Welt & Politik Abgeordnete kritisieren Merz-Kritik als "extrem schädlich"

21:15  30 oktober  2019
21:15  30 oktober  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an

  Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an Die historische Schlappe bei der Landtagswahl in Thüringen scheint den Machtkampf und Richtungsstreit in der CDU aufs Neue entfacht zu haben. © Foto: Michael Kappeler/dpa Mike Mohring, Landesvorsitzender der CDU in Thüringen, spricht bei einer Pressekonferenz nach der Sitzung des CDU-Bundesvorstand. Die CDU ist bei der Landtagswahl nur drittstärkste Kraft hinter Die Linke und der AfD geworden. Der frühere Unionsfraktionschef Friedrich Merz wertete das Wahlfiasko für CDU und SPD in Thüringen als «großes Misstrauensvotum» gegen die große Koalition in Berlin.

Ohne die beiden beim Namen zu nennen, kritisieren 15 Abgeordnete aus mehreren Bundesländern in einer gemeinsamen Erklärung das Vorgehen. “Das Verhalten Einzelner war extrem schädlich für die CDU und selbstzerstörerisch”, heißt es in der Erklärung, die etwa der Außenausschuss-Vorsitzende

Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an. Die historische Schlappe bei der Landtagswahl in Thüringen scheint den Machtkampf und Richtungsstreit in der CDU aufs Neue entfacht zu haben. © Foto: Michael Kappeler/dpa Mike Mohring, Landesvorsitzender der CDU in Thüringen

Der frühere CDU/CSU-Fraktionschef Merz (r.) hatte Kanzlerin Merkel vorgeworfen, © AFP Der frühere CDU/CSU-Fraktionschef Merz (r.) hatte Kanzlerin Merkel vorgeworfen,

• 15 CDU-Abgeordnete kritisieren in einer gemeinsamen Erklärung die Angriffe der CDU-Politiker Merz und Koch auf Kanzlerin Merkel.

• "Das Verhalten Einzelner war extrem schädlich für die CDU und selbstzerstörerisch", schreibt die Gruppe.

• Merz hatte Merkel vorgeworfen, "dass sich seit Jahren über dieses Land wie ein Nebelteppich die Untätigkeit und die mangelnde Führung durch die Bundeskanzlerin legt".

In einer scharf formulierten Erklärung haben 15 Bundestagsabgeordnete der CDU ein Ende der Personaldebatte in ihrer Partei gefordert. "Das Verhalten Einzelner war extrem schädlich für die CDU und selbstzerstörerisch", schreibt die Gruppe um den Außenpolitiker Norbert Röttgen und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Katja Leikert.

Repräsentantenhaus stuft Massaker an Armeniern als Völkermord ein

  Repräsentantenhaus stuft Massaker an Armeniern als Völkermord ein Es ist ein klares Zeichen in Richtung Türkei. Diese sieht in einer ersten Stellungnahme die Beziehungen zur USA gefährdet.• Die Türkei erklärte umgehend, der Beschluss gefährde die Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

" Extrem schädlich ": Mit deutlichen Worten kritisieren 15 Bundestagsabgeordnete, darunter auch der frühere Umweltminister Röttgen, die interne Führungsdiskussion in der Union CDU- Abgeordnete prangern "selbstzerstörerische" Personaldebatte an. " Extrem schädlich ": Mit deutlichen Worten

Die CDU-Politiker Merz und Koch erhalten für ihre Angriffe auf Angela Merkel nun auch Gegenwind aus der Unions-Bundestagsfraktion.• "Das Verhalten Einzelner war extrem schädlich für die CDU und selbstzerstörerisch", schreibt die Gruppe. Theodor Herzl (geboren am 2. Mai 1860 in Pest

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Brexit: Es wird noch mal schmutzig

Abgelehnt: Greta Thunberg erhält Umweltpreis

Impeachment: Der nächste Mitarbeiter belastet Trump

Sie reagieren damit offenbar unter anderem auf die Kritik des früheren Fraktionschefs Friedrich Merz, der die Bundeskanzlerin in einem Interview nach dem Wahldebakel der CDU in Thüringen heftig angegriffen hatte. Merz hatte Merkel vorgeworfen, "dass sich seit Jahren über dieses Land wie ein Nebelteppich die Untätigkeit und die mangelnde Führung durch die Bundeskanzlerin legt". Auch der frühere hessische Ministerpräsident Koch kritisierte Merkel.

In der Erklärung der 15 Abgeordneten heißt es nun, die CDU müsse "ohne jeden Zweifel ihren Kurs der inhaltlichen Erneuerung entschlossener und grundlegender angehen". Aber in der Diskussion der letzten Tage habe es keinen einzigen substanziellen Beitrag zur Erneuerung der CDU gegeben. "Die vorgebrachten Attacken waren ebenso politisch kopflos wie maßlos in Stil und Inhalt", kritisieren die Abgeordneten. Sie fordern "alle in der Partei auf, dieses Verhalten sofort einzustellen".

Repräsentantenhaus stuft Massaker an Armeniern als Völkermord ein

  Repräsentantenhaus stuft Massaker an Armeniern als Völkermord ein The "Good Morning Football" crew compares the 2019 Patriots' defense to the 1985 Bears and the 2000 Ravens.

Stewardessenkrankheit: Kann Hautpflege schädlich sein? : Ist Fingerknacken schädlich ? Den einen läuft es bei dem Geräusch eiskalt den Rücken hin Die CDU-Politiker Merz und Koch erhalten für ihre Angriffe auf Angela Merkel nun auch Gegenwind aus der Unions-Bundestagsfraktion.•

Wie schmutzig solche Kampagnen werden können, hat das Referendum von 2016 gezeigt. Der damalige Chef von Vote Leave, Dominic Cummings, ist heute der wichtigste Berater von Boris Johnson. Abgeordnete kritisieren Merz - Kritik als " extrem schädlich ".

Unterzeichnet haben die Erklärung neben Röttgen und Leikert unter anderem beispielsweise auch der Fraktionsvize Johann Wadephul, Martin Patzelt, Matthias Zimmer, Sabine Weiss und Elisabeth Winkelmeier-Becker.

Mehr auf MSN

Auch Spahn abgeschlagen: Merz liegt in Umfragen deutlich vor Kramp-Karrenbauer .
Aktuellen Umfragen zufolge liegt Merz in der Gunst der Wähler zurzeit klar vor – sowohl wenn es um den CDU-Vorsitz geht als auch bei der Kanzlerkandidatur. © Foto: Christoph Schmidt/dpa Der CDU-Politiker Friedrich Merz. Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat einer Umfrage zufolge deutlich höhere Zustimmungswerte als Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Diese wird mittlerweile von nur noch 19 Prozent der Befragten für die geeigneteste Kandidatin für den CDU-Vorsitz gehalten, wie eine Erhebung des Meinungsforschungsinstitutes Emnid für die Zeitung "Bild am Sonntag" ergab.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!