Welt & Politik: Altbundespräsident Gauck: Merkel "wird schon noch gebraucht werden" - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Altbundespräsident Gauck: Merkel "wird schon noch gebraucht werden"

19:50  03 oktober  2019
19:50  03 oktober  2019 Quelle:   msn.com

Gauck kritisiert gesellschaftlichen Diskurs: „Auch Linksliberale müssen Toleranz für Andersdenke lernen“

  Gauck kritisiert gesellschaftlichen Diskurs: „Auch Linksliberale müssen Toleranz für Andersdenke lernen“ Altbundespräsident Joachim Gauck hat die aktuelle Debattenkultur als bedrohlich bezeichnen. Auch reaktionäre Menschen gehörten zur Gesellschaft. © Foto: Maurizio Gambarini/dpa Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck hat sich schon häufiger zur Debattenkultur geäußert. Altbundespräsident Joachim Gauck hat es als „bedrohlich“ bezeichnet, dass „viele in den linksliberalen Kreisen sehr pauschal alles ablehnen und sogar als Gefahr für die Demokratie verurteilen, was rechts von der politischen Mitte oder rechts von der Union ist“.

"Sie wird schon noch gebraucht werden ", sagte er. BADEN-BADEN, GERMANY - MAY 25: Joachim Gauck , former President of Germany, arrives at the Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist der Ansicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die bei der Bundestagswahl 2021 nicht

Sie wird schon noch gebraucht werden ", sagte Gauck in der Sendung "Frühstart" der RTL/n-tv-Redaktion. Merkel gehöre zwar "ganz gewiss zu den Frauen, die keine Tipps von älteren Männern brauchen, um ihr Leben zu gestalten", so der Altbundespräsident weiter.

Altbundespräsident Joachim Gauck kann sich nicht vorstellen, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Ende ihrer Amtszeit aus der Öffentlichkeit zurückzieht. © Patrick Seeger Altbundespräsident Joachim Gauck kann sich nicht vorstellen, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Ende ihrer Amtszeit aus der Öffentlichkeit zurückzieht. "Sie wird schon noch gebraucht werden", sagte er.

Altbundespräsident Joachim Gauck kann sich nicht vorstellen, dass sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach dem Ende ihrer Amtszeit aus der Öffentlichkeit zurückzieht. Er könne sich "nicht vorstellen, dass sie dann nur auf dem Land sitzt und guckt, was der Rasen macht oder die Blümchen", sagte der 79-Jährige am Donnerstag im Fernsehsender n-tv. "Sie wird schon noch gebraucht werden", fügte er hinzu.

Altbundespräsident Gauck: Merkel "wird schon noch gebraucht werden"

  Altbundespräsident Gauck: Merkel Pierre-Emerick Aubameyang hat per Twitter deutliche Kritik an BVB-Boss Hans-Joachim Watzke geübt. Auslöser für den Ausbruch des ehemaligen Dortmund-Stars waren offenbar Aussagen Watzkes im Interview mit der Süddeutschen Zeitung tags zuvor.

Angesprochen auf Kanzlerin Angela Merkel , die nicht noch einmal bei einer Wahl antreten will, sagte Gauck : "Angela Merkel gehört nun ganz gewiss zu den Frauen, die keine Tipps von älteren Männern brauchen, um ihr Leben zu gestalten." Sie wird schon noch gebraucht werden ."

Angesprochen auf Kanzlerin Angela Merkel , die nicht noch einmal bei einer Wahl antreten will, sagte Gauck : "Angela Merkel gehört nun ganz gewiss zu den Frauen, die keine Tipps von älteren Männern brauchen, um ihr Leben zu gestalten." Für alle, die besonders aktiv waren im Berufsleben, sei die

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Im EU-Parlament: Standing Ovations für Rackete


Gefährliches West-Nil-Virus:  Auf dem Vormarsch

Putin: "Niemand hat Greta erklärt, dass die Welt komplex ist"

Merkel gehöre "ganz gewiss zu den Frauen, die keine Tipps von älteren Männern brauchen, um ihr Leben zu gestalten", sagte Gauck. Aber sie werde Zeit zur Erholung brauchen. Für alle, die besonders aktiv waren im Berufsleben, sei die Rente eine Zeit des Lernens. "Wir alle müssen lernen, wie viel Freiheit und pures Rentnerdasein für unsere Psyche gut ist und wie viel Aktivität noch belebend wirkt", sagte Gauck. "Ich bin am Lernen: wie viel Rentner und wie viel Dienst." Das sei "manchmal gar nicht so einfach".

Mehr auf MSN

Merkels Systemkritik

  Merkels Systemkritik In Kiel hält die Kanzlerin eine Rede, in der sie Verständnis für die Nöte der Ostdeutschen äußert. Aber sie sagt auch, dass man "den Staat" nicht immer als Ausrede für alle möglichen Defizite benutzen dürfe.  Ihren ersten Tag der Einheit als Kanzlerin erlebte Angela Merkel 2006 in Kiel. Deshalb schloss sich ein Kreis, als Merkel jetzt zu diesem Anlass erneut in die Landeshauptstadt Schleswig Holsteins kam.

„Sie wird schon noch gebraucht werden “, fügte er hinzu. Merkel gehöre „ganz gewiss zu den Frauen, die keine Tipps von älteren Männern brauchen, um ihr Leben zu gestalten“, sagte Gauck . Aber sie werde Zeit zur Erholung brauchen. Für alle, die besonders aktiv waren im Berufsleben

Nach Trumps Telefonat: Ukraine untersucht Firma mit Verbindung zu Biden-Sohn .
Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat sich seinen ehemaligen Schützling Pierre-Emerick Aubameyang, der Hans-Joachim Watzke als "Clown" bezeichnete, zur Brust genommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!