten unter Alkoholeinfluss. Ein Problem ist auch, dass viele E-Scooter auf Gehwegen abgestellt werden. Erlaubt sind E-Scooter ab 14 Jahren, eine Helmpflicht gibt es nicht. Fahren müssen sie auf Radwegen - gibt es keine, muss es die Fahrbahn sein.

Mehr: Die steigende Zahl von E-Scootern sorgt für immer mehr Unfälle und Beschwerden. Ein Verleiher will den Kunden deshalb das Fahren beibringen.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Irre: Mann fährt mit E-Scooter auf Autobahn, seine Erklärung macht sprachlos.
Der 23-Jährige wurde von der Polizei gestoppt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!