Welt & Politik: Brennende Autos, Proteste, Internetblockade - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Brennende Autos, Proteste, Internetblockade

08:05  17 november  2019
08:05  17 november  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Kaputte Batterien als gefährlicher Sondermüll - E-Autos nach Feuer-Unfällen

  Kaputte Batterien als gefährlicher Sondermüll - E-Autos nach Feuer-Unfällen Ein ausgebrannter Tesla in Österreich hat Fragen zum Umgang mit E-Auto-Wracks und ihren Batterien aufgeworfen. Nur sehr wenige Unternehmen können und wollen beschädigte Systeme richtig entsorgen. © Freiwillige Feuerwehr Kössen Viel deutet nicht mehr auf das ursprüngliche Äußere des Unfallwagens hin, der nun zum Auslöser einer Diskussion über beschädigte Batterien wurde. Der stark zerstörte Tesla war Anfang Oktober 2019 auf einer Landstraße zwischen Walchsee und Kössen im Norden Tirols von der Straße abgekommen, in einen Baum gekracht und in Flammen aufgegangen.

Nach einer umstrittenen Erhöhung der Benzinpreise weiten sich die Proteste in Iran aus. In Teheran und Dutzenden anderen Städten im Land soll es zu In sozialen Medien waren brennende Autos und Gebäude zu sehen, zudem wurde von Sprechchören gegen die Regierung berichtet.

Nahe der EZB haben vermummte Aktivisten Autos in Brand gesetzt und Polizeiautos mit Steinen und Farbe beworfen.

In Iran weiten sich die Proteste aus. Hier Demonstranten in Isfahan. © AFP In Iran weiten sich die Proteste aus. Hier Demonstranten in Isfahan.

• In Iran haben sich die Proteste nach der Benzinpreiserhöhung ausgeweitet.

• In nahezu jeder größeren Stadt gingen Menschen auf die Straße, es kam zu Zusammenstößen mit den Sicherheitsbehörden.

• Nach den Protesten sind nun offenbar das Internet und Mobilfunknetze nur extrem eingeschränkt nutzbar.

Nach einer umstrittenen Erhöhung der Benzinpreise weiten sich die Proteste in Iran aus. In Teheran und Dutzenden anderen Städten im Land soll es zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften gekommen sein. In sozialen Medien waren brennende Autos und Gebäude zu sehen, zudem wurde von Sprechchören gegen die Regierung berichtet.

Kaputte Batterien als gefährlicher Sondermüll - E-Autos nach Feuer-Unfällen

  Kaputte Batterien als gefährlicher Sondermüll - E-Autos nach Feuer-Unfällen Vor dem Duell zwischen Deutschland und Nordirland spricht Bundestrainer Jogi Löw über die Aufstellung, die EM-Auslosung und zieht einen Vergleich zur Generation um Philipp Lahm.

Beitrag per E-Mail versenden. Blockupy Proteste : Brennende Autos in Frankfurt. Nahe der EZB haben vermummte Aktivisten Autos in Brand gesetzt und Polizeiautos mit Steinen und Farbe beworfen. 2.

Nach Benzinpreiserhöhung in Iran Brennende Autos , Proteste , Internetblockade . Polizei in München Raser verletzt 14-Jährigen tödlich.

Am Abend berichtete die Organisation Netblocks, die den Internetverkehr weltweit beobachtet, dass der Internetverkehr in dem Land fast völlig zum Erliegen gekommen sei. Auch die größten Mobilfunknetze funktionieren demnach nicht mehr.

Das staatliche Fernsehen berichtete, die Polizei habe sich Straßenschlachten mit Randalierern geliefert und Tränengas eingesetzt, um die Menge zu zerstreuen. In Sirdschan in der Provinz Kerman wurden nach einer Meldung der Nachrichtenagentur ISNA bereits am Freitag ein Mensch getötet und mehrere verletzt. Demonstranten hätten ein Treibstofflager angegriffen und versucht, es in Brand zu setzen. Die Regierung in Teheran hatte den Benzinpreis am Freitag um die Hälfte erhöht und den Treibstoff rationiert.

