Welt & Politik Was hinter dem Finanz-Skandal im Vatikan steckt

23:40  27 november  2019
23:40  27 november  2019 Quelle:   rp-online.de

Unter Tränen! Frühes Aus für Dembélé gegen Ex-Klub

  Unter Tränen! Frühes Aus für Dembélé gegen Ex-Klub Unter Tränen! Frühes Aus für Dembélé gegen Ex-KlubIn der 26. Minute musste der französische Mittelfeldspieler mit einer Verletzung ausgewechselt werden. Für ihn kam Antoine Griezmann in die Partie.

Was hinter dem Finanz - Skandal im Vatikan steckt . Immobiliengeschäfte mit Spendengeldern: Papst Franziskus räumt Korruptionsskandal im Vatikan ein. Papst Franziskus hat einen Finanzskandal im Vatikan eingestanden. „Sie haben Sachen gemacht, die nicht sauber erscheinen“

Gerechtigkeit ist sehr viel mehr als nur das sture Umsetzen von Gesetzen und Regeln. Daran hat Papst Franziskus an diesem Samstag Richter erinnert.

 Papst Franziskus an der Sophia-Universität in Tokio. © Kim Hong-Ji Papst Franziskus an der Sophia-Universität in Tokio.

Rom/Vatikanstadt. In dieser Woche hat Papst Franziskus erstmals öffentlich von einem "Skandal" und "unsauberen" Geschäften im Vatikan gesprochen. Zugleich kündigte er einen personellen Neuanfang bei der Finanzaufsicht an. Wir haben Fragen und Antworten zum Thema zusammengestellt.

Woher bekommt der Heilige Stuhl Geld?

Als zentrale Leitungsbehörde einer weltweiten Organisation sowie als Träger karitativer Einrichtungen hat der Heilige Stuhl hohe laufende Kosten, die meisten davon für Personal. Die Einnahmen kommen aus sehr unterschiedlichen Quellen. Dazu zählen im Vatikan die Gewinne der Vatikanbank IOR aus Gebühren und Zinsen sowie die an den Heiligen Stuhl abgeführten Gewinne des Vatikanstaates, etwa aus Eintrittsgeldern oder dem Verkauf von Briefmarken. Hinzu kommen Erträge aus Kapitalanlagen und Immobilien, die von unterschiedlichen Vatikan-Institutionen autonom verwaltet werden. Aus der Weltkirche kommt Geld durch die weltweite Kollekte des "Peterspfennigs" und durch Überweisungen der Bistümer, insbesondere aus den USA, Italien und Deutschland.

Unter Tränen! Frühes Aus für Dembélé gegen Ex-Klub

  Unter Tränen! Frühes Aus für Dembélé gegen Ex-Klub Nach Ausschreitungen in Guimaraes wurden die Fans von Eintracht Frankfurt vom Spiel beim FC Arsenal ausgeschlossen. Für Eintracht-Trainer Adi Hütter ist das ein schwerer Schlag.

Seit Wochen brodelt ein neuer Finanzskandal im Vatikan . Nun äußert sich erstmals der Papst selbst dazu. Papst Franziskus hat einen Finanzskandal im Vatikan eingestanden. „Sie haben Sachen gemacht, die nicht sauber erscheinen“, sagte der Pontifex auf dem Rückflug von Tokio nach Rom am

Der Skandal hat auch etwas Positives. Das Gute sei, dass der Fall dieses Mal "von innen" "Es ist nicht schön, dass so etwas im Vatikan passiert", aber er sei "zufrieden, dass Benedikt sei sehr "weise" gewesen, dass er mit einer besseren Kontrolle der vatikanischen Finanzen begonnen habe

Warum ist die Aufsicht über die Vatikanfinanzen so schwierig?

