Welt & Politik Ukraine-Affäre: Ermittlungen auch gegen Trump-Anwalt Giuliani

17:15  12 oktober  2019
17:15  12 oktober  2019 Quelle:   handelsblatt.com

Trump fordert auch China zu Ermittlungen gegen Biden auf

  Trump fordert auch China zu Ermittlungen gegen Biden auf Wollte der US-Präsident die ukrainische Regierung für Wahlkampfzwecke einspannen? Während die Demokraten den Fall untersuchen, appelliert Trump jetzt auch an Xi Jinping.• Der US-Präsident beschuldigte seinen politischen Gegner Joe Biden und dessen Sohn wiederholt der Korruption. Belege hat er bislang keine vorgelegt.

Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können. Ukraine - Affäre : Ermittlungen auch gegen Trump - Anwalt Ermittler der Staatsanwaltschaft Manhattan haben offenbar Untersuchungen zur Rolle von Rudolph W. Giuliani in der Ukraine - Affäre aufgenommen.

Rudy Giuliani , der persönliche Anwalt von US-Präsident Donald Trump , gerät in der Ukraine - Affäre stärker unter Druck. Die Demokraten im US-Repräsentantenhaus treiben Ermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump voran.

Der persönliche Anwalt des US-Präsidenten sieht kein Fehlverhalten seinerseits. © Reuters Der persönliche Anwalt des US-Präsidenten sieht kein Fehlverhalten seinerseits.

US-Staatsanwälte gehen der Frage nach, ob der Anwalt des US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre gegen Gesetze verstoßen hat. Giuliani weist die Vorwürfe zurück.

Ermittler der Staatsanwaltschaft Manhattan haben offenbar Untersuchungen zur Rolle von Rudolph W. Giuliani in der Ukraine-Affäre aufgenommen. Das berichtet die „New York Times“ unter Berufung auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Der persönliche Anwalt des US-Präsidenten könnte demnach gegen Gesetze gebrochen haben, die verdeckten ausländischen Einfluss auf die US-Wahlen verhindern sollen.

Männer mit Verbindungen zu Trumps Anwalt festgenommen

  Männer mit Verbindungen zu Trumps Anwalt festgenommen Sie sollen die Abberufung der ehemaligen US-Botschafterin in der Ukraine angestrengt haben. Nun verlangen die Demokraten Informationen von ihnen.• Die Männer wurden am Mittwoch an einem Washingtoner Flughafen festgenommen.

Der persönliche Anwalt von US-Präsident Donald Trump , Rudy Giuliani , bestreitet einen Kernpunkt der Impeachment- Ermittlungen : In Ihm wird unter anderem vorgeworfen, an offiziellen Kanälen vorbei Gespräche mit der Ukraine geführt zu haben, um Ermittlungen gegen Biden anzustoßen.

Donald- Trump - Anwalt : Rudy Giuliani traf zentrale Figuren der Ukraine - Affäre . In Washington gehen die Ermittlungen gegen Donald Trump im Ukraineskandal in die nächste Runde. Wie die "New York Times" berichtet, war sein Anwalt Rudolph Giuliani derweil für eine TV-Doku auf Dienstreise

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Syrien:  Nato-Mitgliedstaat beschießt Nato-Mitgliedstaat

Handelsstreit:  Trump verkündet Teileinigung mit China

Donald Trump: Und wieder dreht sich das Personalkarussell 

Die US-Behörden ermitteln nach Aussage eines der Informanten gegen einen Vorgang, bei dem der ehemalige Bürgermeister von New York und Trump-Vertraute Giuliani versucht haben soll, die amerikanische Botschafterin in der Ukraine, Marie L. Yovanovitch, zu untergraben. Yovanovitch, die bereits im Mai aus der Ukraine abberufen wurde, gilt als wichtige Zeugin in den Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten Donald Trump. Am Freitag hatte sie vor den US-Demokraten ausgesagt, dass Trump Druck auf das Außenministerium ausgeübt habe, sie als als Botschafterin in der Ukraine abzusetzen.

Ehemalige US-Botschafterin macht der Regierung Trump schwere Vorwürfe

  Ehemalige US-Botschafterin macht der Regierung Trump schwere Vorwürfe Sie sei zu Unrecht abgezogen worden, sagte die Ex-Botschafterin in der Ukraine, Marie Yovanovitch vor dem US-Kongress. Das Außenministerium werde von innen "angegriffen und ausgehöhlt".• Sie sei aus "fragwürdigen Motiven" abgezogen worden, das US-Außenministerium werde "ausgehöhlt".

