Welt & Politik Nuklearenergie: Iran beginnt mit Bau eines zweiten Atomkraftwerks

18:50  10 november  2019
18:50  10 november  2019 Quelle:   handelsblatt.com

Atomstreit mit dem Westen: Der Iran ist eine Gefahr für den Weltfrieden

  Atomstreit mit dem Westen: Der Iran ist eine Gefahr für den Weltfrieden Der Iran provoziert im Atomstreit weiter. Nun ist sogar Russland besorgt. Und auch Teherans Drohungen gegen Israel verlieren nicht an Schärfe. Ein Kommentar. © Foto: Arman/Iranian Presidency/dpa Der iranische Präsident Hassan Rouhani. Der Iran als internationaler Störfaktor – es ist, als lege er es darauf an. An diesem Wochenende wird die Urananreicherung in der Atomanlage Fordo südlich von Teheran wieder aufgenommen.

Der Iran baut mit Hilfe Russlands das zweite Atomkraftwerk des Landes. © AP Der Iran baut mit Hilfe Russlands das zweite Atomkraftwerk des Landes.

Das neue Kraftwerk am Persischen Golf soll im Jahr 2023 in Betrieb gehen. Dabei nimmt die Atombehörde die Hilfe russischer Experten in Anspruch. 

Der Iran hat mit dem Bau eines zweiten Atomkraftwerks in der Hafenstadt Buschehr am Persischen Golf begonnen. Das gab Atomchef und Vizepräsident Ali Akbar Salehi diesen Sonntag laut Nachrichtenagentur Fars bekannt. Das neue Atomkraftwerk soll einen 1000-Megawatt-Reaktor haben und bis bis 2023 fertiggestellt sein. Gleich danach wird der Iran Salehi zufolge mit dem Bau eines dritten Werks beginnen, das dann bis 2025 in Betrieb genommen werden soll.

USA weiten Sanktionen gegen den Iran aus

  USA weiten Sanktionen gegen den Iran aus Die USA haben ihre Sanktionen gegen den Iran ausgeweitet. Die Strafmaßnahmen zielen auf den Bausektor des Landes wegen mutmaßlicher Verbindungen zu den iranischen Revolutionsgarden ab, wie das US-Außenministerium am Donnerstag in Washington erklärte. Ins Visier genommen würden zudem "vier strategische Materialien", die im Zusammenhang mit Atom-, Militär- oder Raketenprogrammen des Landes genutzt würden. Der iranische Bausektor werde "direkt oderDas interessiert andere MSN-Leser: 

Das interessiert andere MSN-Leser: 

Mögliches Amtsenthebungsverfahren: Trump spricht von Hexenjagd

Bolivien: Morales kündigt Neuwahlen an

9. November 1989: Wo waren Sie als die Mauer fiel?

Das Atomkraftwerk in Buschehr dient zivilen Zwecken und ist zur Energiegewinnung und -versorgung gedacht. Wegen der Zusammenarbeit mit Russland stand das erste Atomkraftwerk in Buschehr nie im internationalen Fokus, auch weil Russland für die Sicherheit und die atomtechnischen Belange zuständig ist.

Der Iran hätte laut Salehi dann bis 2025 drei Atomkraftwerke mit einer Gesamtkapazität von 3000 Megawatt. Die beiden neuen Akw sollen ebenfalls in Zusammenarbeit mit Russland gebaut werden, laut Salehi werden aber 90 Prozent der Experten Einheimische sein.

Das iranische Internet wurde aufgrund von Protesten tagelang geschlossen.

 Das iranische Internet wurde aufgrund von Protesten tagelang geschlossen. Die Menschen im Iran wurden tagelang wegen Protesten gegen steigende Kraftstoffpreise vom Internet abgeschnitten. Es ist unklar, wann die Abschaltung enden wird. Laut CBS News haben die iranischen Behörden am Samstag eine fast vollständige Abschaltung des Internet durchgeführt, die alle außer den staatlichen Medien und offiziellen Regierungsberichten über Demonstrationen im Land weitgehend blockiert hat. © Bereitgestellt von CBS Interactive Inc.

Mehr: Der Iran reagiert auf die US-Sanktionspolitik. Nun bestätigt die IAEA, dass das Land seine Uranvorräte aufgestockt und so den Atomdeal gebrochen hat.

Mehr auf MSN

Rechts- und Planungssicherheit: Bundestag macht Weg frei für umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 .
Rechts- und Planungssicherheit: Bundestag macht Weg frei für umstrittene Gaspipeline Nord Stream 2 frei gemacht. Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD sowie der FDP wurde die Umsetzung einer EU-Gasrichtlinie in nationales Recht beschlossen. Damit soll Rechts- und Planungssicherheit für Nord Stream 2 geschaffen werden. Die Grünen äußerten scharfe Kritik.Bei einer nun angenommenen Beschlussempfehlung zum Gesetzentwurf geht es um die Ergänzung zu einer Fristenregelung, bis wann Ausnahmen von bestimmten Vorschriften der Richtlinie möglich sind.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!