Unter dem Dach des Heiligen Stuhls verwalten und investieren unterschiedliche Institutionen mit teils jahrhundertealter Autonomie ihre jeweiligen Finanzen. Dazu zählen die Vatikanbank IOR, die vatikanische Güterverwaltung APSA, das vatikanische Staatssekretariat, die Missionskongregation "Propaganda Fide" und weitere Organe. Eine Finanzaufsicht, die all diese Organe kontrollieren soll, hat erst 2010 Papst Benedikt XVI. mit dem Namen "Autorita di Informazione Finanziaria" (AIF) geschaffen.

Das interessierte andere MSN-Leser:

Eklat: AfD-Politikerin vergleicht Merkel mit Hitler

Ukraine-Affäre: Trump von Justizausschuss eingeladen

Papst gesteht Finanzskandal im Vatikan ein

  Papst gesteht Finanzskandal im Vatikan ein Der Heilige Vater spricht von einer "hässlichen Sache": Es gebe Ermittlungen im Staatssekretariat und der Finanzaufsicht des Kirchenstaates wegen "Fällen von Korruption"."Wir haben Dinge gemacht, die anscheinend nicht sauber waren", sagte Papst Franziskus auf dem Rückflug von seiner Asienreise. Er sprach von einem "Skandal", der nicht nur mit verlustreichen Investitionen in Londoner Luxusimmobilien zusammenhänge. Dabei geht es unter anderem um Gelder aus dem sogenannten Peterspfennig - einer Kollekte, die jedes Jahr in den Kirchen weltweit für den Papst gesammelt wird.

Strippenzieher des Vatikan - Skandals Verräter und Vertuscher. Der Vatikan macht dem früheren Kammerdiener von Benedikt XVI. den Prozess Vor Ermittlern soll er zugegeben haben, hinter den Enthüllungen zu stecken , die den Vatikan seit Monaten erschüttern. Nur: Auch nach der Festnahme

In dieser Folge geht es um den aktuellen Skandal bei Away Travel. Anlass dafür sind die schlechte Arbeitskultur und das toxische Verhalten von CEO Steph

Lichter der Großstadt: Metropolen aus dem All betrachtet

Wie arbeitet die Finanzaufsicht?

Die vatikanische Finanzinformationsbehörde AIF soll überwachen, dass Transaktionen regelkonform sind. Zudem ist sie für die Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung zuständig. Laut Statut genießt sie dafür weitgehende Unabhängigkeit und einen besonderen Schutz ihrer Informationen. Die operative Tätigkeit verantwortet ein Direktor mit einem kleinen Mitarbeiterstab. Ihm übergeordnet ist ein Aufsichtsrat aus internationalen Finanzexperten und Managern sowie ein Präsident.

Die AIF sammelt Hinweise auf auffällige Transaktionen; durch eigene Recherchen wie durch Hinweise vatikanischer Behörden und im Austausch mit nichtvatikanischen Institutionen. Verdachtsfälle werden an die Staatsanwaltschaft gemeldet. Jährlich veröffentlicht die AIF einen Bericht, der verdächtige Aktivitäten, Meldungen an die Staatsanwaltschaft, grenzüberschreitende Geldtransfers größeren Umfangs und Kontosperrungen dokumentiert.

Nebenjob E-Scooter aufladen: Lohnt sich das?

  Nebenjob E-Scooter aufladen: Lohnt sich das? An jeder Ecke stehen sie in den Städten, bei gutem Wetter sind die kleinen Flitze beliebt: E-Scooter. Und amit sie immer einsatzbereit sind, müssen sie aufgeladen und an den richtigen Stellen geparkt werden. Lohnt sich das als Nebenjob?

Papst Franziskus hat einen Finanzskandal im Vatikan eingestanden. "Sie haben Sachen gemacht, die nicht sauber erscheinen", sagte der Pontifex auf dem Rückflug von Tokio nach Rom am Dienstag zu Ermittlungen im Staatssekretariat und der Finanzaufsicht des Kirchenstaates.

