Welt & PolitikImmer mehr Migranten kommen in Griechenland an

12:05  11 september  2019
12:05  11 september  2019 Quelle:   dw.com

Nach Einfahrt in sizilianischen Hafen: Deutsches Rettungsschiff beschlagnahmt

Nach Einfahrt in sizilianischen Hafen: Deutsches Rettungsschiff beschlagnahmt Die Migrationspolitik wird zur Prüfung für die neue Koalition in Italien.

Zuletzt kamen auf den griechischen Inseln wieder deutlich mehr Migranten an. Im August setzten nach UNHCR-Angaben 8103 Menschen aus der Türkei über. Im August 2018 waren es noch knapp 3200. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte Europa zuletzt mehrfach gedroht, den

Auf Grund der enorm hohen Zahl an Migranten in Griechenland hat Athen mit der Einlegung eines Vetos bei den EU-Gremien gegen die Staaten gedroht, die direkt

Steht der Flüchtlingsdeal der EU mit der Türkei vor dem Aus? Erdogan droht der EU mit einer Grenzöffnung und immer mehr Menschen erreichen die Ägäis-Inseln. Pro Asyl fordert Europa zum Handeln auf.

Immer mehr Migranten kommen in Griechenland an © picture-alliance/AP Photo/G. Papanikos Ja, das ist in Europa: Im Flüchtlingslager Nea Kavala in Nordgriechenland wurden Anfang September 1000 auf Lesbos angekommene Migranten untergebracht

Angesichts steigender Ankunftszahlen von Migranten auf den griechischen Inseln in der Ägäis warnt der Migrationsforscher Gerald Knaus vor einem Scheitern des EU-Türkei-Abkommens. "Wenn es zusammenbricht, dann wegen des Scheiterns auf den griechischen Inseln", sagte Knaus, der das Abkommen 2016 mitentwickelt hatte, der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel. Es müsse dringend einen Plan zur Unterstützung der griechischen Behörden geben.

Erdoğan erwägt atomare Bewaffnung

Erdoğan erwägt atomare Bewaffnung Der türkische Präsident möchte, dass sein Land eine Atommacht wird. Damit stellt er den Atomwaffensperrvertrag in Frage. Im Netz löst seine Aussage Spott, aber auch Begeisterung aus.

Am Vortag hatte Mazedonien, der nördliche Nachbar Griechenlands , seine Grenze für Migranten aus Griechenland ganz geschlossen und sie erst am Menschen aus Afghanistan können nun gar nicht mehr nach Mazedonien einreisen – die griechische Polizei hat am Dienstag 900 Afghanen zurück in

Knapp 5400 aus der Türkei gekommene Migranten waren zu Monatsbeginn auf Lesbos registriert – doch Platz gibt es in den Lagern der Insel nur für 3500 Personen. Flüchtlingsstrom auf griechische Inseln nach Türkei-Abkommen. Flüchtlinge in Griechenland . Gewaltausbrüche jeden Tag.

Asylanträge müssten innerhalb weniger Wochen bearbeitet und Migranten dann zeitnah zurück in die Türkei geschickt werden, sagte Knaus. Dabei sollten die griechischen Behörden etwa vom deutschen Bundesamt für Migration und Flüchtlinge unterstützt werden.

Immer mehr Migranten kommen in Griechenland an © DW/D. Tosidis Luftbild des Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos

Nach Angaben der EU-Kommission wurden bislang nur gut 2400 Syrer zwangsweise zurück in die Türkei geschickt. Auf dem Höhepunkt des Flüchtlingszustroms hatte sich die EU im März 2016 mit der Türkei unter anderem darauf geeinigt, dass Migranten, die illegal nach Griechenland übersetzen, künftig zurück in die Türkei verwiesen werden können. Die EU wollte der Türkei im Gegenzug bis zu 72.000 syrische Flüchtlinge abnehmen.

