Welt & Politik: Kevin Kühnert macht Ernst: Juso-Chef soll neuer stellvertretender SPD-Vorsitzender werden - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik Kevin Kühnert macht Ernst: Juso-Chef soll neuer stellvertretender SPD-Vorsitzender werden

20:55  03 dezember  2019
20:55  03 dezember  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Kampfkandidatur auf dem SPD-Parteitag

  Kampfkandidatur auf dem SPD-Parteitag Die designierten Vorsitzenden hätten lieber Juso-Chef Kühnert als ihren Vize, wollen die Entscheidung aber den Delegierten überlassen. Ob sie die Groko weiterführen wollen, lassen sie dagegen offen.• Zwar unterstützen die designierten Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans Kühnert, wollen aber den Delegierten die Entscheidung überlassen.

Norbert-Walter Borjans (SPD, l) geht nach der Bekanntgabe des Ergebnisses der Abstimmung zum SPD-Vorsitz im Willy-Brandt-Haus neben Kevin Kühnert (SPD, r). © Foto: Kay Nietfeld/dpa Norbert-Walter Borjans (SPD, l) geht nach der Bekanntgabe des Ergebnisses der Abstimmung zum SPD-Vorsitz im Willy-Brandt-Haus neben Kevin Kühnert (SPD, r).

Kevin Kühnert will ein wichtiges Amt im neuen SPD-Vorstand übernehmen. Olaf Scholz soll seinen Posten als Vizechef abgeben.

Juso-Chef Kevin Kühnert soll neuer stellvertretender SPD-Vorsitzender werden. Darauf verständigte sich die Parteilinke, wie der Tagesspiegel aus SPD-Kreisen erfuhr. Der bisherige SPD-Vize Ralf Stegner und Johanna Ueckermann sollen als Vorstandsmitglieder der engeren Parteispitze, dem Präsidium, angehören, hieß es. Lars Klingbeil soll Generalsekretär bleiben.

GroKo-Fortbestand: Kühnerts Kehrtwende sorgt für Ärger bei SPD-Linken

  GroKo-Fortbestand: Kühnerts Kehrtwende sorgt für Ärger bei SPD-Linken GroKo-Fortbestand: Kühnerts Kehrtwende sorgt für Ärger bei SPD-LinkenZwischen Kevin Kühnerts Interview-Aussagen und seiner „Klarstellung“ in den sozialen Netzwerken lagen an diesem Mittwoch nur wenige Stunden. Doch die reichten aus, um das derzeit schaukelnde Schiff SPD noch mehr in Unruhe zu versetzen.

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Streit: USA drohen Frankreich

SPD: Müntefering warnt vor Koalitionsbruch

Angriff auf Pearl Harbor und Co.: Der historische Wochenrückblick

Die Brandenburgerin Klara Geywitz, die mit Vizekanzler Olaf Scholz um den Parteivorsitz kandidiert hatte, soll den zweiten von künftig nur noch drei Stellvertreterposten bekommen. Für den weiteren Vizeposten waren zuletzt Hubertus Heil und die saarländische SPD-Chefin Anke Rehlinger im Gespräch. Olaf Scholz würde demnach nach zehn Jahren als Vizechef diesen Posten nicht mehr innehaben. Als neue Parteivorsitzende sind für den am Freitag in Berlin beginnenden Bundesparteitag der frühere NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans und die baden-württembergische Bundestagsabgeordnete Saskia Esken nominiert.

Kehrtwende des Juso-Chefs: Von harten Forderungen ist bei Kevin Kühnert keine Rede mehr

  Kehrtwende des Juso-Chefs: Von harten Forderungen ist bei Kevin Kühnert keine Rede mehr Viele große Ankündigungen werden in der SPD gerade wieder abgeschwächt. So auch vom Juso-Vorsitzenden, der jetzt Partei-Vize werden will. © Foto: Gregor Fischer/dpa Wird er Partei-Vize? Mit Fotos aus Zügen hat die SPD nicht nur gute Erfahrungen. Als Martin Schulz in einem Regionalexpress einst eine neue Umfrage auf dem Smartphone gereicht bekam, zogen sich die Mundwinkel weit nach unten, was die Fotografen sofort festhielten. Am Ende kam es noch schlimmer. Anfangs war vom unaufhaltsamen Schulz-Zug die Rede, der dann in Sprachbildern wahlweise entgleiste oder auf den Prellbock auffuhr.

Mehr auf MSN

Parteivorsitz: Die perfekte SPD-Führung .
Parteivorsitz: Die perfekte SPD-Führung... wird es wieder nicht geben. Sie müsste mitreißend sein wie Brandt, stur wie Lafontaine, machtorientiert wie Schröder. Das aber verhindert ein Konstruktionsfehler.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!