US-Behörden haben Ermittlungen eingeleitet, um die Frage zu klären, ob Rudolph Giuliani , persönlicher Anwalt von Präsident Donald Trump , in der Ukraine - Affäre Lobbyinggesetze gebrochen hat, die verdeckten ausländischen Einfluss verhindern sollen. Das berichtet die New York Times und

Trumps Ukraine - Affäre : Hoher Diplomat belastet Giuliani . Aktualisiert am 08.11.2019-09:12. Bildbeschreibung einblenden. Der persönliche Anwalt des amerikanischen Präsidenten, Rudy Giuliani , soll hinter der Forderung Donald Trumps nach einer Untersuchung in der Ukraine gegen

Die Ermittlungen gegen Giuliani sind nach Angaben der „New York Times“ eng mit einem anderen Fall verknüpft, bei dem zwei Mitarbeiter des Anwalts vergangene Woche festgenommen worden waren. Die Geschäftsmänner sollen gegen Gesetze für die Finanzierung von Wahlkampagnen verstoßen haben.

Die Verdächtigen sollen dem New Yorker Staatsanwalt Geoffrey Berman zufolge im Interesse von mindestens einem ukrainischen Regierungsbeamten gehandelt haben, der die Abberufung der ehemaligen US-Botschafterin Marie Yovanovitch erreichen wollte. Dafür schleusten sie Geld aus dem Ausland unter anderem an einen Kongressabgeordneten. Die US-Demokraten verlangen im Rahmen ihrer Untersuchungen Auskünfte der beiden festgenommenen Giuliani-Vertrauten und forderten unter Strafandrohung Dokumente von ihnen an.

Giuliani selbst wies die Vorwürfe zurück, bestätigte aber, dass er und seine beiden Mitarbeiter daran gearbeitet hätten, schädliche Informationen über Yovanovitch, Joe Biden und seinen Sohn Hunter Biden zu sammeln.

„Krass inkompetent“: Rezo empört sich über Seehofers Idee nach Halle-Anschlag

  „Krass inkompetent“: Rezo empört sich über Seehofers Idee nach Halle-Anschlag Um Taten wie in Halle einzudämmen, will Horst Seehofer auf die „Gamerszene“ schauen.Bundesinnenminister Horst Seehofer ist in den Tagen nach Halle besonders gefordert, steht immer wieder vor Mikrofonen und versucht die grausamen Vorkommnisse einzuordnen.

Trump habe mit der Ukraine befasste Spitzendiplomaten angewiesen, mit Giuliani zusammenzuarbeiten, erklärte der US-Botschafter bei der EU, Gordon Sondland, in einem an verschiedene Medien weitergeleiteten Eingangsstatement seiner Aussage zur Ukraine - Affäre im

Was Giuliani erreichen wollte, waren Ermittlungen gegen die Familie des früheren US-Vizepräsidenten: Biden habe in der Ukraine interveniert Dabei treibt er mittlerweile mit Nachdruck Untersuchungen voran, die das Zustandekommen der Russland- Ermittlungen gegen Trump zum

Die US-Demokraten werfen Trump vor, die Macht seines Amts missbraucht zu haben, damit sich eine ausländische Regierung zu seinen Gunsten in den Wahlkampf einmischt. Sie führen deshalb Untersuchungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen den Präsidenten. Trump hatte den ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenski in einem Telefonat zu Ermittlungen ermuntert, die dem möglichen demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden schaden könnten.

Mit Agenturmaterial.

Mehr: Trump wird nervös – und teilt heftig gegen US-Demokraten aus.

Mehr auf MSN

Rudy Giuliani: Trumps "Schatten-Außenminister" .
Trumps persönlicher Anwalt Rudy Giuliani soll für den US-Präsidenten außenpolitische Geschäfte geführt haben. Nach der Verhaftung zwei seiner Mitarbeiter kommen weitere Details ans Licht. Carla Bleiker aus Washington. © picture-alliance/AP Photo/C. Krupa Provided by Deutsche Welle Nicht nur, dass der persönliche Anwalt von US-Präsident Donald Trump in die Ukraine Affäre verwickelt sein soll. Jetzt distanziert sich auch das US-Justizministerium von ihm. Beamte des Ministeriums hatten sich vor einigen Wochen mit Giuliani getroffen, um über den Fall einer seiner Klienten zu sprechen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!