Johnson will sich offenbar über No-Deal-Gesetz hinwegsetzen

Johnson will sich offenbar über No-Deal-Gesetz hinwegsetzen Eine Sonntagszeitung berichtet: In Downing Street sei man darauf vorbereitet, "die Kettensäge an alles anzulegen", was dem harten Brexit-Kurs des Premiers entgegensteht.

Seit dem Abkommen mit der Türkei stranden immer mehr Migranten auf den griechischen Inseln. Doch ein wichtiges Rädchen des Flüchtlingsabkommens hat sich von Beginn an nicht so gedreht wie in der EU gewünscht: Die griechische Asylbehörde, deren Mitarbeitern die Prüfung der Asylanträge und

Immer mehr Migranten kommen aus der Türkei nach Griechenland .Foto: BULENT KILIC/AFP/Getty Images. Der Strom der Migranten aus der Von gestern Morgen bis heute Mittag setzten laut Polizei 424 Migranten zu den Inseln und damit auch in die EU über, berichtet der griechische Staatsrundfunk.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Raketentest: Nordkorea provoziert erneut

Israel im Wahlkampf: Annektionspläne von Netanjahu

Papst Franziskus: Kirchenoberhaupt zieht Hitler-Vergleich

Deal gegen Geld

Zuletzt kamen auf den griechischen Inseln wieder deutlich mehr Migranten an. Im August setzten nach UNHCR-Angaben 8103 Menschen aus der Türkei über. Im August 2018 waren es noch knapp 3200. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte Europa zuletzt mehrfach gedroht, den Flüchtlingen die Tore zu öffnen, wenn sein Land nicht mehr finanzielle Unterstützung erhalte.

Immer mehr Migranten kommen in Griechenland an © AFP/A. Messinis Blick ins Flüchtlingslager Moria

Der Migrationsforscher Knaus gibt das Abkommen allerdings noch nicht auf. Er setzt seine Hoffnung in die neue konservative Regierung Griechenlands unter dem Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis. Zudem verweist er darauf, dass die Zahl der auf den Inseln ankommenden Migranten noch immer deutlich unter der vor März 2016 liegt. "Wir haben es mit einem Wachstum zu tun, und das ist ein ernstes Zeichen. Aber die Situation ist noch nicht außer Kontrolle."

Trockenheit und starker Wind: Erneut viele Brände in Griechenland ausgebrochen

Trockenheit und starker Wind: Erneut viele Brände in Griechenland ausgebrochen Seit Freitag brennt es in unterschiedlichen Regionen Griechenlands. Behörden vermuten Fahrlässigkeit als Ursache. Ein Mensch starb bisher. © Foto: Michael Svarnias/AP/dpa Archiv: Ein Waldbrand in der Nähe der Stadt Pythagorio auf der Insel Samos. Bei anhaltender Trockenheit und starken Winden sind in Griechenland am Freitag mehrere Brände ausgebrochen, ein Mensch kam dabei ums Leben. Auf der Halbinsel Peloponnes sei nach Berichten des Staatsfernsehens (ERT) ein freiwilliger Helfer offenbar an einer Rauchvergiftung gestorben.

Nach neuen UN-Zahlen kommen wieder mehr Migranten über die Türkei nach Griechenland . Tausende kehren derweil freiwillig zurück. Knapp 10.000 Migranten sind seit Jahresbeginn freiwillig aus Griechenland in ihre Heimatländer zurückgekehrt, teilte die griechische Polizei unterdessen mit.

Griechenland drängt die Migranten immer wieder auch mit dem Einsatz von Tränengas zurück. Ankara wirft den griechischen Grenzpolizisten Die EU-Innenminister unterstützen das griechische Vorgehen. «Illegale Grenzübertritte werden nicht toleriert», heißt es in einer Erklärung, auf die sich die

"Besser vorbereitet"

Auch die Vorsitzende des Bundestagsinnenausschusses, Andrea Lindholz (CSU), äußerte sich besorgt, dass die Türkei wieder mehr Flüchtlinge Richtung Europa ausreisen lassen könnte. Deutschland sei heute besser vorbereitet und das Asylsystem sei krisenfester als 2015, sagte sie der "Passauer Neuen Presse". Einen erneuten massiven Zustrom könne man aber nicht bewältigen, ohne den grenzfreien Schengen-Raum zu gefährden.

