Welt & Politik iranische Beamte sagt, dass die USA Hijab-Proteste verwenden, um den Iran zu "schwächen", da Demonstrationen weltweit sich weltweit ausbreiten.

19:21  26 september  2022
19:21  26 september  2022 Quelle:   forbes.com

Iran bestellt infolge der Proteste britischen Botschafter erneut ein

  Iran bestellt infolge der Proteste britischen Botschafter erneut ein Teheran. Der Iran hat im Zusammenhang mit den anhaltenden systemkritischen Protesten erneut den britischen Botschafter in Teheran einbestellt. Das Land wirft europpäischen Ländern eine Einmischung in die Konflikte vor. © Markus Schreiber Die Iranerin Mahsa Amini wurde wegen eines Verstoßes gegen die strenge islamische Kleiderordnung festgenommen und war unter ungeklärten Umständen gestorben. Ihr Tod hatte im Land Proteste ausgelöst, die immer noch andauern. Auch weltweit kam es zu Demonstrationen, unter anderem in Berlin, Istanbul und New York. Die Bilder.

Der Topline

Iran hat die USA beschuldigt, landesweite Massenproteste gegen die strengen Regeln des iranischen Kleides für Frauen nach dem Tod einer 22-jährigen Frau zu profitieren. In Polizeigewahrsam versuchte die USA, die Stabilität im Iran Tage nach der Bekanntgabe des Finanzministeriums Sanktionen gegen die „Moralpolizei der Iran“ zu „schwächen“.

A protester holds a portrait of Mahsa Amini during a demonstration on Istiklal avenue in Istanbul on September 20, 2022. September 13 by the police unit responsible for enforcing Iran's strict dress code for women, including the wearing of the headscarf in public. She was declared dead on September 16 by state television after having spent three days in a coma. (Photo by Ozan KOSE / AFP) (Photo by OZAN KOSE/AFP via Getty Images) AFP via Getty Images © bereitgestellt von Forbes Ein Demonstrant hält am 20. September 2022 ein Porträt von Mahsa Amini während einer Demonstration der Istiklal Avenue in Istanbul in der Öffentlichkeit. Sie wurde am 16. September vom staatlichen Fernsehen für tot erklärt, nachdem sie drei Tage im Koma verbracht hatte. (Foto von Ozan Kose / AFP) (Foto von Ozan Kose / AFP über Getty Images) AFP über Getty Images Key Fakten

Iraner Außenministeriumssprecher Nasser Kanaani sagte einem iranischen Outlet: „Washington versucht immer, die Stabilität und Sicherheit des Iran zu schwächen, die die Stabilität und Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, die Sicherheit, Sicherheit Laut einer Reuters -Übersetzung, die auf Instagram hinzugefügt wird, dass die USA und andere europäische Länder entscheiden, „Randalierer“ anstelle der Millionen von Iranern zu unterstützen, von denen Kanaani das System des Landes unterstützt.

26 nachdenkliche Geschenke, die die Umwelt und die bedürftigen Gemeinden unterstützen.

 26 nachdenkliche Geschenke, die die Umwelt und die bedürftigen Gemeinden unterstützen. Topline Iran hat die USA beschuldigt, landesweite Massenproteste gegen die strengen Regeln des iranischen Frauenkleides nach dem Tod einer 22-jährigen Frau in Polizeigewahrsam zu profitieren, die das sagte Die USA versuchen, die Stabilität im Iran Tage nach der Bekanntgabe des Finanzministeriums Sanktionen gegen die „Moralpolizei des Iran“ zu „schwächen“. © bereitgestellt von Forbes Ein Demonstrant hält am 20.

Opportunistische Versuche, " zu verstoßen, wird die Souveränität des Iran nicht unbeantwortet bleiben, sagte Kanaani auf Twitter. Die Kommentare von

Kanaanis kommen Tage, nachdem das US

Sanktionen über die Moralpolizei des Iran angekündigt hatte, was die strenge Kleiderordnung des Landes für Frauen an öffentlichen Orten durchsetzt.

Die US-Finanzministerium sagte, sie habe die Moralpolizei

verantwortlich für den Tod von Masha Amini, einer 22-jährigen kurdischen Frau, die am 16. September in der Moralpolizeistunde verstorben ist, und beschuldigte die Kraft von mit Gewalt , um zu unterdrücken Friedliche Proteste gegen Aminis Tod und die Iran -Kleiderordnung. Key -Hintergrund

Die Proteste, die größtenteils von Frauen angeführt werden, werden seit mehr als einer Woche in Städten im gesamten Iran stattfinden und haben sich sogar in Ländern in Ländern, einschließlich Großbritannien, der Türkei, Kanada, Frankreich, Österreich und Norwegen auf Städte auf der ganzen Welt verteilt. Die ersten Proteste im Iran

begannen am vergangenen Samstag , der Tag der Beerdigung von Aminis, und sind die größten öffentlichen Demonstrationen im Iran seit 2019. Die Polizei sagte, Amini, der wegen unangemessenes Kopftuch in Gewahrsam genommen wurde, starb nach einem dreitägigen Koma aus einem Herzinfarkt stammen. Aminis Familie bestreitet das Polizeikonto und sagte, der 22-Jährige sei gesund und habe die Polizei von misshandelt. , die die Behörden verweigerten. Zeugen sagen, die -Polizei habe Amini unmittelbar nach ihrer Verhaftung geschlagen. Laut staatlichen Medien sind mindestens 41 Menschen in den darauf folgenden Proteste gestorben, aber einige Experten glauben, dass die Maut viel höher ist. Weiteres Lesen

Iran beschuldigt US Da Anti-Government-Proteste

(Forbes)

Anti-Hijab-Proteste intensivieren, angeführt von Frauen, die sich im Iran ausbreiten-ist das, was Sie brauchen, um

(Forbes) zu kennen

Iran sagt, Mahsa Aminis Tod hat mir zutiefst mein Herz gebrochen. .
Der oberste Führer des Irans Oberste Führer Ayatollah Ali Khamenei hat den Tod von Mahsa Amini "tief das Herz gebrochen". © Reuters Iraner Oberster Führer Ayatollah Ali Khamenei , der am Montag bei einer Militärzeremonie spricht, beschrieb Herr Khamenei den Tod der 22-Jährigen in Haft als "bitterer Vorfall". MS Amini starb, nachdem er von der iranischen Moralpolizei verhaftet worden war, weil er angeblich die strenge islamische Kleiderordnung des Landes gebrochen hatte.

usr: 0
Das ist interessant!