Unruhen in Hongkong: European Tour sagt Golf-Turnier ab

  Unruhen in Hongkong: European Tour sagt Golf-Turnier ab Die European Tour hat das für Ende November geplante Golf-Turnier in Hongkong wegen der anhalten gewalttätigen Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungsregion abgesagt. © Foto: Ali Haider/epa/dpa Keith Pelley ist der Chef der European Tour. «Die Entscheidung wurde aufgrund der anhaltenden sozialen Unruhen in Hongkong getroffen», wird Keith Pelley, Geschäftsführer der European Tour, in einer Mitteilung zitiert. Die Sicherheit der Spieler und Mitarbeiter habe die oberste Priorität. «Deshalb halten wir dies für die richtige, aber unglückliche Entscheidung», sagte Pelley weiter.

Bei Protesten , die gestern in Baltimore ausgebrochen sind, nachdem Tausende bei der Beerdigung Freddie Grays Abschied nahmen, wurden mehrere Autos in Brand gesetzt und eine Reihe von Geschäften ausgeplündert. Der Tod des 25 jährigen Afroamerikaners ereignete sich

Nach Benzinpreiserhöhung in Iran Brennende Autos , Proteste , Internetblockade . Polizei in München Raser verletzt 14-Jährigen tödlich.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Amtsenthebungsverfahren: Nah dran an der rauchenden Pistole

Johnson vergeht das Lachen, Farage schäumt vor Wut

Recep Tayyip Erdoğan: Seine Karriere in Bildern

Benzin über 60 Liter pro Monat kostet das dreifache

Das staatliche Fernsehen beschuldigte "feindliche Medien", das Ausmaß der Demonstrationen zu übertreiben und dazu Fehlinformationen und falsches Videomaterial in den sozialen Medien zu verbreiten. Generalstaatsanwalt Mohammad Dschafar Montaseri sagte dem Staatsfernsehen, die Demonstranten, die Straßen blockierten und sich Zusammenstöße mit den Sicherheitskräften lieferten, stammten sicher aus dem Ausland.

Die Regierung hatte am Freitag die Benzinpreise drastisch erhöht, ab 60 Liter pro Monat kostet Benzin nun das dreifache. Viele Iraner betrachten billiges Benzin als ihr angestammtes Recht in dem erdölreichen Land. Die Preiserhöhung nährt zudem Befürchtungen, dass der Lebensstandard weiter sinkt. Die Behörden versichern dagegen, dass die zusätzlichen Einnahmen verwendet würden, um Familien in Not zu helfen.

Unruhen in Hongkong: European Tour sagt Golf-Turnier ab

  Unruhen in Hongkong: European Tour sagt Golf-Turnier ab Nach dem überzeugenden 6:1-Sieg gegen Nordirland sprechen Leon Goretzka, Joshua Kimmich, Oliver Bierhoff, Niklas Stark, Serge Gnabry, Emre Can und Toni Kroos mit den Journalisten.

Nach Benzinpreiserhöhung in Iran Brennende Autos , Proteste , Internetblockade . Polizei in München Raser verletzt 14-Jährigen tödlich.

Nach Benzinpreiserhöhung in Iran Brennende Autos , Proteste , Internetblockade .

Der Benzinpreis gilt im Iran als die "Mutter aller Inflationen", weil nach jeder Preiserhöhung alles im Land teurer wurde. Schon seit längerer Zeit wollte die Regierung von Präsident Ruhani die Benzinpreise erneut erhöhen, hatte es aber aus Angst vor einer Verschärfung der Inflation - und landesweiten Protesten - immer wieder verschoben.

Die geistlichen Herrscher des Iran bemühen sich, eine Neuauflage der Unruhen im Jahr 2017 zu vermeiden. Damals gingen Menschen in 80 Städten im ganzen Land gegen schlechte Lebensbedingungen auf die Straße, einige von ihnen forderten den Rücktritt hoher schiitischer Geistlicher. 22 Menschen wurden nach iranischen Angaben getötet. Iranischen Medienberichten zufolge wollen die Abgeordneten am Sonntag über die Benzinpreiserhöhung debattieren. Einige von ihnen bereiteten einen Antrag vor, um die Führung des Landes zu zwingen, die Entscheidung zurückzunehmen.

Mehr auf MSN

Wegen Protesten: Hongkong Open abgesagt .
Jose Mourinho kehrt zurück auf die Trainerbank. Elf Monate nach der Entlassung bei Manchester United übernimmt "The Special One" das Amt des Teammanagers beim englischen Fußball-Spitzenklub Tottenham Hotspur. Dort tritt Mourinho die Nachfolge des am Dienstag entlassenen Mauricio Pochettino an.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!