Welt & Politik: Türkisches Café bei Kurden-Demonstration in Herne attackiert - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Türkisches Café bei Kurden-Demonstration in Herne attackiert

07:25  15 oktober  2019
07:25  15 oktober  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Syrien-Krieg: Kurden verkünden Generalmobilmachung

  Syrien-Krieg: Kurden verkünden Generalmobilmachung Die türkische Regierung hatte zuvor bekräftigt, eine Offensive zu starten.Angesichts der zunehmenden Drohungen der Türkei und ihrer syrischen „Söldner“ würden alle aufgerufen, sich an die Grenze zu begeben, um in diesen „kritischen historischen Momenten“ Widerstand zu leisten, hieß es in einer Erklärung. Kurden weltweit wurden aufgefordert, gegen die Offensive zu demonstrieren.

Die Kundgebung hatte drei Anzeigen wegen Körperverletzungen und einige Verletzte zur Folge. Mehrere Personen sind am Samstag bei einer Kurden - Demonstration in Salzburg mit rund 600 Teilnehmern verletzt worden. Die Polizei meldete am Sonntag in einer Aussendung drei Anzeigen

Kurden (kurdisch. کورد. Kurd) bilden eine westasiatische Ethnie, deren Hauptsiedlungsgebiet als Kurdistan bezeichnet wird. Sie bilden eine bedeutende autochthone ethnische Volksgruppe in der Türkei, im Irak, in Iran und Syrien.

Einsatzkräfte der Polizei in Herne am Montagabend. © dpa Einsatzkräfte der Polizei in Herne am Montagabend.

• In Herne läuft eine Demonstration von Kurden gegen die türkische Militäroffensive in Syrien aus dem Ruder.

• Fünf Menschen wurden verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Bei einer Demonstration von Kurden gegen die türkische Militäroffensive in Syrien ist es am Montagabend im nordrhein- westfälischen Herne zu Ausschreitungen gekommen. Fünf Menschen wurden verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Etwa 350 Menschen hatten sich demnach zu einer angemeldeten Demonstration unter dem Motto "Hände weg von Rojava" versammelt. Es seien ein Kiosk und ein türkisches Café von Demonstranten angegriffen worden. In dem Kiosk seien ein Mann und eine Frau verletzt worden, beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Nach türkischer Militäroffensive: Experte warnt vor Eskalation des Kurdenkonflikt in Deutschland

  Nach türkischer Militäroffensive: Experte warnt vor Eskalation des Kurdenkonflikt in Deutschland In Deutschland leben viele Menschen mit kurdischen oder türkischen Wurzeln. Ihr Verhältnis ist derzeit sehr angespannt – dies könnte aber erst der Anfang sein. © Foto: Axel Heimken/dpa Teilnehmer einer pro-kurdischen Demonstration in Hamburg. Das Verhältnis zwischen Menschen mit kurdischen und türkischen Wurzeln in Deutschland ist laut Experten schwierig - und droht weiter ernsthaft belastet zu werden.

Bei einer Demonstration von Kurden gegen die Militäroffensive der Türkei in Syrien ist es am Montagabend in Herne zu Ausschreitungen gekommen. Eskalation bei Herner Kurdendemo gegen Türkeikrieg in Syrien. Kundgebung .

Polizei löst Kurden - Demo gegen türkische Militäroffensive auf. Schon zuvor hatte der Demonstrationszug immer wieder gestockt. Der Protest der kurdischen Demonstranten richtete sich gegen den türkischen Militäreinsatz in Nordsyrien.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Autos raus: Debatte um Verkehr in Innenstädten

Polen: PiS kann alleine regieren

Türkische Militäroffensive: Die Not der Kurden ist Assads Gewinn

In dem türkischen Café seien eine Person und ein Polizeibeamter verletzt worden, sagte der Sprecher weiter. Der Polizeibeamte habe leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus noch am Montagabend verlassen. Der Versammlungsleiter habe die Demonstration schließlich am geplanten Ort beendet. Er soll dann nach Polizeiangaben beim Versuch, einzelne Akteure zu beruhigen, aus der Demonstration heraus angegriffen und ebenfalls verletzt worden sein.

In dem türkischen Café sind nach Angaben des Sprechers Schaufensterscheiben und Mobiliar zerstört worden. Es soll demnach zunächst Provokationen aus dem Café heraus gegeben haben, anschließend sei es dann zu den Angriffen gekommen. Von wem der Kiosk betrieben wurde, war am Montagabend nach Angaben der Polizei zunächst unklar. Auch hier soll es zunächst Provokationen gegeben haben.

"Korruptester Präsident in der Geschichte des Landes"

  Die demokratischen Präsidentschaftsbewerber sind sich bei der Fernsehdebatte in einem besonders einig: der Kritik an Donald Trump.• Der frühere US-Vizepräsident Joe Biden und der linke Senator Bernie Sanders nannten Trump bei der Debatte im US-Bundesstaat Ohio den "korruptesten Präsidenten in der Geschichte des Landes".

Gewaltsame Ausschreitungen : Kurden attackieren Demo in Aschaffenburg. Kurden haben am Sonntag Steine auf eine von Türken organisierte Anti-Terror- Demonstration in Aschaffenburg geworfen.

Kurden haben eine Kundgebung überwiegend nationalistischer Türken in Aschaffenburg mit Steinen und Feuerwerkskörpern attackiert . Der Aufruf zu der Kundgebung unter dem Motto "Gemeinsam gegen den Terror, gegen PKK und Isis" war den Ermittlungen zufolge von nationalistischen

Die Stimmung bei der Versammlung sei "ziemlich aufgebracht" gewesen, sagte der Sprecher weiter. Nach dem Ende der Demonstration um 21.00 Uhr war die Polizei weiter im Stadtgebiet im Einsatz, hier habe es aber keine weiteren Ausschreitungen gegeben.

Seit Mittwoch gehen türkische Truppen mit verbündeten Rebellen gegen die Kurdenmiliz YPG in Nordsyrien vor.

Mehr auf MSN

Kurden-Großdemo: Kölner Polizeipräsident Jacob droht politisches Nachspiel .
Die Aussagen Jacobs wurden von den Grünen in NRW kritisiert.Berivan Aymaz, Landtagsabgeordnete und integrationspolitische Sprecherin der Grünen, verlangte gegenüber dem WDR, dass sich Jacob im Innenausschuss des Landtags erklären müsse. Jacob hatte bei einer Pressekonferenz am Freitag gesagt, er rechne mit „mehreren Tausend gewaltbereite und bewaffnete junge Menschen“ bei der Demonstration gegen den Einmarsch der Türkei in Nordsyrien und berief sich dabei auf „Erkenntnisse aus anderen Sicherheitsbehörden“. Dies bestätigten die Behörden später auch in einem Statement.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 7
Das ist interessant!