Immer mehr Migranten kommen in Griechenland an © picture-alliance/AP Photo/Presidential Press Service Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl forderte von Griechenland und den anderen EU-Staaten eine Entschärfung der Situation auf den Ägäis-Inseln. "Flüchtlinge in der Ägäis drohen zum Spielball der Machtinteressen der Türkei, Griechenlands und der EU-Staaten zu werden. Ihr Rechtsanspruch auf Schutz wird systematisch ignoriert", kritisierte Pro-Asyl-Geschäftsführer Günter Burkhardt in Frankfurt.

Pro Asyl forderte die Aufnahme Schutzsuchender von den griechischen Inseln sowie den Zugang zu einem fairen Asylverfahren innerhalb der EU. Besonders Minderjährigen müsse die Weiterreise in andere EU-Staaten ermöglicht werden.

Google Earth führt zur Leiche eines seit 22 Jahren vermissten Mannes

Google Earth führt zur Leiche eines seit 22 Jahren vermissten Mannes Ein US-Amerikaner schaut sich im Internet sein früheres Haus in Florida an und entdeckt im See dahinter ein Auto. Die Polizei findet darin menschliche Überreste und ermittelt nun.

Migranten in Griechenland . Der für Migration zuständige stellvertretende Minister für Bürgerschutz, Giorgos Koumoutsakos, nennt auf Nachfrage den Dezember - bis dahin wolle die neue Regierung ihr neues Konzept für Flüchtlinge auf den Inseln und dem Festland vorstellen.

Immer mehr Migranten kommen über das Mittelmeer nach Spanien. In diesem Jahr waren es mehr als in den vergangenen drei Jahren zusammen, wie die UN-Organisation für Migration Immer mehr Migranten kommen nach Spanien. 1003 waren es in Italien und 3338 in Griechenland .

Immer mehr Migranten kommen in Griechenland an © picture-alliance/abaca/D. Guzel Von türkischen Sicherheitskräften abgefangene Migranten in Cesme

Kritik übte die Organisation an laut Medienberichten geplanten Verschärfungen des griechischen Asylrechts und dem Vorhaben, auch vom Festland aus Schutzsuchende in die Türkei zurückzubringen. Eine Abschiebung in die Türkei könne eine Kettenabschiebung in die Herkunftsländer nach sich ziehen, kritisierte Pro Asyl. Die Türkei habe die Genfer Flüchtlingskonvention nur mit geografischem Vorbehalt ratifiziert und biete für afghanische und syrische Flüchtlinge keinen Schutz.

Vor allem syrische Flüchtlinge seien in der Türkei zuletzt zunehmend unter Druck geraten. Seit Mitte Juli seien hunderte Syrer abgeschoben worden, unter anderem in die weiterhin umkämpfte Region Idlib. Zudem sei die Möglichkeit der Inhaftierung Schutzsuchender ausgeweitet worden. Unter Androhung von unbegrenzter Haft würden Syrer in Abschiebehaft dazu genötigt, ihrer Rückkehr zuzustimmen. Dies sei ein "klarer Verstoß gegen das völkerrechtliche Abschiebungsverbot".

Mehr auf MSN

stu/ww (dpa, kna)

Weiterlesen

Neue Radtour 'Marco Polo Expedition' geht von Venedig nach Peking .
© Ride & Seek Die Radtour Marco Polo beinhaltet Stopps in Montenegro. Ride & Seek, ein Unternehmen für Abenteuerradfahren, dessen Touren den Spuren historischer Persönlichkeiten folgen, hat seine neue Route „Marco Polo Expedition“ erstellt - seine erste Fahrrad- und Lastkahn-Tour der Epic-Kategorie. Das ultimative Ziel des Konzepts ist, dass Radfahrer von Venedig (Italien) nach Peking (China) reisen und dabei sieben verschiedene Reiseabschnitte absolvieren, die nacheinander stattfinden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!