Welt & Politik: Klimakrise bedroht Gesundheit von Kindern weltweit - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Klimakrise bedroht Gesundheit von Kindern weltweit

10:05  14 november  2019
10:05  14 november  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Rosafarbene Amazonasdelfine durch Quecksilber aus illegalen Goldminen bedroht

  Rosafarbene Amazonasdelfine durch Quecksilber aus illegalen Goldminen bedroht Rosafarbene Amazonasdelfine durch Quecksilber aus illegalen Goldminen bedrohtDas interessiert andere MSN-Leser:

Die Klimakrise bedroht weltweit die besonders benachteiligten Mädchen und Jungen und verschärft die Probleme, mit denen ihre Familien ohnehin zu kämpfen

Besonders Kinder sind betroffen, schreiben Forscher in einem neuen Bericht und warnen Hitzewellen, Krankheitserreger, Missernten: Die zunehmende Erwärmung der Erde bedroht die Der Klimawandel gefährdet die Gesundheit von Kindern . Zu dem Schluss kommen 120 Experten von

Ein Junge, der vor der Dürre in Somalia geflohen ist. © dpa Ein Junge, der vor der Dürre in Somalia geflohen ist.

• Kinder seien besonders anfällig für Gesundheitsrisiken durch den Klimawandel, weil sich ihr Körper und ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befinden, so die Experten.

• Besonders Infektionskrankheiten, Luftverschmutzung und Unterernährung werden zum Problem.

Ein Kind, das heute zur Welt kommt, wird sein ganzes Leben lang mit Gesundheitsrisiken zu kämpfen haben, die der Klimawandel mit sich bringt. 120 Wissenschaftler aus 35 Institutionen haben in der Fachzeitschrift The Lancet eindrücklich zusammengefasst, wie sich die Situation nach und nach verschärfen wird, wenn es nicht gelingt, den Anstieg der Temperaturen zu stoppen. "Kinder sind besonders anfällig für Gesundheitsrisiken durch den Klimawandel, weil sich ihr Körper und ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befinden", sagt Nick Watts, Geschäftsführer des als Lancet Countdown bekannten, jährlich erscheinenden Berichts. Die größten Gefahren im Überblick.

Diese deutschen Vornamen sind vom Aussterben bedroht

  Diese deutschen Vornamen sind vom Aussterben bedroht Natürlich unterliegen auch Vornamen einer gewissen Modewelle. Das wissen die Deutschen spätestens seit der Erstausstrahlung des Films "Kevin – Allein zu Haus". Und so geht es immer wieder etlichen Namen an den Kragen, wenn ihre Zeit gekommen ist. Andere dagegen erleben ihre Geburt oder Renaissance. Welche Namen aktuell gerade vom Aussterben bedroht sind, steht hier.Grundsätzlich ist in den letzten Jahren eine Vorliebe junger Eltern für altdeutsche Namen zu erkennen: Marie und Emil, Karl und Frieda sind wieder en vouge wie anno 1917. Die beliebtesten Vornamen damals waren Johanna, Anna und Paul.

Klimakrise bedroht Grünen Veltliner. Created with Sketch. Der Klimawandel hat weitreichende Folgen. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu . Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link

Bei uns dreht sich alles um Ihre Gesundheit . Zu Krankheiten, Medizin, Ernährung und Fitness erhalten Sie umfassende Informationen und Tipps von unseren Experten. So bleiben Sie gesund !

Das interessiert andere MSN-Leser:

Krise zwischen USA und Türkei: Erdogan bei Trump: „Wir sind sehr gute Freunde“

NethanjahuWer vom neuen Terror in Nahost profitiert

MinenfeldMaas will den „größten Fehler“ der EU abfedern

Infektionskrankheiten

Am meisten werden Kinder dem Bericht zufolge unter Infektionskrankheiten leiden, die sich aufgrund der höheren Temperaturen ausbreiten. Vibrio-Bakterien beispielsweise, die Erreger von Durchfallerkrankungen, gedeihen in feucht-warmem Klima besonders gut. Laut Bericht gibt es im Schnitt schon heute mehr als doppelt so viele Tage im Jahr wie in den frühen 1980ern, an denen die klimatischen Bedingungen für diese Krankheitserreger optimal sind. Besonders betroffen sind die Baltischen Staaten und der Nordosten der USA. Am meisten gefürchtet ist das Bakterium Vibrio cholerae, der Erreger der Cholera. Der Klimawandel mache Cholera-Ausbrüche in Ländern wahrscheinlicher, in denen diese Krankheit normalerweise nicht vorkommt, schreiben die Autoren des Lancet Countdown. Ähnliches gilt für Viren, die von Mücken übertragen werden, wie etwa den Erreger des Dengue-Fiebers. Die Klimaerwärmung ermöglicht es den Mücken, sich immer weiter in den Norden auszubreiten. Mittlerweile muss laut Bericht fast die Hälfte der Weltbevölkerung mit dem Risiko leben, an Dengue zu erkranken. In Deutschland wurden dieses Jahr bereits die ersten Infektionen mit dem West-Nil-Virus registriert.

Die Milliardärinnen kommen: Zahl der superreichen Frauen steigt

  Die Milliardärinnen kommen: Zahl der superreichen Frauen steigt Die Milliardärinnen kommen: Zahl der superreichen Frauen steigtSie schreibt Bücher über griechische Göttinnen, kommentiert die Bibel – und ist die reichste Frau der Welt. Die Französin Françoise Bettencourt Meyers besitzt nach Berechnungen des US-Magazins Forbes ein Vermögen von 49,3 Milliarden Dollar. Auf der Liste der Reichsten der Reichen der Welt landet sie damit auf Platz 15 – direkt hinter Google-Gründer Sergey Brin. Das Vermögen verdankt Bettencourt Meyers ihrem Großvater Eugène Schueller, der 1907 ein neues Haarfärbemittel erfand und damit die Grundlage für einen Weltkonzern legte: L’Oréal.

Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Weltrisikobericht. Welche Länder sind besonders stark betroffen? Die Klimakrise mit ihren weltweiten Hitzerekorden, Dürren und Die Auswirkungen der Klimakrise verschärften wasserbedingte Probleme nicht nur in trockenen Gebieten, sondern weltweit .

Um die Gesundheit von Kindern in Entwicklungsländern zu stärken, sorgen wir für den Zugang zum staatlichen Gesundheitssystem sowie zu lokalen Gesundheitseinrichtungen. Wir fördern die Gesundheit von Kindern in Entwicklungsländern. © Plan International. Gesunder Start ins Leben.

Unterernährung

Die steigenden Temperaturen mindern schon jetzt die Ernteerträge. Weltweit werden vier Prozent weniger Mais, sechs Prozent weniger Winterweizen, drei Prozent weniger Soja und vier Prozent weniger Reis geerntet als vor 30 Jahren. Die gesundheitlichen Folgen von Unterernährung sind bei Kindern besonders drastisch und können sich unter anderem in einem Wachstumsstopp, einem geschwächten Immunsystem und Entwicklungsstörungen äußern.

Luftverschmutzung

Kinder, die heute zur Welt kommen, werden dem Bericht zufolge als Jugendliche mehr "vergiftete" Luft einatmen als Heranwachsende im Jahr 2019, wenn weiterhin fossile Brennstoffe genutzt werden. Verschmutzte Luft beeinträchtigt die Funktion der Lunge, verschlimmert Asthma und erhöht das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.

Allergien

Durch den Anstieg der Temperatur verlängern sich die Blütezeiten von Pflanzen, was den Pollenflug verstärkt. Dazu kommt, dass sich hochallergene Pflanzenarten wie Ambrosia in Europa weiter ausbreiten und die Leiden von Pollenallergikern verschlimmern. "Allergien sind die häufigste chronische Erkrankung und haben einen hohen negativen Effekt auch auf die Leistungsfähigkeit in Schule und Beruf", sagt Torsten Zuberbier, der die Folgen von Allergien an der Berliner Charité erforscht. Dass das Thema im aktuellen Bericht kaum vorkommt, findet Zuberbier "unverständlich".

Mitschüler schickten Drohungen: Kind eines Berliner AfD-Politikers mit dem Tod bedroht

  Mitschüler schickten Drohungen: Kind eines Berliner AfD-Politikers mit dem Tod bedroht Mitschüler sollen den 16 Jahre alten Sohn des AfD-Abgeordneten Gunnar Lindemann Drohnachrichten geschickt haben. Der Junge wandte sich an die Schulleitung. © Foto: DPA Cybermobbing (Symbolbild) Der Sohn eines Berliner Politikers soll von drei Mitschülern in Berlin-Biesdorf mit dem Tod bedroht worden sein. Nach Tagesspiegel-Informationen handelt es sich um den Sohn des AfD-Politikers Gunnar Lindemann. Lindemann bestätigte dem Tagesspiegel, dass Drohungen gegeben habe.

Hier finden Sie als Eltern und Fachkräfte aktuelle und unabhängige Informationen rund um das Thema Gesundheit und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

Der Mensch bedroht eine seiner wichtigsten Lebensgrundlagen: Böden, Wälder und damit auch die Landwirtschaft. Der Weltklimarat warnt vor Bericht des Weltklimarats: Nahrungsmittelpreise steigen infolge der Klimakrise . Sonderbericht Weltklimarat mahnt zur Kehrtwende beim Fleischkonsum.

Hitze

Wenn es nicht gelingt, die Klimakrise zu stoppen, wird ein Kind, das heute zur Welt kommt, an seinem 71. Geburtstag in einer Welt leben, die durchschnittlich vier Grad wärmer ist als heute. "Mehrere Hitzewellen in den vergangenen 20 Jahren in Deutschland haben gezeigt, dass Hitze ein Faktor bei der Erhöhung der Mortalität ist", sagt Andreas Matzarakis vom Deutschen Wetterdienst in Freiburg. Speziell für Deutschland habe eine Studie gezeigt, "dass wir in den Hitzesommern 2003, 2006 und 2015 in Deutschland zwischen 6000 und 7000 hitzebedingte Todesfälle zu verzeichnen hatten", sagt Alina Herrmann, Guest Researcher am Heidelberger Institut für Global Health. Die Hitze hat damit ähnlich viele Todesopfer gefordert, wie die jährliche Grippewelle. Ein Kind, das im Jahr 2019 geboren wird, hat also nicht nur ein hohes Risiko, im Lauf seines Lebens krank zu werden. Die Klimakrise könnte auch der Grund dafür sein, dass es vorzeitig stirbt.

Mehr auf MSN

Deutsche IS-Anhängerin darf heimkehren .
Erstmals holt Deutschland aktiv eine erwachsene IS-Anhängerin aus Syrien zurück, gemeinsam mit mehreren Kindern. Die deutsche Staatsangehörige war seit 2016 im Kriegsgebiet, zuletzt im Gefangenenlager Al-Hol. Bisher hatte Deutschland nur bei der Ausreise von Kindern aus syrischen Gefangenenlagern geholfen. Jetzt heißt es aus dem Auswärtigen Amt zum ersten Mal: "Wir können bestätigen, dass heute drei weitere deutsche Kinder, die sich in Nordsyrien in Gewahrsam befunden haben, von dort aus gemeinsam mit ihrer Mutter in den Irak ausreisen konnten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!