Welt & Politik: Die Königin belügt man nicht - PressFrom - Deutschland

Welt & PolitikDie Königin belügt man nicht

21:30  11 september  2019
21:30  11 september  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Laudation auf die schwedische Königin: Maffay zu Silvia: „Sie sind Made in Germany“

Laudation auf die schwedische Königin: Maffay zu Silvia: „Sie sind Made in Germany“ Der Sänger Peter Maffay lobte die schwedische Königin für deren Einsatz für Kinder.

Die Königin belügt man nicht © AFP Die britische Königin Elizabeth II.

Kommentar von Cathrin Kahlweit, London

In ihrer Urteilsbegründung zur Unterhaus-Zwangspause legen schottische Richter nahe, dass Boris Johnson die Queen belogen haben könnte. Selbst für konservative Brexit-Freunde ein Sakrileg.

Jetzt kommt es richtig dick für Boris Johnson. Er hat ja schon im Kampf mit dem Parlament eine Niederlage nach der anderen einstecken müssen, aber dass nun erstmals ein Gericht gegen ihn entscheidet, ist ein schwerer Schlag für den britischen Premier.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

NPD-Politiker: Nicht zum ersten Mal einstimmig gewählt

Oberster Gerichtshof der USA bestätigt Verschärfung des Asylrechts

Oberster Gerichtshof der USA bestätigt Verschärfung des Asylrechts Der Oberste Gerichtshof der USA hat eine von Präsident Donald Trump angeordnete Verschärfung des Asylrechts bestätigt. Trump feierte die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs im Onlinedienst Twitter als "großen Sieg für die Grenze". Die Supreme-Court-Richtern Sonia Sotomayor, die bei der Entscheidung ein abweichendes Votum abgegeben hatte, erklärte dagegen: "Wieder hat die Exekutive eine Vorschrift erlassen, die eine langjährige Praxis in Bezug auf Flüchtlinge, die Schutz vor Verfolgung suchen, kippen soll.

Schottisches Gericht: Schließung von Parlament unrechtmäßig

Christian Lindner: Das Bild beginnt zu bröckeln

Da hilft es auch nicht, dass es in seiner Tory-Fraktion heißt, die schottischen Richter, welche die fünfwöchige Zwangspause des Unterhauses als "illegal" bezeichnen, seien voreingenommen, weil Schottland ja gegen den Brexit sei. Und es hilft auch der triumphierende Verweis auf ein anderes Urteil in London nicht, das positiv für Johnson ausgegangen war: Die Richter hatten sich letztlich für unzuständig erklärt. Nun muss Johnson hoffen, dass das Oberste Gericht ihn raushaut. Aber der Schaden ist bereits immens.

Schon bisher hatte niemand Johnsons fadenscheinige Begründung geglaubt, das Unterhaus müsse fünf Wochen schließen, damit er die Regierungserklärung vorbereiten kann. Das war ein zu durchsichtiges Manöver mit dem Ziel, seine Brexit-Pläne durchzusetzen. Das Gericht in Schottland hat am Mittwoch auch gesagt, vorliegende Unterlagen legten nahe, er habe die Queen in die Irre geführt. Die Queen zu belügen - das ist in Großbritannien ein Sakrileg. Das mögen auch konservative Brexit-Freunde nicht. Dieser Premier ist untragbar.

Queen Elizabeth: Abdankung kommt für die Monarchin nicht in Frage

Queen Elizabeth: Abdankung kommt für die Monarchin nicht in Frage Queen Elizabeth fungiert stramm seit 67 Jahren als amtierende Monarchin des Vereinigten Königreichs. Stoisch hält die 93-Jährige an ihren Pflichten fest. Wer schwächelt, erntet von ihr kein Verständnis. Vor allem die "Arbeitsauffassung" der Niederländer ist ihr ein Dorn im Auge. Ganz schön vorwitzig, die britische Monarchin! Queen Elizabeth, 93, besitzt offenbar ein spitzes Zünglein. Eine Eigenschaft, die bisher ihrem Gatten Prinz Philip, 98, als herausragender Charakterzug zugesprochen wird. Doch wenn es um die Pflicht geht, kennt die Großmutter von Prinz William, 37, und Prinz Harry, 35, kein "Pardon".

Mehr auf MSN

"Let's Dance"-Star Motsi Mabuse - 1. Auftritt in neuer Jury ändert alles.
"Let's Dance"-Star Motsi Mabuse - 1. Auftritt in neuer Jury ändert alles

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 7
Das ist interessant!