Es könnte in jedem Fall schwierig werden, den Skandal klein zu halten, denn inzwischen sind weitere Berufskollegen auf den Plan getreten und bestätigen die Missstände. So berichtete ein Offizier aus der Komi-Republik über gefälschte Beweise, die zwei Unschuldigen lebenslängliche Haftstrafen

Worum geht es beim jüngsten Finanzskandal?

Medienrecherchen zufolge investierte das Staatssekretariat 2014 einen dreistelligen Millionenbetrag in einen Immobilienfonds und entschloss sich später - um größere Verluste abzuwenden -, die gesamte Immobilie in London zu übernehmen; dabei wurde die Ablösung einer Hypothek fällig, wofür die Vatikanbank IOR einen abermals dreistelligen Millionenbetrag bereitstellen sollte. Das führte laut den Berichten zu einer Anzeige des IOR und der Antikorruptionsstelle. Die vatikanische Staatsanwaltschaft veranlasste am 1. Oktober eine Razzia in Büros des Staatssekretariates und der AIF.

Warum lässt der Vatikan nicht einfach internationale Aufsichtsgremien seine Finanzen überprüfen?

Das kann er nur für die Vatikanbank zulassen, weil diese eine - wenn auch sehr spezielle - Bank ist. Dort funktioniert die Kontrolle seit einigen Jahren skandalfrei. Schwieriger ist es mit den Organen, die Teil des völkerrechtlich souveränen Heiligen Stuhls sind. So wie etwa die Anlagen der deutschen Bundesvermögensverwaltung nur auf nationaler Ebene kontrolliert werden können, muss auch der Heilige Stuhl die finanzielle Kontrolle seiner Organe selbst vornehmen. Da ihm hierzu meist die fachliche Kompetenz fehlt, beruft der Papst meist ausländische Fachleute in die vatikaneigene AIF.

Dacia liefert Duster 4Х- $ Popemobile an den Vatikan

 Dacia liefert Duster 4Х- $ Popemobile an den Vatikan © Auto Express Dacia liefert Duster 4Х- $ Popemobile an den Vatikan Groupe Renault hat dem Oberhaupt der katholischen Kirche und dem Heiligen Vater von ein maßgeschneidertes Dacia Duster 4Х- $ geschenkt der Vatikanstaat, Papst Franziskus. Es wurde speziell an die Mobilitätsbedürfnisse des Papstes angepasst und verfügt über ein einzigartiges Interieur, einen abnehmbaren Glasaufbau und ein optimiertes Chassis.

Was steckt hinter den massiv per Spam beworbenen Finanzprogrammen, die jeden Laien sofort “Meine Finanzen “: Die App zur Verwaltung persönlicher Einnahmen und Ausgaben kategorisiert Die Budgetverteilung gibt „Meine Finanzen “ in wöchentlichen, monatlic hen und jährlichen Statistiken

Heute sagte sogar Nancy Pelosi [Sprecherin des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten], Russland stecke hinter dem Vorfall, der nun durch das Telefongespräch wieder entfacht wurde. Russland habe alles vorbereitet. Meiner Meinung nach ist es die Paranoia, die für alle offensichtlich ist.

Mehr auf MSN

1. FC Köln holt "Feuerwehrmann" Gisdol und Heldt als Manager .
Der 1. FC Köln hat Gisdol als Nachfolger des entlassenen Achim Beierlorzer verpflichtet. Heldt ersetzt als Sportchef Armin Veh."Köln ist eine Top-Adresse im deutschen Fußball. Die aktuelle Situation ist nicht leicht, aber ich kenne Herausforderungen dieser Art sehr gut und bin total überzeugt, dass wir auch diese meistern können", sagte Gisdol, der wie Heldt einen Vertrag bis 2021 erhält. Der Trainer kennt sich im Abstiegskampf aus - zuletzt war er von 2016 bis Januar 2018 beim Hamburger SV aktiv und schaffte mit den Norddeutschen jeweils den Klassenerhalt. Beierlorzer hatte am Montag im FSV Mainz 05 neun Tage nach seiner Trennung vom FC einen neuen Arbeitgeber gefunden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!